Kinderstars, die den Widrigkeiten trotzten

Wir haben tragische Geschichten von Kinderdarstellern gehört, die ins Rampenlicht gerückt und von dem Druck des Ruhms überwältigt wurden, der mit dem Beruf der Erwachsenenunterhaltung einhergeht. Schauspieler wie Dana Plato, Macauley Culkin und Amanda Bynes schienen sich in einer Abwärtsspirale zu befinden und fast gegen die Aufmerksamkeit zu rebellieren. Und die verheerenden Verluste von Kinderdarstellern wie River Phoenix, Lee Thompson Young und Sawyer Sweeten, die nie ihr volles Potenzial ausschöpften, weil sie zu früh starben. Das ist nichts Neues in Hollywood. Von 1966 bis 1971 spielte Anissa Jones Buffy in der Erfolgsserie „Family Affair“. Laut Outsider starb Jones innerhalb von sechs Monaten nach seinem 18. Lebensjahr und dem Zugang zu seinem verdienten Geld an einer Überdosis einer Mischung aus Kokain, PCP, Quaaludes und Seconal.

Natürlich verlassen einige Kinderschauspieler den Beruf einfach für ein anderes Leben – wie Jonathon Taylor Thomas, der Heimwerker für eine Ausbildung verließ und nie zurückkehrte – während andere weniger gefragt zu sein scheinen, wenn sie von einem entzückenden Kind zu jemandem aus Hollywood werden weniger attraktiv für das Publikum. Manchmal ist es umgekehrt, wie in Jeff Cohen von The Goonies, der sagt, er habe aufgehört, Schauspieler zu sein, als er „Stück für Stück“ aufgewachsen sei (über die Tägliche Post).

Und doch gibt es Menschen, die nicht nur die Schwierigkeiten der Kindheit im Unterhaltungsgeschäft erfolgreich überwinden, sondern auch den Übergang zum erwachsenen Schauspieler. Werfen wir also einen Blick auf einige der größten Stars Hollywoods, die sich den Widrigkeiten widersetzt haben.

Jason Bateman ist mit einem Ultimatum auf dem richtigen Weg

Jason Bateman ist wahrscheinlich einer der sympathischsten Schauspieler Hollywoods, aber seine Karriere ist etwas untertrieben, wenn es darum geht, in der Öffentlichkeit zu stehen. Bekannt für seine Rollen in den TV-Serien Ozark und Arrested Development, ist Bateman seit seinem 11. Lebensjahr ununterbrochen als Schauspieler tätig und hat in Werbespots für Golden Grahams mitgewirkt. Von dort bekam der angehende Schauspieler eine Gastrolle in Little House on the Prairie, wo er in 21 Folgen mitspielte.

In den 1980er Jahren spielte Bateman in Shows wie Silver Spoons und Knight Rider mit, und 1984 Seine Schwester Justine Bateman begann mit dem Aufbau ihres Schauspiel-Lebenslaufs. In den 1990er Jahren wurden Alkohol und Drogen zum Problem, wie er 2009 mitteilte. „Details“-Interview. Auch 2001 Die Heirat mit Amanda Anka reichte nicht aus, um ihn auf den richtigen Weg zu bringen. Bis sie ihm ein Ultimatum stellte, sogar ohne ihn auf eine Reise ging. Er sagte dem Magazin, wann er zu AA gehen musste.

Aber Batman musste sich seinen Weg in diese begehrten Rollen verdienen. im Jahr 2022 Er sagte gegenüber The Guardian: „Es gab Versuche, es Ende der 1990er Jahre zurückzubringen, und es gab nicht viele großartige Reaktionen.“ Den Beginn dieses Neuanfangs bildete Arrested Development, für das 2005 er gewann einen Golden Globe. im Jahr 2019 Er gewann auch einen Primetime Emmy für herausragende Regie für Ozark.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei einem Suchtproblem benötigen, ist Hilfe verfügbar. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Drew Barrymore hatte die intensivste „School of Hard Knocks“

Wenn es jemals einen Kinderschauspieler gab, der für eine Tragödie bestimmt zu sein schien, dann war es Drew Barrymore. In Wahrheit hat Barrymore ihr ganzes Leben lang einige dieser Tragödien erlebt, aber ihre Demut, obwohl sie ein Hollywood-König war, und ihre positive Einstellung hatten wahrscheinlich etwas mit ihrer Beharrlichkeit zu tun. Der Schauspieler, der zum ersten Mal als Baby in einem Werbespot auf der Leinwand zu sehen war, spielte in einem der ikonischsten Filme der Filmgeschichte mit: ET the Extraterrestrial. Barrymore nahm im Alter von acht Jahren an den Oscars teil und wurde im Alter von 10 Jahren für einen Golden Globe als beste Nebendarstellerin für „Unüberbrückbare Differenzen“ nominiert.

Leider landete Barrymore im Alter von 13 Jahren in der Reha und wurde im folgenden Jahr emanzipiert. Wie sie 2019 in der Howard Stern Show enthüllte: „Weißt du, es war die Schule der härtesten Schläge“, sagte sie nachdrücklich und fügte hinzu: „Ohne diese Jahre hätte ich auf keinen Fall ich selbst sein können. anderthalb.“ Barrymore verglich es mit einem Bootcamp und hatte so viel Freiheit, unter Erwachsenen in Clubs zu feiern.

Von da an blühte Barrymore auf und Hollywood hieß sie mit offenen Armen willkommen. Im Jahr 2020 startete Barrymore mit mehr als 40 Jahren Credits ihre eigene Talkshow und wurde für einen Daytime Emmy Award nominiert.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei einem Suchtproblem benötigen, ist Hilfe verfügbar. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Robert Downey Jr. hat sich nach seiner Gefängniszeit beruhigt

Es mag schwer sein, sich Iron Man-Star Robert Downey Jr. als kleinen Jungen vorzustellen, aber im Alter von fünf Jahren war er bereits auf der Leinwand und trat in seinem ersten Film Pound auf. Aber erst als Teenager und Zwanziger wurde der Schauspieler erkennbar und trat in Filmen wie Tuff Turf, Weird Science und Less Than Zero auf. 1992 Downey Jr. kam mit seiner viel beachteten Darstellung von Charlie Chaplin in „Chaplin“ voll zur Geltung, was ihm eine Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller einbrachte.

Um diese Zeit starb sein Privatleben. in 1996 Der Schauspieler wurde wegen Geschwindigkeitsüberschreitung angehalten und später wegen des Verdachts des Drogenbesitzes und des Besitzes einer Schusswaffe festgenommen, obwohl sie entladen war, so die Los Angeles Times. Kurz nachdem er angeklagt worden war, ging er offenbar zum Haus eines nahe gelegenen Anwohners und wurde von Anwohnern schlafend im Bett aufgefunden, bevor die Polizei erneut eintraf, um ihn zu verhaften. Ein Talentagent sagte gegenüber Sun-Sentinel aus Südflorida: „Zwei Drogenverhaftungen hintereinander? Ja, es könnte Ihrer Zukunft in dieser Stadt ernsthaft schaden.”

im Jahr 1999 Downey würde schließlich ins Gefängnis gehen, bevor er nach Hollywood zurückkehrte, um in Filmen und Fernsehen zu spielen. im Jahr 2014 Er sprach mit Vanity Fair über seine Sucht, seine Zeit im Gefängnis und seine Zeit in der Reha. „Die erste Aufgabe besteht darin, aus dieser Höhle herauszukommen“, sagte er. „Viele Leute gehen, aber sie ändern sich nicht.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei einem Suchtproblem benötigen, ist Hilfe verfügbar. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Jake Gyllenhaal wurde in Hollywood geboren, aber seine Eltern konzentrierten sich auf Bildung

1991 Der 11-jährige Jake Gyllenhaal trat mit Billy Crystal in City Slickers auf. Als Sohn eines Produzenten/Drehbuchautors und Regisseurs schien Jake für die Industrie bestimmt zu sein. Unabhängig davon wollten Gyllenhaals Eltern, dass ihre Kinder eine möglichst normale Kindheit haben, und diese Grundlage hat ihn wahrscheinlich auf den richtigen Weg gebracht. 1992 Er wurde für den Film „The Mighty Ducks“ ausgewählt, aber seine Eltern erlaubten ihm nicht, die Rolle anzunehmen. Auf Die Howard Stern Show im Jahr 2015 erinnerte sich der Schauspieler: „Ich erinnere mich definitiv daran, auf dem Küchentisch geweint zu haben.“ Seine Eltern wollten damals, dass er sich auf seine Ausbildung konzentriert.

Als Erwachsener spielte Gyllenhaal Rollen in Filmen wie Donnie Darko und dann die Rolle ihres Lebens in Brokeback Mountain. Er gewann nicht nur einen Oscar, sondern hatte auch die Gelegenheit, mit seinem Freund, dem verstorbenen Heath Ledger, zusammenzuarbeiten.

Nach mehr als 30 Jahren als Schauspieler wird Gyllenhaal 2022 in den Ruhestand gehen. sprach mit Variety über Brokeback Mountain und seine Karriere als Schauspieler. „Ich habe mich der Schauspielerei und Performance, dem Ausdruck und dem Selbstausdruck zugewandt, um Dinge über mich selbst zu verstehen“, teilte er mit. “Der Akt des Ausdrucks heilt.” Wenn man Gyllenhaal zuhört, wie er sich an die Filme erinnert, die er gedreht hat, zeigt sich, wie nachdenklich er bei seinen Entscheidungen war. „Es gibt so großartige Momente, die Größe dessen, was ein Film sein kann, wie die wunderbare Natur des Filmemachens, die so schön ist“, sagte er.

Kurt Russell ist nie in die Falle der unruhigen Kinderstars getappt

Kurt Russell ist heute ein legendärer Hollywood-Tierarzt, aber der Schauspieler war einst ein Kinderstar. Russells erste Rolle spielte er 1962 im Alter von 12 Jahren als Gast in Dennis the Menace. Er trat auch in einem Film mit Elvis Presley auf, It Happened at the World’s Fair. Ein Jahr später spielte er in der Hauptrolle in der Fernsehserie The Voyage of Jamie McPheeters. Sein erster Film war Disneys Follow Me Boys! Und als der Schauspieler 1979 Elvis in einem Fernsehfilm spielte. Es wurde für die Primetime Emmy Awards nominiert.

Von Action bis Western, von Rom-Coms bis Sci-Fi, Russell schien alles zu erobern. Russell machte sich in der Branche nicht nur einen Namen, sondern wurde auch respektiert und gemocht. Selbst in seiner etwas umstrittenen Beziehung zu Goldie Hawn zeigte Russell seine anhaltende Liebe und Hingabe. Das Paar war seit 1983 zusammen, heiratete aber nie. Sie teilen sich einen Sohn, Wyatt, während Russell einen Sohn, Boston, aus einer früheren Ehe hat, während Hawn zwei Kinder aus einer früheren Ehe hat: Kate Hudson und Oliver Hudson.

Der Schauspieler ist dafür bekannt, die Presse zu meiden, wird aber Interviews geben, um für den Film zu werben, wie er 2016 gegenüber GQ sagte. im Gespräch. Er ist auch ein harter Arbeiter am Set, bemerkt aber: „Wenn ein Mann sagt: ‚Es ist ein Abschluss‘, denke ich: ‚Gute Nacht, Leute, bis morgen – ich gehe jetzt zu meinem Leben.‘ “

Keshia Knight Pulliam war der jüngste Schauspieler, der für einen Emmy nominiert wurde

1984 Die fünfjährige Keshia Knight Pulliam stahl als Rudy Huxtable in der erfolgreichen TV-Show The Cosby Show die Herzen der Amerikaner. 1986 Sie wurde die jüngste Schauspielerin, die für eine Nebenrolle in einer Serie für einen Emmy nominiert wurde. Nach dem Ende der Cosby Show gab es eine große Lücke in ihren schauspielerischen Leistungen, als sie das Spelman College besuchte, um einen BA in Soziologie zu erwerben. In den 2000er Jahren arbeitete Knight Pulliam stetig, einschließlich einer Rolle in den 2005er Jahren Im Schönheitssalon…