Jennifer Garner feierte ihren 50. Geburtstag als einen weiteren großen Meilenstein

Während Jennifer Garners Figur in 13 Going on 30 sich vielleicht „30, flirtet und gedeiht“ gefühlt hat, erklärte Garner selbst, dass der neue Ausdruck eigentlich „50, flirten und gedeihen“ lauten sollte. “, Anstatt von. Anlässlich ihres 50. Geburtstags veranstaltete die Schauspielerin eine spektakuläre Geburtstagsfeier, wie der Coverstar von Town & Country in einem Interview verriet. Was es für Garner noch aufregender machte, war, dass ihr runder Geburtstag auf den gleichen Tag wie Ostersonntag fiel und dass sie geplant hatte, sich mit ihrer Familie zu treffen.

Laut Garners Beschreibung ihrer Geburtstagsfeier, zu der die Gäste Ina Garten, Reese Witherspoon und Rita Wilson gehörten, über Menschen, konnte sie ihren Geburtstag stilvoll feiern. Tatsächlich war die Party so aufwändig, dass Garner sie mit einem weiteren Meilenstein verglich.

Hier ist, womit Jennifer Garner ihre 50. Geburtstagsfeier verglich

In einem Interview mit Town & Country erklärte Jennifer Garner das Ausmaß ihrer Feierlichkeiten zu ihrem 50. Geburtstag und sagte: „Ich hatte die Hochzeit so ziemlich für mich alleine. Ich war so schockiert, dass ich es getan habe.” Wie auf ihrem Instagram zu sehen war, erhielt sie vor ihrem Geburtstag auch eine Überraschung von Entertainer Donny Osmond.

Die Party war jedoch nicht nur eine gute Zeit für Garner und ihre Gäste. Wie im Town & Country-Interview erwähnt, beinhaltete es auch ein beeindruckendes Maß an Philanthropie. Berichten zufolge füllten ihre Gäste 5.000 Rucksäcke mit genug Essen, um eine vierköpfige Familie zu ernähren, um die gemeinnützige Organisation Blessings in a Backpack zu unterstützen.

Laut der Website bietet die Organisation Mahlzeiten für US-Studenten an, die sich unter der Woche auf Programme der Bundesregierung verlassen, um zu vermeiden, dass sie an den Wochenenden auf Essen verzichten müssen.