John Easterlings Hommage an seine Frau Olivia Newton-John ist absolut herzzerreißend

Die Welt trauert seit dem 8. August um Olivia Newton-John, als ihre Familie die niederschmetternde Nachricht in den sozialen Medien verbreitete. Während die offizielle Todesursache noch nicht bestätigt ist, lobte Newton-Johns Ehemann John Easterling die Stärke und den Aktivismus des Grease-Stars während ihres 30-jährigen Kampfes gegen Brustkrebs. „Ihre heilende Inspiration und bahnbrechende Erfahrung in der Pflanzenmedizin lebt in der Olivia Newton-John Foundation Foundation weiter“, schrieb Easterling auf Facebook.

Newton-John und Easterling gründeten die Organisation gemeinsam und kombinierten laut LabAroma ihre Erfahrung und ihr Wissen als Kräuterkundige, die seit 1976 im Amazonasgebiet forschen. Durch diese gemeinsame Leidenschaft für alternative Heilmethoden fanden Newton-John und Easterling zueinander. Obwohl sie ungefähr zu der Zeit, als bei Newton-John Krebs diagnostiziert wurde, kurz zusammen waren, trafen sie sich etwa 2007 während einer Reise in den südamerikanischen Regenwald wieder, Menschen berichtet. “Ich hatte nicht erwartet, mich in ihn zu verlieben, und dann bam!” Sie sagte.

Newton-John und Easterling kehrten 2008 zu Amazon zurück, um ihre Beziehung offiziell zu machen. am 21. Juni binden Inka-Traditionen in den Bergen, People schreibt. „Es scheint, als hätte ich gestern zur Wintersonnenwende in Peru den Mann meiner Träume geheiratet“, schrieb sie anlässlich ihres 12-jährigen Jubiläums im Jahr 2020 auf Instagram. Nach vielen komplizierten Beziehungen fand Newton-John sie später. „Man ist nie zu alt, um Liebe zu finden“, sagte sie Menschen. Easterlings Hommage an sie zeigt, wie tief ihre Bindung war.

John Easterling dankt „der Gnade Gottes“ für Olivia Newton-John

John Easterling hat seine Zeit mit Olivia Newton-John nie für selbstverständlich gehalten. 10. August Der Kräuterkundler ging zu Newton-Johns Instagram-Account, um seiner Frau Tribut zu zollen, und nutzte den Raum, um ihren Geist zu ehren. „Ihre Fähigkeit, sich aufrichtig um Menschen, die Natur und alle Kreaturen zu kümmern, stellt fast das in den Schatten, was menschlich möglich ist“, schrieb er. Easterling betrachtete die 15 Jahre, die er mit Newton John verbrachte, als Segen. „Nur die Gnade Gottes erlaubte mir, die Tiefe und Leidenschaft ihres Wesens so lange zu teilen“, fügte er hinzu.

Easterling staunte auch darüber, wie besonders ihre Liebe war, und bemerkte, dass ihre Beziehung einfach weitergeht. „Wir mussten nie dafür ‚arbeiten‘“, sagte er. „Wir fürchteten dieses große Mysterium und akzeptierten unsere Erfahrung der Liebe als vergangen, gegenwärtig und für immer.“ Newton und John teilten zweifellos diese Vision ihrer Beziehung. “Ich habe mit 59 und 60 die Liebe meines Lebens gefunden!” Ich bin dankbar“, sagte sie Menschen im Jahr 2016.

Es ist auch bezeichnend, dass Newton-Johns letzter Instagram-Beitrag Easterling Tribut zollte. 5. August Die Schauspielerin und Sängerin hat ein Foto von Easterling hochgeladen, das Händchen hält, während sie in die Kamera lächelt. In der Bildunterschrift vermerkte sie lediglich, dass es sich bei dem Schnappschuss um einen Rückblick handele. Ihr Beitrag macht noch mehr Sinn, wenn wir bedenken, dass Newton-John soziale Medien selten genutzt hat, um Einblicke in ihr Privatleben zu teilen, und sie lieber nutzt, um für ihre Arbeit und ihren Aktivismus zu werben.