James Cordens Ruf für schlechtes Restaurantverhalten hat einen weiteren großen Schlag erlitten

James Corden ist vielleicht am besten dafür bekannt, die Late Late Show zu moderieren, aber sein Name wurde in den letzten Tagen aufgrund seines angeblichen Verhaltens in einem bestimmten Restaurant getrübt. Keith McNally, dem das beliebte Restaurant Balthazar in New York gehört, sprach auf Instagram über Cordens Umgang mit Mitarbeitern. „James Corden ist ein unglaublich talentierter Komiker, aber ein kleiner Schwachkopf“, begann er den langen Beitrag, bevor er Corden als den „beleidigendsten“ Kunden bezeichnete, den er je hatte. Er enthüllte auch, dass er den Star aus seinem Restaurant verbannt hat.

McNallys Post enthielt auch zwei Hinweise auf Cordens Verhalten. In einem Fall war Corden angewidert, als er ein Haar in seinem Essen fand. „Holen Sie uns in dieser Sekunde noch eine Runde Drinks“, erinnert sich McNally an Cordens Worte. „Und kümmere dich bisher auch um all unsere Getränke. So schreibe ich all die fiesen Kritiken auf Yelp oder so.“ In einem anderen Fall soll ein nächtlicher Gastgeber wütend geworden sein, nachdem seine Frau ein Eiweiß-Omelett bestellt hatte, das etwas Eigelb enthielt. Als das Restaurant das Omelett neu gestaltete und es mit Pommes statt Salat servierte, sagte er dem Kellner, er könne seinen Job nicht machen. Oh!

Nicht lange nach seinem ersten Beitrag teilte McNally ein weiteres Update auf Instagram mit und behauptete, Corden habe angerufen und sich „ausgiebig entschuldigt“. Weil McNally an zweite Chancen glaubt, hob er sein Siedlungsverbot auf. Der Star befindet sich jedoch immer noch in heißem Wasser wegen ihres angeblichen Verhaltens.

TikToker kritisiert James Cordens Umgang mit Jungen

Ein weiterer Tag, eine weitere verrückte Geschichte über James Cordens schlechte Restaurantmanieren. Als ob es nicht genug recherchiert wäre, kommen immer mehr Leute aus dem Holzwerk und beschuldigen das unangemessene Verhalten des Late-Night-Moderators. Becky Habersberger, die Ehefrau von Keith Habersberger von Try Guys, teilte auf TikTok das Verhalten mit, das Cordon und der Busfahrer von Little Doms zum ersten Mal in Los Angeles sahen.

Becky erklärte, dass sie und eine Freundin aus dem Restaurant gingen, als sie sahen, wie alles zusammenbrach. “Ich höre [a] der Kellner hat James Corden gesagt, dass das Little Dom’s derzeit geschlossen ist“, erklärte sie und bemerkte, dass das Restaurant jeden Tag zwischen Mittag- und Abendessen schließt. Obwohl der Taxifahrer bei der Wiedereröffnung eine Reservierung anbot, schrie Corden ihn an: „Gut für mich, Kumpel, gut für mich.“ Becky ging noch einen Schritt weiter und sagte, dass sie Cordens jüngste Entschuldigung nicht abkauft und erklärte, dass er sich bei der entschuldigen sollte Server, nicht der Restaurantbesitzer.

Es überrascht nicht, dass Beckys Video viel Aufmerksamkeit von den Zuschauern erhielt. „Wir vergessen nie, was unhöflich ist. Aber manchmal vergessen wir die Extraseiten der Ranch“, scherzte ein Kellner. „Man kann den Charakter einer Person danach beurteilen, wie sie die Server behandelt“, sagte ein anderer TikTok-Benutzer. “Die Geschichten über ihn sind endlos. Ihr erinnert euch alle daran, dass es schön ist, nett zu sein“, fügte ein dritter hinzu.