Kanye West macht eine scheinbar unangenehme Anspielung auf Kris Jenner und Drake

Kanye „Ye“ West feiert Festivus früh auf Instagram und bringt seine Beschwerden mit einer riesigen Liste von Namen aus der Modebranche und den Kardashians zum Ausdruck, die er in einem Post die „Calabasa Mafia“ nannte. Drake und Kris Jenner wurden schließlich in die Fehde verwickelt, aber wir müssen ganz unten anfangen, um zu verstehen, wie wir hierher gekommen sind.

Das neueste von Yes kam heraus, nachdem er bei Good Morning America aufgetreten war und seine Ex-Frau Kim Kardashian für sein Verhalten in den sozialen Medien verprügelt hatte. „Das ist die Mutter meiner Kinder und ich entschuldige mich für den Stress, den ich verursacht habe“, sagte er. Er benutzte Instagram, um Kim, ihren jetzigen Ex Pete Davidson und andere zu zerstören. TMZ berichtete sogar, dass er vorübergehend gesperrt wurde, weil er eine rassistische Beleidigung gegen den Moderator der Daily Show, Trevor Noah, gemacht hatte, der Ye verärgerte, indem er die Behandlung von Kim durch den Rapper kritisierte. Ye wiederholt nun dieses Verhaltensmuster. Er hat etwas Kontroverses getan, das viele Menschen verärgert hat – in diesem Fall debütierte er bei seiner YZY SZN 9-Show in Paris mit einem „White Lives Matter“-T-Shirt – und schlägt jeden, der sich gegen ihn ausspricht.

Dazu gehört die Vogue-Redakteurin Gabriella Karefa-Johnson, die laut Insider den Auftritt von Yes in einer Instagram-Story kritisierte. In Posts, die inzwischen gelöscht wurden, teilte Ye Fotos von Karefa-Johnson, verspottete die Schuhe, die sie trug, und schrieb: „Das ist kein Modemensch.“ Model Hailey Bieber sprang zu ihrer Verteidigung und hier kam Drake ins Bild.

Kanye West lobte Drake, bevor er ihm scheinbar den Rücken kehrte

Kanye West und Drake hatten eine langjährige Fehde, die sie im Jahr 2021 anscheinend hinter sich gelassen haben. schlossen sich im Dezember zum Free Larry Hoover Benefizkonzert auf People zusammen. Sie haben auch Ihre Freude zum Ausdruck gebracht, als Sie bemerkt haben, dass Drake einen seiner letzten Instagram-Posts über das White Lives Matter-Drama geliked hat. Der fragliche Beitrag war an Justin Bieber gerichtet und enthielt E! Artikel über Hailey Biebers Unterstützung für Gabriella Karefa-Johnson. „Warte, habe ich schon wieder abgesagt? Justin, bitte lass es mich wissen“, schrieb Ye (via ET Canada).

In seinem Folgebeitrag über Drake-Likes hat Ye einen Screenshot als Beweis dafür geteilt, dass es passiert ist. „Jeder kennt mich und Drake in der Vergangenheit“, schrieb er in Großbuchstaben (via Komplex). „Es hat mir wirklich das Herz erwärmt, Drake als eine meiner Platten zu sehen. Aber ein paar Stunden später schien Ye eine 180 zu machen. Er teilte einen Text mit (via Die Sonne ): „Drake af *** ya Baby Mamas Mama. Das ist echter Krieg”. Einige von Yes Instagram-Followern sahen darin eine Behauptung, dass Drake eine sexuelle Beziehung zu Kris Jenner hatte, und sagten, Ye sei verärgert, weil Drake einen Artikel entfernt habe, der ihm gefalle.

Zuvor beschwerte sich Drake 2018 Jenner korrespondierte, nicht mit ihm Twitter brüllen Die Mutter eines Kindes und der Musiker scheinen eine unwahrscheinliche Freundschaft geschlossen zu haben, wobei die beiden auf der Album-Release-Party 2013 für ein gemütliches Foto posieren.