Kathy Griffin sieht die langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen ihrer Krebsbehandlung positiv

Nach dem 2021 Kathy Griffin, bei der im August Lungenkrebs diagnostiziert wurde, informierte die Fans über ihre Genesung. Der Stand-up-Comedian sprach erstmals offen über die niederschmetternde Diagnose Twitter, und enthüllte, dass sie auch von den Ergebnissen des Arztes überrascht war. “Ja, ich habe Lungenkrebs, obwohl ich nie rauche!” Sie schrieb. “Die Ärzte sind sehr optimistisch, weil es das erste Stadium ist und in meiner linken Lunge.” Griffin erklärte auch, dass sie sich voraussichtlich vollständig erholen werde, da die Ärzte erwarteten, dass der Komiker in einem Monat wieder arbeiten werde.

Im Januar teilte Griffin weitere ermutigende Neuigkeiten über ihre Gesundheit mit und enthüllte den Fans, dass ihre Lungen endlich gesund genug sind, um wieder mit dem Training zu beginnen. „Heute ist mein erster Spaziergang seit der Operation. Ich bin etwas nervös“, sagte Griffin Clip. Und während die Komikerin auf eine vollständige Genesung gehofft hatte, sieht es jetzt so aus, als könnte ihre Krebsdiagnose langfristige Folgen haben.

Kathy Griffins Stimme klingt vielleicht nicht richtig

Kathy Griffin hat kein Geheimnis aus ihren anhaltenden Gesundheitsproblemen gemacht, die sie anscheinend erfolgreich bekämpft hat. Die TV-Ikone kam am 20. September bei Jimmy Kimmel Live vorbei. und gab den Fans einige lustige (aber ernste) Neuigkeiten über ihre Genesung von Krebs. „Als ich das letzte Mal hier war – nur sehr schnell – hatte ich Lungenkrebs, und sie haben mir die Hälfte meiner linken Lunge entfernt, sodass meine Stimme ein wenig beschädigt war“, sagte Griffin. Dann fügte sie scherzhaft hinzu: „Mir geht es gut, ich habe keine Schmerzen und das Wichtigste ist, dass meine Brüste immer noch toll sind.“ Griffin erklärte, dass sie zwar hofft, dass ihre Stimme wieder normal wird, sie sich jedoch keine allzu großen Sorgen über die möglichen Veränderungen macht. „Ich denke, ich klinge nicht bedrohlich und zurückhaltend. Das ist meine neue Einstellung“, witzelte sie.

Griffins Weg der Genesung war von Höhen und Tiefen geprägt. im August, sie verriet dass sie fast ein Jahr nach der ursprünglichen Operation weiter erbrach. Nach Griffins Enthüllung in den sozialen Medien hat der Schauspieler schlug Rosanna Arquette vor Der Komiker könnte eine Lebensmittelvergiftung haben. Jedoch Griff klargestellt dass die Erbrechensepisoden konsistent waren und sich “zweimal im Monat für ein Jahr” wiederholten.

Trotz dieser Verletzungen scheint es Griffin gut zu gehen und sie ist sogar zu ihren Promis zurückgekehrt. teile deine Meinung politische Probleme.