Johnny Depp und Amber Heards Rechtsstreit bekommt offiziell die Hollywood-Behandlung

Das Drama zwischen Johnny Depp und Amber Heard wurde vor Gericht beigelegt, aber dank Hollywood ist ihre Geschichte noch lange nicht zu Ende.

Zusammenfassend haben wilde Ex-Beziehungsprobleme ihren Weg in den Gerichtssaal gefunden. im Jahr 2018 Heard schrieb einen Protest in der Washington Post und behauptete, sie sei Opfer häuslicher Gewalt geworden. Obwohl der Aquaman-Schauspieler Depp nicht als seinen Täter nannte, zog die Öffentlichkeit ihre eigenen Schlussfolgerungen. Depp reichte eine Klage wegen Verleumdung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar gegen Heard ein und behauptete, dass das Stück auf seine Gewalt während ihrer Beziehung anspielte und dass seine Karriere darunter gelitten habe. Die Klage war eine große Sache in der Unterhaltungswelt, mit Millionen von Augen, die ihren Rechtsstreit beobachteten. im Jahr 2022 Im Juni gewann Depp eine Klage wegen Verleumdung, aber Heard konnte 2 Millionen Dollar gewinnen. Da die Jury jedoch feststellte, dass Depp Anspruch auf etwas mehr als 10 Millionen US-Dollar (pro NPR) hatte, werden ihm im Wesentlichen 2 Millionen US-Dollar zurückgegeben.

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, es wird mehr über diese turbulente Beziehung und dieses Drama im Gerichtssaal zu erfahren geben.

Die Saga von Johnny Depp und Amber Heard wird verfilmt

In echter Hollywood-Manier wird die Geschichte von Johnny Depp und Amber Heard verfilmt! Laut Variety wird “Hot Take: The Depp/Heard Trial” exklusiv auf Fox’ Tubi uraufgeführt. In dem Film wird Depp von Mark Hapka („Days of Our Lives“) gespielt, und Heard wird von Megan Davis („Alone in the Dark“) gespielt. Hot Take wird nicht nur den Verleumdungsprozess gegen Depp und Head abdecken, sondern auch Teile ihrer chaotischen Beziehung.

MarVista Entertainment (ein unabhängiges Studio von Fox Entertainment) produzierte den Film. Laut Studioleitern wurde der Film überstürzt, um dem Publikum einen zeitnahen Einblick in die Geschichte zu geben. „Um die Zuschauer mit Geschichten mit einer solchen sozialen Aktualität und Aktualität zu verbinden.“[s] Sie sind ein Muss für jeden Fan der Popkultur oder des Promi-Dramas“, sagte Hannah Pillemer, Vizepräsidentin für kreative Angelegenheiten bei MarVista, gegenüber Variety.

Hot Take soll 2022 auf Tubi Premiere haben. 30.09

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, häusliche Gewalt erlebt, können Sie die National Domestic Violence Hotline unter 1−800−799−7233 anrufen. Weitere Informationen, Ressourcen und Unterstützung finden Sie auch auf ihrer Website.