Justin Biebers neuester Karriereschritt spaltet die Fans

Justin Bieber kämpft mit einem verheerenden Gesundheitszustand, der seine musikalischen Verpflichtungen stark beeinträchtigt. Im Juni verschob die Peaches-Sängerin eine Reihe von Shows in New York, nachdem bei ihr das Ramsay-Hunt-Syndrom diagnostiziert worden war, das Gesichtslähmungen verursacht. Tage später kündigte der in Kanada geborene Popstar an, dass er eine Reihe von Shows auf der nordamerikanischen Etappe seiner Justice-Tour verschieben werde, während er sich weiter erholt.

„Justin erhält weiterhin die bestmögliche medizinische Versorgung, ist glücklich, auf dem Weg der Besserung zu sein und kann es kaum erwarten, später in diesem Sommer wieder auf Tour zu gehen, um für seine Fans im Ausland aufzutreten“, heißt es in einer Erklärung, die auf dem offiziellen Instagram-Account der Tour gepostet wurde .

Einen Monat später wurde bekannt gegeben, dass Biebers mit Spannung erwartete Tournee bis Ende Juli verlängert wird, wobei Variety in Italien, Südamerika und anderswo auftreten wird. Und während Bieber wie versprochen am 31. Juli auf die Bühne zurückkehrte, gab er gerade traurige Neuigkeiten über seine Tour bekannt.

Die Fans sind gespalten, nachdem Justin Bieber den Rest seiner Justice-Tourdaten verschoben hat

Die Fans von Justin Bieber sind außer sich, nachdem der Sänger angekündigt hat, dass er alle verbleibenden Termine seiner Justice World Tour aufgrund seiner anhaltenden medizinischen Genesung verschieben wird. „Anfang dieses Jahres ging ich mit meinem Kampf gegen das Ramsay-Hunt-Syndrom an die Öffentlichkeit, bei dem mein Gesicht teilweise gelähmt war“, schrieb Bieber in einer Erklärung gegenüber Variety. Er erklärte weiter, dass er bei dem Versuch, kurz nach seiner Diagnose wieder auf die Bühne zu kommen, feststellte, dass er körperlich nicht in der Lage war, die Tour fortzusetzen. Er fügte hinzu: „Mir wird es gut gehen, aber ich brauche Zeit, um mich auszuruhen und besser zu werden, weil ich so stolz darauf bin, diese Show und unsere Botschaft der Gerechtigkeit in die Welt zu bringen.“

Darüber hinaus sagte eine Quelle in der Nähe von Bieber TMZ, dass die psychische Gesundheit des Popstars auch ein wichtiger Faktor für seine Entscheidung war, sich eine Auszeit vom Rampenlicht zu nehmen. Insider haben enthüllt, dass Bieber seit einiger Zeit mit seiner psychischen Gesundheit „kämpft“.

Nach Biebers Ankündigung nutzten einige Fans die sozialen Medien, um ihre Enttäuschung auszudrücken, während andere dem Stay-Sänger gute Wünsche schickten. “Er behandelt sich seit 10 Jahren in Folge” eine Person hat getwittert. Ein anderer schrieb einfach: “wirklich enttäuscht”. Es gab jedoch auch diejenigen, die Unterstützungsbotschaften für Bieber teilten. “Ah Mann … komm schon Justin” schrie der Fan. Obwohl andere schlugen vor dass sich der Sänger nicht dafür entschuldigen musste, dass er seine Gesundheit zur Priorität gemacht hatte.