Jada Pinkett Smith wird in ihren neuen Memoiren alles entblößen

Die Schauspielerin Jada Pinkett Smith hat sich nicht gescheut, offen über ihr Leben und ihre Vergangenheit zu sprechen. Auf Facebook Watch hat sie „Red Table Chat“ für ihre Tochter und Mutter erstellt, damit sie sich zusammensetzen und „eine Reihe offener Gespräche“ über ihr Leben und die Gesellschaft, in der sie leben, führen können. Ihre Hoffnung ist es, ihre eigenen und die Geschichten anderer zu teilen, die sie stärken. für Frauen Auf Girls Trip sprach der Schauspieler darüber, dass er in jungen Jahren ein Drogendealer war.

im Jahr 2017 In einem Interview mit Access Hollywood vertiefte sie sich in das, was passiert war, und sagte, ihre Mutter habe sie herausgeholt. „Meine Mutter hat mich gerettet“, sagte sie. Fügte hinzu: „Ich habe ein Stipendium bekommen, um an die North Carolina School of the Arts zu gehen“, landete aber in Baltimore, wo sie in Schwierigkeiten geriet. „Und eines Tages sie [my mother] packte einfach das Auto und sagte: ‚Du bist hier raus.‘“ Sie erklärte dann, dass ihre Mutter sie zur Kunstschule brachte, sie einschrieb und ihr Leben sich für immer veränderte.

Der Magic Mike XXL-Schauspieler ist auch dafür bekannt, Will Smith, Star von The Fresh Prince of Bel-Air, geheiratet zu haben. im Jahr 2021 Im November veröffentlichte er seine Memoiren „Will“. Das Buch wird als die vollständige Geschichte des Lebens des Aladdin-Schauspielers durch Musik und Film beschrieben, der „seine Lernkurve bis zu einem Ort verfolgt, an dem äußerer Erfolg, inneres Glück und menschliche Verbundenheit aufeinandertreffen“. Jetzt scheint seine Frau in seine Fußstapfen zu treten und ihre eigenen Memoiren zu schreiben.

Die Memoiren von Jada Pinkett Smith werden 2023 veröffentlicht. im Herbst

6. Oktober Es wurde bekannt gegeben, dass Jada Pinkett Smith eine Abhandlung mit dem Titel No Holds Barred schreibt, die 2023 erscheinen soll. Herbst”. Redaktionsleiterin Carrie Thornton veröffentlichte eine Erklärung gegenüber People über das Buch und sagte: „Die Welt hat Jada Pinkett Smith viele Labels und Erzählungen auferlegt.“ Thornton fügte hinzu: „Es hängt von den Realitäten unserer Medienlandschaft ab, aber auch von den Rollen, die die Kultur den Frauen zuweist.“

Laut einer Erklärung des Verlags, die von The Hollywood Reporter veröffentlicht wurde, wird sich das Buch ganz um das Leben des „Madagascar“-Schauspielers drehen, mit dem Ziel, „eine Feier authentischer weiblicher Kraft“ hervorzuheben. Es wurde auch erwähnt, dass die Memoiren Geschichten über ihre Freundschaft mit dem verstorbenen Tupac Shakur und ihre felsige Beziehung zu Ehemann Will Smith enthalten werden.

Die Ankündigung von Jadas Memoiren erfolgt, nachdem ihr Mann mit einer Gegenreaktion konfrontiert war, weil er dies im Jahr 2022 gesagt hatte Die Oscars haben den Komiker Chris Rock geohrfeigt. Während der berüchtigte Vorfall möglicherweise eine Kluft zwischen dem Paar verursacht hat, stärkte er nur die Bindung des Paares. „Der Vorfall bei den Oscars hat ihre Beziehung als Team nur gestärkt“, sagte eine Quelle gegenüber „Us Weekly“. “Sie ist sein größter Fels und ohne sie wäre er nicht da, wo er ist.”