Jo Koy erklärt ihre Gefühle gegenüber Chelsea Handler nach ihrer Trennung

Jo Koy hat sich nach seiner Trennung von Chelsea Handler zu Wort gemeldet, nur wenige Tage nachdem sie ihre Trennung nach etwa einem Jahr bekannt gegeben hatte. Die beiden waren lange zusammen, bevor sie ein Paar wurden, und Handler heiratete 2021. Im Oktober gab sie in ihrem Podcast „Dear Chelsea“ zu, dass die Chemie zwischen ihnen schon immer großartig war, sie aber bis vor etwa 15 Jahren nicht wusste, wie sie ihre Gefühle kontrollieren sollte. . „Schau dir an, wo wir jetzt sind. Ich hätte es wahrscheinlich ruiniert, wenn ich diese Gefühle vorher erlebt hätte“, gab sie zu.

Der ehemalige Chelsea Lately-Star am 19. Juli. ging auf einzigartige Weise zu Instagram, um ihre Trennung zu bestätigen, und veröffentlichte ein Video, das sie zusammen aufgenommen hatten und das sie an ihrem ersten Jahrestag veröffentlichen wollten. Der Clip zeigte Koy, wie er mit einer Spielzeughand spielte, während Handler hysterisch lachte, aber die Bildunterschrift passte leider nicht genau. Der Gastgeber verriet, dass sie in einer Pause sind, aber immer noch nur nette Dinge über ihren Ex zu sagen haben. „Dieser Mann hat mein Herz mit Liebe geöffnet und wegen ihm meine Lebenserfahrung für immer verändert. Von @jokoy geliebt und verehrt zu werden, war eines der größten Geschenke meines Lebens“, schrieb sie glücklich. „Er erneuerte mein Vertrauen in Männer, in die Liebe, darin, zu 100 % zu sein, wer ich bin, und ich war noch nie so optimistisch in die Zukunft.“

Quellen haben gegenüber TMZ behauptet, dass ihre vollen Terminkalender zur Trennung geführt haben, und jetzt erzählt Koy, was passiert ist.

Jo Koy sagt, er sei immer noch mit Chelsea Handler befreundet

Joy Koy scheint sich auf ihrem Instagram-Post von Chelsea Handler zu verdoppeln und zu bestätigen, dass sie trotz des vorübergehenden oder dauerhaften Endes ihrer Romanze immer noch Freunde sind. „Wir machen eine Pause. Wir sind großartige Freunde, wir waren immer großartige Freunde. Die Liebe ist immer noch da“, sagte er am 22. Juli. TMZ-Paparazzi, die auch andeuten, dass er und sein Comedian-Kollege in letzter Zeit nicht wirklich viel miteinander gesprochen haben, aber die Dinge zwischen ihnen immer noch gut sind.

Koy verdoppelte seine Kommentare in einem Beitrag, den er am 19. Juli auf Instagram veröffentlichte. Nach ihrem Trennungsposten teilte er einen Schnappschuss von ihm und Handler, wie sie mit den Hunden spielten, und teilte die Bildunterschrift mit, dass sie beabsichtigen, Freunde zu bleiben. „Ich bin ihr größter Fan und kann es kaum erwarten, dass du siehst, was sie für die Zukunft auf Lager hat.“ Töte es Chelsea! er schrieb.

Koys Sichtweise auf die Trennung und die bevorstehenden „Korrekturen“ kommt einen Tag, nachdem Handler am 21. Juli bei „We Can Do Hard Things“ mit Glennon Doyle über die Trennung gesprochen hatte, und gab zu, dass die Trennung sie mit gebrochenem Herzen, aber optimistisch und gespannt auf das, was kommen wird, zurückgelassen hatte. „Ich habe mich so sehr verändert und meine Liebe war so groß, dass sie sich einfach öffnete“, erklärte der Komiker und bemerkte: „So schmerzhaft es auch ist, so etwas zu beenden, ich bin so gut in Therapie und Verständnis. dass das Schließen jeder Tür ein Neuanfang ist und ich glaube daran.