Kommen Scottie und Larsa Pippen heute nach ihrer Scheidung miteinander aus?

Larsa Pippen wurde 1997 jedermanns WAG (und die „heißeste Frau in der NBA laut New York Daily News“), als sie mit dem NBA-Spieler Scottie Pippen den Bund fürs Leben schloss. Das Paar hatte vier gemeinsame Kinder und schien ein wundervolles gemeinsames Leben zu genießen. …jedenfalls für eine Weile. Scottie verblüffte die Massen im Jahr 2016 reichte im Oktober die Scheidung ein. Und während sich das Paar 2017 kurzzeitig versöhnte, versöhnten sie sich erneut, als sie 2018 heirateten. Larsa selbst reichte die Scheidung wegen Unvereinbarkeit ein. „Mit tiefer Trauer geben Scottie und ich bekannt, dass wir uns legal trennen. Wir haben beide sehr lange versucht, unsere Ehe zum Laufen zu bringen, und wir sind schließlich zu dem Schluss gekommen, dass es das Beste ist, getrennte Wege zu gehen“, sagte sie später TMZ über die Entscheidung, sich endgültig zu trennen. “Wir haben so viele wundervolle Erinnerungen zusammen, bleiben beste Freunde und lieben uns sehr.” Unsere vier Kinder waren schon immer unsere Priorität und ihnen zuliebe bitten wir in dieser sensiblen Zeit um so viel Privatsphäre wie möglich für unsere Familie.

Schneller Vorlauf bis 2021. Dezember. und es war offiziell: Die Pippens waren geschieden. Aber wie vertragen sich Ex-Ehepartner heute? Die Antwort mag Sie überraschen.

Larsa Pippen sagt, sie und Scottie Pippen seien BFFs

Spaß zum Entspannen!

im Jahr 2022 Februar. Bei „Watch What Happens Live“ sagte Larsa Pippen zu Moderator Andy Cohen, dass es ihr und ihrem Ex-Ehemann Scottie Pippen gut gehe. „Wir sind beste Freundinnen“, stellte sie sachlich fest. “Wir sind dieselben Eltern.” Aber das ist nicht alles. Larsa unterstützte ihren Ex-Mann auch bei der umstrittenen Basketballdokumentation The Last Dance, in der Scottie im Wesentlichen als Michael Jordans Batman Robin dargestellt wurde. „Scottie wurde nicht so gut dargestellt, wie er hätte sein sollen, weil ich das Gefühl habe, dass er im Grunde das Team war. Ich weiß, dass ich voreingenommen bin, aber er war es wirklich“, sagte Larsa. „Scottie hat ohne Michael gewonnen, aber Michael hat nicht ohne Scottie gewonnen. Also muss man Scottie Anerkennung zollen. Sagte ich nur“, fügte sie hinzu.

Aber verstehen Sie es nicht falsch. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Dinge zwischen berühmten Exen nicht immer so freundlich waren …

Larsa Pippen sagte, Scottie Pippen sei „verwendet worden, um die Erzählung zu kontrollieren“

Larsa Pippen und Scottie Pippen waren nicht immer auf derselben Seite.

In der vierten Staffel von The Real Housewives of Miami ließ Larsa alles raus, als sie mit Scottie über ihre bevorstehende Scheidung sprach. Auf Seite Sechs enthüllte die Hausfrau aus Miami ihrer Schauspielkollegin Alexia Echevarria, dass die entfremdeten Ehepartner uneins sind, wenn es darum geht, ihr Haus in Florida zu verkaufen. Laut Larsa suchte Scottie, nachdem sie Scottie unter Druck gesetzt hatte, das Haus der Familie zu verkaufen, Rache, indem er forderte, dass ihre Tochter Sophia nach Los Angeles zurückgebracht wird. „Ich war traumatisiert“, erinnert sich Larsa. „Wenn er seinem Willen nicht folgt, bestraft er mich. Er ist wie der Punisher.“ Später in ihrem Geständnis sprach Larsa über das häusliche Drama: „Es ist wie das letzte Element seiner Kontrolle, dass er mich und die Kinder überwunden hat. Er bestraft mich nur, weil ich ihn zwinge, das Haus zu verkaufen.“ Sie behauptete auch, ihr Ex sei „an die Kontrolle der Erzählung gewöhnt“. 10,5 Millionen Dollar von der New York Post Cha-ching!