Khloé Kardashian deutet an, dass ihre Familienfehde mit Taylor Swift möglicherweise noch nicht vorbei ist

Taylor Swift ist sehr privat, aber ihr „Ruf“ hat sich in letzter Zeit verschlechtert. Die „All Too Well“-Sängerin geriet unter Beschuss, nachdem die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete digitale Marketingagentur Yard enthüllte, dass ihre Privatjet-Flüge allein in diesem Jahr 8.293,54 Tonnen Kohlenstoff ausgestoßen hatten. Zum Kontext: Das ist „das 1.184,8-fache der jährlichen Gesamtemissionen eines durchschnittlichen Menschen“, was den Swift zum schlimmsten Übeltäter macht. Die Gegenreaktion verschlimmerte sich, als Swifts Team versuchte, Schadensbegrenzung zu betreiben, und sagte laut BuzzFeed: „Taylors Flugzeug wird routinemäßig an andere Personen ausgeliehen“. „@TaylorSwift13 kündigt NEUES Album mit dem Titel Carbon Footprint: A Long Private Jet Journey an, das um Mitternacht erscheinen soll. Die Lead-Single ‚Emission‘ ist jetzt draußen“, scherzte jemand. Twitter.

Swifts Privatjet-Kontroversen reichen aus, um andere Straftäter auf der Liste des Yard zu überschatten, darunter Floyd Mayweather, Jay-Z und Kylie Jenner. Obwohl sie es nicht in die Top 10 des Yard schaffte, prahlte Jenner zuvor auf Instagram mit ihrem Privatjet und forderte die Benutzer auf, sie als „Klimakriminelle“ zu bezeichnen. Das @CelebJets Der Twitter-Account enthüllte den Make-up-Mogul außerdem für kurze Flüge zwischen Orten wie Camarillo und Van Nuys, Kalifornien, die sich auf nur 17 Minuten summieren. „Ein riesiges Stück Metall zu nehmen und es in den Himmel zu schießen, wird einen enormen CO2-Fußabdruck hinterlassen … besonders … über kurze Distanzen“, erklärte der Mitwirkende Peter DeCarlo der Washington Post.

Jetzt spekulieren Fans, dass Kris Jenner möglicherweise daran beteiligt war, die Schuld auf ihre Tochter auf Swift zu schieben.

Arbeitet Kris Jenner hinter den Kulissen?

Inmitten von Taylor Swifts Gegenreaktion „mochte“ Khloé Kardashian ein Social-Media-Video, in dem sie scherzte, dass Kris Jenner die Sängerin als die Berühmtheit mit den meisten CO2-Emissionen von Privatjets outete (via E! News). In dem Clip, der auf dem Instagram-Handle von @Kardashiansocial gepostet wurde, setzt sich die Mutter zu einem Interview hin und gibt zu, dass sie „Kris f**king Jenner“ ist, und antwortet auf die Worte im Clip: „Wer hat diese persönlichen Daten von Taylor Swift durchsickern lassen. dieses Jahr hat das Flugzeug 170 Flüge gemacht?

Also, vielleicht gibt es immer noch etwas „böses Blut“ zwischen Swift und den KarJenners? Fans werden sich daran erinnern, dass sich der Sänger und die berühmte Familie jahrelang um Kanye „Ye“ Wests „Famous“ gestritten haben. Allerdings bis 2021 Kim Kardashian gab zu, dass sie „viele Dinge mag [Taylor’s] songs” im Substack-Interview, also haben sie vielleicht etwas repariert.

So oder so, die Fans waren hier, um sich das Video anzusehen. „Besessen“, kommentierte eine Person mit mehreren lachenden Emojis. Jemand anderes schrieb: “Gut gespielt! Schach!” In Familien-Reality-TV-Shows ist es seit langem üblich, dass die Mutter normalerweise diejenige ist, die aus dem Skandal verschwindet oder ihn auf andere Weise zugunsten ihrer Kinder umdreht. Beispiel: „Kris Jenner enthüllt Taylor Swifts Privatjet-Statistiken, nachdem Ppl auf ihren 7-Minuten-Fahrten zu Kylie gekommen sind“, eine Person in einem Tweet, zusammen mit einem Meme von Jenner, die auf ihrem Computer tippt. In Swifts eigenen Worten: „Mach mir keine Vorwürfe.“