Kate Moss bricht zum ersten Mal ihr Schweigen, nachdem sie Zeuge der Gunst ihres Ex Johnny Depp geworden ist

Kate Moss äußert sich nach ihrer Aussage im Verleumdungsprozess gegen Johnny Depp und Amber Heard. Der Fall, in dem Depp Heard auf 50 Millionen Dollar verklagte, beinhaltete schockierende Anschuldigungen der Schauspieler über ihre einjährige Ehe. Heard, die Depp auf 100 Millionen Dollar verklagt, behauptete, sie habe Moss einmal eine Treppe hinuntergestoßen, nachdem sie ein Gerücht über den Fluch der Karibik-Star gehört hatte. „Ich zögere nicht und ich warte nicht. Ich denke sofort an Kate Moss und die Treppe und ich rocke es“, sagte Heard gegenüber Newsweek.

Depps Anwaltsteam rief daraufhin Moss in den Zeugenstand, und das Model wies Heards Behauptung kühn zurück. „Auf dem Weg aus dem Raum bin ich die Treppe hinunter gerutscht und habe mir den Rücken verletzt“, sagte Moss in einem Webcam-Auftritt (via Der Hollywood-Reporter). „Und ich habe geschrien, weil ich nicht wusste, was mit mir passiert war, und ich hatte Schmerzen. Er kam zurück, um mir zu helfen, trug mich in sein Zimmer und versorgte mich medizinisch.“

Depp wurde später zum Gewinner der Klage erklärt und erhielt insgesamt 10,35 Millionen US-Dollar. Jetzt bricht Moss erstmals ihr Schweigen und verrät, warum sie ihren Ex verteidigt hat.

Kate Moss wollte, dass die Welt die Wahrheit erfährt

Kate Moss erklärt ihre Entscheidung, im Namen von Johnny Depp in seinem Verleumdungsfall gegen Amber Heard auszusagen. Moss, die von 1994 bis 1998 mit Depp zusammen war, sagte, sie glaube an die Wahrheit und wolle mit den Gerüchten aufräumen. „Ich kenne die Wahrheit über Johnny“, sagte Moss gegenüber Desert Island Discs von BBC Radio 4. „Ich weiß, dass er mich nie die Treppe hinunter getreten hat. Ich hätte die Wahrheit sagen sollen.“

Moss hat deutlich gemacht, dass sie ihre Beziehung mit dem Public Enemies-Star fortsetzen wird, da das Model bei Depps Konzert in London gesichtet wurde, nachdem es im Juni ausgesagt hatte. Berichten zufolge kamen Moss und Depp nach seinem Auftritt mit Rocker Jeff Beck hinter der Bühne wieder zusammen.

Darüber hinaus enthüllten Quellen in der Nähe von Depp Hollywood Life dass das Paar „eine gute Stunde oder mehr“ damit verbrachte, sich nach dem Auftritt des Schauspielers zu informieren. „Johnny ist sehr glücklich, sie wieder in seinem Leben zu haben, und er möchte weiterhin mit ihr befreundet sein und in Kontakt bleiben“, sagte der Insider. „Sie ist ein guter Mensch, dem offensichtlich nur das Beste am Herzen liegt.“