Jane Fonda informiert Fans, nachdem sie ihre Krebsdiagnose geteilt hat

Jane Fonda ist dafür bekannt, in Filmen wie Klute und Monster in Law aufzutreten. Es gibt auch ihren Netflix-Hit Grace and Frankie, der dank Fondas lustiger Dynamik und Bildschirmchemie mit Lily Tomlin ein großer Erfolg beim Publikum war. Fonda ist auch ein langjähriger Aktivist für verschiedene Zwecke und wurde bei mehreren Protesten festgenommen.

2. September star teilte die ernsten Gesundheitsnachrichten mit ihren 1,9 Millionen Followern auf ihrem Instagram-Feed. Anhänger. „Also, meine lieben Freunde, ich möchte einige persönliche Dinge teilen. Bei mir wurde Non-Hodgkin-Lymphom diagnostiziert und ich habe mit einer Chemotherapie begonnen“, schrieb Fonda in der langen Bildunterschrift. „Es ist ein sehr gut heilbarer Krebs. 80 % der Menschen überleben, also bin ich sehr glücklich.“ Fonda betonte, dass sie sehr gut wisse, dass sie das Glück habe, Zugang zu einer „hochwertigen Gesundheitsversorgung“ zu haben, die viele andere Menschen im Land nicht haben. Der Star nutzte auch die Gelegenheit, um das Bewusstsein für eine andere Sache zu schärfen. „Die Menschen müssen wissen, dass fossile Brennstoffe Krebs verursachen. Das gilt auch für Pestizide, von denen viele wie meine aus fossilen Brennstoffen hergestellt werden“, schrieb sie.

Jetzt teilt Fonda ein zweites Update, um die Fans auf dem Laufenden zu halten.

Jane Fonda teilt vielversprechende Neuigkeiten über ihren Kampf gegen den Krebs mit

Nach der schockierenden Ankündigung ihrer B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphom-Diagnose hat Jane Fonda den Fans einen weiteren gesundheitlichen Einblick gegeben, wie es ihr geht. Der Schauspieler hat auf seiner Website einen Beitrag gepostet, der sowohl ein Update als auch eine Hommage an die Fans war, die ihr viel Unterstützung gezeigt haben.

„Ich war so berührt und ermutigt von all den Liebesbekundungen und der Unterstützung, seit ich mit meiner Diagnose eines B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphoms an die Öffentlichkeit gegangen bin“, schrieb Fonda in einem langen Beitrag auf der Website. “Ich danke allen aufrichtig. Die Botschaften der Liebe und Unterstützung bedeuten mir die Welt. Ich möchte noch einmal betonen, dass es sich um einen sehr gut behandelbaren Krebs handelt und es große Fortschritte bei den Medikamenten gegeben hat, die den Patienten verabreicht werden.

Der Star fügte hinzu, dass sie sich nur drei Wochen nach ihrer ersten Chemotherapie-Sitzung “stärker als” seit Jahren fühle. Wie toll ist das? In echter Foundation-Manier erzählte sie den Fans auch, dass sie ihre Fitnessroutine aufrechterhielt, indem sie spazieren ging, bevor es draußen zu heiß wurde, und ihr regelmäßiges Training fortsetzte – und das alles im Alter von 84 Jahren! Der Star erinnerte die Fans auch daran, dass sie sich schon einmal mit Krebs befasst hatte und sich durchsetzte, fügte jedoch hinzu, dass sie weiterhin „für eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung für alle kämpfen“ werde.

im Jahr 2019 In einem Interview mit dem Vogue-Magazin sprach Fonda über ihre doppelte Mastektomie und Hautunreinheiten und bemerkte, dass „ich viel Krebs hatte“. Aber jedes Mal? Sie hat sich durchgesetzt!