Kanye West wirft immer noch Steine ​​auf Kim Kardashians Sinn für Mode

Kim Kardashian und Kanye „Ye“ West hatten in ihrer Beziehung viele Höhen und Tiefen, und die Fans waren mit ihnen auf einer Achterbahnfahrt. Das Paar heiratete 2014, aber Kardashian beendete die Beziehung schließlich, indem er die Scheidung einreichte. Der Reality-Star hat sich von ihrer Ehe mit Saturday Night Live Alaun Pete Davidson großartig erholt, und Ye hat sich nie gescheut, ihre Gedanken über die Beziehung zu teilen – ob Kardashian es gefällt oder nicht.

Aber es scheint auch so, als könnte Ye nicht aufhören, auch Kardashians Sinn für Stil zu kommentieren. Laut W Magazine war Ye Kardashians Modecoach, während sie verheiratet waren, und der SKIM-Gründer sprach mit Schwester Kourtney Kardashian in einer Folge ihrer Hulu-Show über die Dynamik. „Ich kam zu dem Punkt, an dem ich ihn in allem um Rat gefragt habe, bis hin zu dem, was ich trage“, gab Kim zu. “Selbst jetzt habe ich Panikattacken, was soll ich anziehen?”

Kim fand offensichtlich heraus, wie sie sich anziehen sollte, aber das hinderte Ye nicht daran, etwas zu kommentieren. Laut der Verkaufsstelle trug Kim zu der Veranstaltung ein tiefes braunes Lederkleid und trendige Stiefel aus Eidechsenleder, aber Ye war kein Fan. „Danach rief er mich an. Er sagte mir, meine Karriere sei vorbei, und dann zeigte er mir ein Bild von Marge Simpson, die etwas Ähnliches trug“, sagte Kim über das, was Ye für einen Mode-Snafu hielt. Jetzt gibt er ihr eine weitere scharfe Kritik.

Kanye West trollt Kim Kardashian

Kanye „Ye“ West ist keiner, der seine Gefühle zurückhält, besonders wenn es um Themen geht, die ihm am Herzen liegen. Obwohl Ye in erster Linie Rapper ist, ist er dank seiner Modelinie und seines einzigartigen Sinns für Mode auch zu einer Stilikone geworden. Also in wahrer Ye-Manier, wenn jemandes Garderobenspiel nicht den Anforderungen entspricht, hält ihn nichts davon ab, seine Meinung zu sagen. In einer kürzlich erschienenen Folge von Hulus Hit The Kardashians teilte Kim Kardashian eine SMS von ihrem Ex-Mann mit, in der sie ihre Modewahl kritisierte. „Der orangefarbene Look hat mich so angepisst, dass ich ins Gefängnis gegangen wäre, bevor ich rausgekommen wäre“, schrieb Ye an ihren Ex, nachdem sie Kardashian in einem orangefarbenen Prada-Overall gesehen hatte (via Seite Sechs).

Aber Kardashian nahm es gelassen und scheint sich an die Kritik des Rapper gewöhnt zu haben. „Während wir hier in Mailand sind, hat Kanye Kinder zu Hause und er kann damit nicht umgehen“, sagte sie den Fans in einem Beichtstuhl in der Show. „Wir können über Dinge lachen, die wir mögen oder nicht mögen. Egal wie verrückt die Dinge manchmal werden, wir werden immer eine Familie sein.“ Kardashian gab auch zu, dass sie hin und wieder lacht, besonders wenn Ye tagelang dieselben Schuhe trägt.

Aber Sie haben sich auch am anderen Ende der Kontroverse wiedergefunden, besonders als er sich entschied, seine teure Gap-Sammlung in Müllsäcken zu verkaufen (via Reklametafel).