In Loretta Lynns Gesundheitsproblemen vor ihrem Tod

Die Country-Legende Loretta Lynn, die vor allem für ihre kühnen, optimistischen Hymnen der weiblichen Ermächtigung bekannt ist, starb am 4. Oktober in ihrem Haus in Tennessee, berichtet Associated Press. Laut einer von ihrer Familie veröffentlichten Erklärung starb Lynn friedlich im Schlaf. „Unsere liebe Mutter, Loretta Lynn, ist heute Morgen, am 4. Oktober, friedlich im Schlaf zu Hause auf ihrer geliebten Ranch in Hurricane Mills gestorben“, heißt es in der Erklärung.

Bis zu ihrem Tod genoss Lynn eine lange 60-jährige Karriere, die zahlreiche Platten und Alben, 18 Grammy-Nominierungen und den Erfolgsfilm Coal Miner’s Daughter umfasste, inspiriert von ihrem gleichnamigen Song und ihrer Autobiografie. im Jahr 2021 Lynn veröffentlichte ihr letztes Album, Still Woman Enough, das eine Sammlung ihrer aktualisierten Hits enthielt. Während sie Still Woman Enough bewarb, teilte Lynn mit, dass ihre Höhen und Tiefen miteinander verflochten waren. „Ich denke, der Höhepunkt meiner Karriere war Ende der 70er Jahre. Ich hatte Nr. 1-Songs, einen Bestseller und einen Film über mein Leben“, teilte Lynn mit AARP. „Aber ich glaube, das war auch der Tiefpunkt für mich.

Trotz Lynns Bedauern genoss sie immer noch ein langes, erfülltes Leben. Leider entwickelte Lina mit zunehmendem Alter vor ihrem Tod viele gesundheitliche Probleme.

Loretta Lynn erlitt einen Schlaganfall und brach sich die Hüfte

Die letzten Lebensjahre von Loretta Lynn waren von ernsthaften gesundheitlichen Problemen geprägt. 2017 erlitt Loretta Lynn einen Schlaganfall. Lynns offizieller Facebook-Account alarmierte die Öffentlichkeit und ihre begeisterten Fans. „Die amerikanische Country-Legende Loretta Lynn wurde letzte Nacht in Nashville ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie in ihrem Haus in Hurricane Mills, Tennessee, einen Schlaganfall erlitten hatte“, heißt es in der Erklärung. „Sie befindet sich derzeit in ärztlicher Behandlung, ist ansprechbar und wird sich voraussichtlich vollständig erholen.“ Damals hatte Lynn gerade ihren 85. Geburtstag gefeiert und musste ihre Live-Shows verschieben.

Im Gespräch mit People gab Lynn der Öffentlichkeit einen Einblick in ihre lange und schwierige Reise. „Es ist wirklich beängstigend, wenn man herausfindet, dass man einen Schlaganfall hatte“, teilte Lynn mit. “ Sofort: „Ich habe mich gefragt, ob ich singen kann. Meine Mutter sagte, ich sei zum Singen geboren. Das ist alles, was ich je getan habe. Ich konnte nicht glauben, dass es weggenommen werden konnte.“ Leider brach sich Lynn 2018, nur ein Jahr nach ihrem Schlaganfall, ihre Hüfte, was ihre Genesung erschwerte. „Ich glaube, die Leute dachten, ich würde nicht davon zurückkommen, “, sagte Lynn. ” Und sie sind wirklich schockiert, als ich ihnen sage: “Nun, mir geht es gut, ich bewege meine Arme, ich bewege alle meine Teile und ich kann immer noch singen.”

Loretta Lynn bestritt einmal Behauptungen, dass sie dem Tod nahe sei

Am Ende lebte Loretta Lynn noch fünf Jahre nach ihrem Schlaganfall und weitere vier Jahre nach ihrem Hüftbruch. Aber die Boulevardzeitungen stellten Lynns vielversprechende Genesung einmal in Frage. im Jahr 2019 Radar berichtete, dass Lynns Gesundheit in Gefahr sei und deutete an, dass ihre Familie sich darauf vorbereitete, sich zu verabschieden. „Loretta hat bereits eine Krankenschwester zu Hause und ihre vier Kinder sind natürlich den größten Teil des Tages bei ihr“, teilte die anonyme Quelle mit. „Es gibt jedoch immer noch Befürchtungen, dass ein weiterer Sturz sie töten wird, und sie wäre besser dran, wenn sie ständig überwacht würde.“

Kurz darauf ging Lynn zu Facebook (via Heute) um Behauptungen zu widersprechen, dass sie der Tür des Todes nahe war. „Nun, im Laufe der Jahre haben sie gesagt, ich sei pleite, obdachlos, betrüge, trinke, sei verrückt, todkrank und sogar tot!“ Lynn hat das Video geschrieben. „Die Armen kommen nie zurecht. Ich denke, wenn diese lästigen alten Boulevardzeitungen hinter mir her sind, dann geben sie jemand anderem eine Pause, aber ich bin nur einen Zentimeter davon entfernt, sie nach Fist City zu bringen. !”