Kevin Spacey sieht sich einer neuen Runde beunruhigender Details gegenüber, als sein Fall vor Gericht kommt

Dieser Artikel enthält Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs.

Im Jahr 2017 reagierten Fans und Freunde des Schauspielers Kevin Spacey mit Schock und Bestürzung, als sein Schauspielkollege Anthony Rapp Spacey beschuldigte, während ihrer gemeinsamen Arbeit am Broadway unerwünschte sexuelle Avancen gemacht zu haben. Damals war Rapp 14 und Spacey 26 Jahre alt. Spacey entschuldigte sich und sagte, er habe keine Erinnerung an den Vorfall, nutzte aber auch die Gelegenheit, sich als schwul zu outen, eine Handlung, die viele für unangemessen hielten.

Als Folge von Rapps Vorwürfen haben andere Männer ihre eigenen Geschichten vorgebracht, in denen Spacey und Hollywood nur die Verbindung zu ihm abgebrochen haben. Netflix stellte den Gore-Film, in dem der Schauspieler die Hauptrolle spielen sollte, zurück und entfernte ihn aus der letzten Staffel von House of Cards. Es wurde auch ab 2017 geschnitten. von Ridley Scotts Alles Geld der Welt, obwohl er bereits alle seine Szenen gedreht hat. Damals schien Spaceys Karriere beendet.

Doch trotz der Vorwürfe vermied Spacey bis Rapp im Jahr 2020 lange die Verantwortung für sein Handeln. reichte im September keine Zivilklage gegen ihn ein. Im Oktober wurde der Fall vor einem New Yorker Gericht verhandelt, was eine ganz neue beunruhigende Phase markierte. Einzelheiten ergeben sich aus der Zeugenaussage.

Anthony Rapp erinnert sich an die grausamen Details des sexuellen Übergriffs von Kevin Spacey

In einem Zivilverfahren gegen Kevin Spacey in New York sagte Anthony Rapp aus, wie es war, von dem berühmten Schauspieler sexuell angegriffen zu werden, als er gerade einmal 14 Jahre alt war. Laut Rapp betrat ein betrunkener Spacey sein Schlafzimmer, in dem Rapp allein fernsah. Party, ging zu ihm, hob ihn hoch und legte ihn aufs Bett. „Ich war eingefroren“, sagte er dem „Hollywood Reporter“. „Ich war unter ihm eingeklemmt. Ich wusste nicht, was ich tun sollte.“ Verwirrt und verängstigt rannte er schließlich davon.

Ein anderer Zeuge im Prozess, Andrew Holtzman, 68, sagte zuvor aus, dass Spacey 1981 etwas Ähnliches mit ihm gemacht habe, als die beiden beim New York Shakespeare Festival arbeiteten. Holtzman sagte, Spacey, den er kaum kannte, sei sexuell erregt in sein Büro gekommen, habe ihn am Schritt gepackt und auf den Tisch gelegt, bevor Holtzman fassungslos das Büro verlassen habe. „Ich konnte seine Erektion an meinem Körper spüren“, erinnerte sich Holtzman.

Unterdessen sieht sich Spacey in Großbritannien wegen Vorfällen zwischen 2005 und 2013 mit mehreren Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe konfrontiert. London und Gloucestershire. Juli. Er bekannte sich in London zu den Anklagen schuldig und wird 2023 vor Gericht gestellt. im Juni. Außerdem forderte ihn ein Richter in Los Angeles auf, der House of Cards-Produktion 31 Millionen Dollar zu zahlen. USD Kosten im Zusammenhang mit seiner Entfernung aus dem Haus. die letzte Staffel der Serie.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer von sexuellem Missbrauch geworden ist, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuch Vergewaltigung, Missbrauch und Inzest Nationale Netzwerk-Website oder kontaktieren Sie die nationale Hotline von RAINN unter 1-800-656-HOPE (4673).