Julia Fox erklärt ihre Gründe für die Trennung von Kanye West

Es wäre übertrieben zu sagen, dass die stürmische Romanze von Julia Fox mit Kanye „Ye“ West die Bewunderung der Öffentlichkeit für Kimye übertroffen hat. Dem Paar gelang es jedoch, in den kurzen Monaten, in denen sie zusammen waren, mehr als ihren gerechten Anteil an der Presse zu sammeln. Nach dem ersten Treffen im Jahr 2021 An Silvester verwickelte sich das Paar in eine hochkarätige Affäre, die laut Fox’ Interview spontane Fotoshootings in italienischen Restaurants, Einkaufsbummel (mit freundlicher Genehmigung von West) und Rekordwerte von PDA beinhaltete.

Aber die Dinge zwischen dem kurzlebigen Paar verschlechterten sich, als West mit seinem Wunsch an die Öffentlichkeit ging, Kim Kardashian zurückzugewinnen, die im Januar die Scheidung beantragte. „Ich gebe meine Familie nicht auf“, schrieb West in einem inzwischen gelöschten Instagram-Beitrag (über das Tägliches Biest). „Ich glaube, wir werden wieder zusammenkommen … Manchmal nennen mich die Leute verrückt, aber verliebt zu sein bedeutet, verrückt nach etwas zu sein, und ich bin verrückt nach meiner Familie.“ Der Rapper und Designer beendete seinen Beitrag, indem er die Leute aufforderte, Skete (Wests Spitzname für Kardashians damaligen Pete Davidson) „Kimye forever“ zuzurufen.

Kurz darauf wurde bekannt, dass Fox und West Schluss gemacht hatten. Zu dieser Zeit nahm Fox die Trennung in Kauf und schrieb in einer seitdem gelöschten Instagram-Story, dass sie aus ihrer Beziehung „herausgewachsen“ sei, und fügte hinzu, dass „Kanye und ich großartig miteinander auskommen!“ Ich liebe ihn, aber ich war nicht in ihn verliebt“ (via Seite Sechs). Fox hat kürzlich weitere Gedanken zu ihrer kurzen Romanze geteilt.

Julia Fox ist „stolz“, von Kanye West wegzuziehen

Schließlich ist Julia Fox damit einverstanden, wie sich ihre Beziehung zu Kanye „Ye“ West entwickelt hat. Im Gespräch mit dem ES Magazine nannte Fox „ungelöste Probleme“ von West als einen der Gründe, warum sie ihre Trennung nicht bereut. „Es scheint einfach eine Menge Arbeit für ihn zu sein, und ich habe einfach nicht die Zeit oder Energie dafür“, sagte Fox. „Dafür habe ich weder Bandbreite noch emotionale Kapazität. Darauf bin ich stolz auf mich“, fügte der Schauspieler und Prominente hinzu. Zuerst nahm Fox die Beziehung Tag für Tag auf und beurteilte ihre Beziehung danach, ob West „heute mit mir rumhängen“ wollte, merkte dann aber, dass sie nicht mithalten konnte. “Ich konnte nicht einmal die Woche rausfliegen. Und ich bin beim ersten Anzeichen einer roten Flagge rausgeflogen.”

  Kanye Wests Gap-Partnerschaft hat einen unvorhersehbaren Start in den Läden

Während der Schauspieler und die Prominente nicht spezifizierten, welche roten Fahnen sie bemerkte, als sie zusammen abhingen, reicht Wests beunruhigendes Verhalten in den sozialen Medien, von dem ein Großteil gegen Kim Kardashian gerichtet ist, aus, um jeden zum Laufen zu bringen. In den vergangenen Monaten hat der berühmte Rapper Kardashians Ex Pete Davidson unter anderem mit Liedern bedroht und streitet sich nun öffentlich mit Kardashian darüber, wo ihre Kinder zur Schule gehen. Und doch ist das Jahr nicht vorbei, genau wie Wests Scheidung von Kardashian, also kann man mit Sicherheit sagen, dass das Drama noch lange nicht vorbei ist.