John Boyega bestätigt, was wir über Prinz William und Prinz Harry vermutet haben

Mit einer unglaublichen Besetzung hat das Star Wars-Franchise im Laufe der Jahre nur an Popularität und Wachstum gewonnen. Und während die Hauptdarsteller unsere Herzen erwärmt haben, haben sich die Produzenten daran gewöhnt, uns mit Gastauftritten der größten Stars der Welt Lust auf mehr zu machen. in 2002 In Angriff der Klonkrieger machte Rose Byrne einen Cameo-Auftritt als Dienstmädchen in Natalie Portmans Amidala. „Ich hatte nur eine Zeile“, sagte Byrne gegenüber Entertainment Weekly über die Rolle. “Ich mache mir Sorgen um Sie, meine Dame, gehen Sie zurück zum Kapitol” oder so ähnlich. Ich habe monatelang viel mit verschiedenen Schauspielcoaches gearbeitet.”

Das Franchise hatte auch viele weitere denkwürdige Gastauftritte, darunter Daniel Craigs Rolle als Bürgerwehrmann in „Das Erwachen der Macht“, Tom Hardys Rolle als Sturmtruppler in „Die letzten Jedi“ und Simon Peggs Darstellung von Unkar Pluto in „Das Erwachen der Macht“. Personen.

Aber eine der bedeutendsten Star Wars-Episoden kam 2017, als John Boyega gegenüber The Hollywood Reporter bestätigte, dass die britischen Royals Prinz William und Prinz Harry Cameo-Rollen als Navigatoren in The Last Jedi hatten. Als er darüber sprach, beschrieb Boyega das Shooting mit den Brüdern als „Spaß“ und fügte hinzu, dass „es eine großartige Erfahrung war“. Aber es sieht so aus, als ob hinter den Brüdern noch mehr steckt, und jetzt gibt uns Boyega die Neuigkeiten.

Prinz Harry war „einfach lässiger“

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie die beiden königlichen Brüder Prinz William und Prinz Harry sind, hat John Boyega die Antwort. Auf die Frage, welcher der beiden Brüder am Set am coolsten sei, bestätigte der „Detroit“-Star, dass es Harry war. „Ich denke definitiv, dass es Harry war“, sagte er zu Andy Cohen bei „Watch What Happens Live“. “Harry ist einfach entspannter, nicht wahr?”

Boyega ging auch auf den Cameo-Auftritt des Paares ein und fügte hinzu, dass er sich nicht sicher sei, warum er letztendlich aus dem Film herausgeschnitten wurde. „Ich weiß nicht warum. Vielleicht meinte die königliche Familie: ‚Nein, lasst sie aus dem Star Wars-Universum’“, spekulierte Boyega, und während Cohen glaubt, dass wir die königlichen Brüder mit ihren vielleicht nicht erkennen konnten Stormtrooper-Anzügen besteht Boyega darauf, dass „das Königtum etwas an sich hat … es scheint einfach durch den Anzug …“

Obwohl es die königliche Szene nicht in den letzten Teil schaffte, nahmen Prinz William und Prinz Harry 2017 an der Premiere des Films in London teil. Dezember. Dort trafen sich William und Harry laut Entertainment Tonight mit einigen der Darsteller. und BB-8, der Droidencharakter der Franchise.