Ist das wirklich der Grund, warum sich Matthew Perry und Lizzy Caplan getrennt haben?

Der Charakter auf Friends, der in 10 Jahren der Erfolgsserie nicht laut „Ja, ich will“ gesagt hat, war Joey Tribbiani. Aber hinter den Kulissen geht dieser Titel an Chandler Bing – oder genauer gesagt an Matthew Perry. Das heißt nicht, dass der kanadisch-amerikanische Schauspieler nicht an der Beziehungsfront aktiv war. Tatsächlich umfasst Perrys Beziehungsgeschichte eine Reihe berühmter Frauen, darunter Julia Roberts, die er am Set von „Friends“ kennengelernt hat, Yasmine Bleeth, in die Chandler verliebt war, Neve Campbell, Lauren Graham und andere berühmte Persönlichkeiten. Namen, notierte InTouch Weekly.

Erst als Perry in den Fünfzigern war, wurde sein Name in der Presse erstmals mit dem Wort „Ehe“ in Verbindung gebracht. im Jahr 2020 Im November wurde Perry zu einem vielversprechenden Mann, als er der Literaturmanagerin Molly Hurwitz, mit der er seit 2018 zusammen war, einen Heiratsantrag machte. „Ich habe beschlossen, mich zu verloben“, sagte er Menschen. „Glücklicherweise bin ich gerade mit der großartigsten Frau der Welt zusammen. Ihre Verlobung war jedoch kürzer als ihre Werbung. Nur sechs Monate später ließen sich Perry und Hurwitz scheiden. „Manchmal funktionieren die Dinge einfach nicht und das ist einer davon“, sagte Perry Menschen. “Ich wünsche Molly alles Gute.”

Obwohl es Perry am nächsten kam, um den Bund fürs Leben zu schließen, war Perrys Beziehung zu Hurwitz nicht seine längste. Kurz nachdem ihre Zeit bei Friends zu Ende war, begann Perry, sich mit Lizzy Caplan zu treffen. Und es wird gemunkelt, dass sie sich auf den Weg gemacht haben, nachdem die Rede von einer Ehe war. Könnte Perry Chandlers Bindungsangst teilen?

Matthew Perry war Berichten zufolge nicht bereit zu heiraten

Matthew Perry traf Lizzy Caplan, als er 2006 Aaron Sorkins Studio 60 auf dem Sunset Strip drehte, der in der Nähe des Ortes gedreht wurde, an dem der Mean Girls-Star zu dieser Zeit die CBS-Comedy-Klasse drehte, berichtete TMZ. . Sie wurden offiziell von Andrea Anders vorgestellt, die vor kurzem begann, mit Perrys Freund und ehemaligem Friends-Co-Star Matt LeBlanc auszugehen, und neben Caplan in Class auftrat. Laut der Verkaufsstelle begannen Perry und Caplan, ihre Freizeit gemeinsam am Set zu verbringen.

Perry und Caplan wussten, dass ihre Beziehung geheim war, und das Arrangement schien für sie zu funktionieren. Die beiden waren sechs Jahre zusammen, und das im Jahr 2012. brach es leise ab. Und mit Ruhe meinen wir genau das. Erst im folgenden Jahr nahmen die Medien die Nachricht auf. „Es ist vor anderthalb Jahren passiert“, sagte ein Insider im Oktober 2013 gegenüber „Us Weekly“. – Sie sind schon lange nicht mehr zusammen.

Perry und Caplan beschlossen, sich zu trennen, nachdem der „Masters of Sex“-Star ihren Wunsch teilte, sich niederzulassen. „Er war nicht bereit, eine volle Verpflichtung einzugehen, also trennten sie sich … Es fiel ihnen schwer, loszulassen, aber am Ende entschied Lizzy, dass sie mehr wollte“, sagte eine Quelle der Daily Mail in diesem Monat. Die Quelle war sich nicht sicher, ob Perry Caplan nicht für den Richtigen hielt oder ob er einfach nicht der führende Typ war. Eine seiner Ex-Freundinnen hat eine Theorie.

Matthew Perrys Sucht könnte seine Verpflichtungen beeinträchtigt haben

Wenn man bedenkt, wie beschützerisch Matthew Perry und Lizzy Caplan in Bezug auf ihre Beziehung waren, ist es keine Überraschung, dass sie nie die Details ihrer Trennung geteilt haben. Aber eine von Perrys alten Flammen, Kayti Edwards, glaubt, dass hinter den Spekulationen, auf die er sich nicht einlassen wollte, etwas Wahres steckt – nicht gegenüber Kaplan, sondern im Allgemeinen. „Er hatte immer diese zufälligen Freundinnen, mit denen er ausgegangen ist und von denen er sich dann getrennt hat“, sagte sie 2020 zu The US Sun.

Vor diesem Hintergrund glaubt Edwards, dass Perrys lebenslanger Kampf gegen die Sucht ihn daran gehindert hat, seinen Partner vollständig in sein Leben zu lassen. „Wenn er jemanden hätte, der dort lebte, wäre er nicht wirklich in der Lage, das zu tun, was er tun wollte“, fügte Edwards hinzu. 1997-2001 Perry hat Reha-Programme abgeschlossen, um die Abhängigkeit von Alkohol und Schmerzmitteln zu bekämpfen, stellte Us Weekly fest. People berichtete das im Jahr 2011 Perry ging zu einem anderen Behandlungszentrum. “[Some alcoholics] wollen nur nicht, dass es irgendjemand erfährt und sich einfach zurücklehnen. Er ist diese Person“, fügte Edwards hinzu.

Aber tief im Inneren wollte Perry immer eine Familie. „Ich möchte wirklich Kinder haben“, sagte er 2013 zu USA Today. im Januar, kurz nach der Trennung von Caplan. “Also muss ich es tun.” Der Mann hinter Chandler hat seine Monica vielleicht noch nicht gefunden, aber er hat die Zeit und den Willen. „Es ist gut, erwachsen zu werden, und ich bin endlich erwachsen geworden“, sagte er 2016 zu The Times.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, können Sie helfen. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).