Kourtney Kardashian präsentiert ein unerwartetes neues Geschäftsvorhaben

Kourtney Kardashian scheint, wie alle ihre Schwestern, ziemlich geschäftstüchtig zu sein. Vielleicht mit ein bisschen Hilfe von Mutter Kris Jenner? Aber es besteht kein Zweifel, dass die ganze Kardashian-Familie brummt. Kylie hat Kylie Cosmetics, das sich in Kylie Baby verwandelt hat, und Kendall Jenner hat die Tequila-Marke 818. Dann ist da noch Khloé Kardashian, Mitbegründerin der beliebten Denim-Marke Good American. Kim Kardashian hat auch mehrere verschiedene Geschäfte, aber SKIMS scheint eines der beliebtesten zu sein.

Dann gibt es noch Kourtney, wer ist Poosh, eine Lifestyle-Website mit Hacks, Schönheitstipps und vielen Gesundheits- und Wellnessartikeln. Es gibt Unmengen von Tracks zum Auschecken und es scheint, dass täglich neue Inhalte hinzugefügt werden. Kourtney erklärt auch, warum sie sich entschieden hat, den Sprung zu wagen und eine Marke zu gründen. „Ich habe mich entschieden, Pooh auf den Markt zu bringen, weil ich das Gefühl hatte, dass im Bereich des gesunden Lebensstils etwas fehlt“, teilt Kourtney auf der Website mit. „Gesundes Leben bekommt einen schlechten Ruf; es scheint, als ob es dir egal ist, was du in oder auf deinen Körper legst, dann bist du nicht sexy oder cool.“ Die Geschäftsbemühungen haben eine riesige Fangemeinde gewonnen, allein seine Instagram-Seite hat 4,7 Millionen Follower.

Jetzt, im Einklang mit dem Gesundheits- und Wellness-Thema, beginnt Kourtney mit einem neuen Geschäftsvorhaben, das sie (oder ihre Schwestern) noch nie getan hat.

Kourtney bringt die Marke Lemme für Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt.

Steh auf, Puh! Kourtney Kardashian hat einen weiteren Geschäftswunsch, den die meisten von uns nicht erwarten würden. Die dreifache Mutter sprach mit dem WSJ. 12. September Magazin, um für sein neuestes Unternehmen Lemme zu werben. Laut der Verkaufsstelle verkauft das Unternehmen rein natürliche Nahrungsergänzungsmittel, und es besteht kein Zweifel, dass es eine Herzensangelegenheit für den Reality-Star war. Kourtney sagt, dass es fünf Jahre gedauert hat, das Produkt zu entwickeln, und sie war die Testperson für alles. „Mein Prozess [with a new product] Bring es zu deinem Heilpraktiker und er wird mich einem Muskeltest unterziehen, verriet sie. – Ich würde das Produkt in meiner Hand halten und er würde sehen, wie es auf meinen Körper reagiert.

Kardashian verschüttete auch den Tee, indem sie ihren Lieblingskaugummi mit Fans teilte, und wir vermuten, dass es ein Bestseller werden könnte. „Matcha ist wahrscheinlich mein Lieblingskaugummi. Er enthält B12, [so] es ist nicht wie die nervöse Energie von Koffein … es ist wie das kleinste bisschen Koffein“, sagte sie an der Steckdose. „B12 und Coenzym Q10 geben Ihnen diese konstante Energie. Ich bin wirklich begeistert von Zutaten und Kombinationen.”

In echter Kardashian-Manier hat die neue Linie auch eine eigene Instagram-Seite. Innerhalb von fünf Tagen nach dem ersten Post hatte die Seite bereits mehr als 140.000 Follower angehäuft und mehrere Werbefotos mit der ältesten Kardashian-Schwester gepostet.