Kourtney Kardashian verrät, wo sie auf ihrer IVF-Reise mit Travis Barker steht

Viele Prominente, darunter Kourtney Kardashian, haben sich IVF-Verfahren zugewandt, um schwanger zu werden. Kardashian und ihr Ehemann, Blink-182-Schlagzeuger Travis Barker, haben sechs Kinder zusammen, aber ein Insider erzählte People dass Kardashian bereits entschieden hatte, dass sie mindestens ein weiteres Baby mit Barker haben wollte, bevor sie sich verlobten.

Das Paar bestätigte, dass sie Babys im Gehirn hatten, als sie anfingen, ihre IVF-Kämpfe mit den Zuschauern von Hulus Reality-Serie The Kardashians zu teilen. Auf Entertainment Tonight gab Kardashian zu, dass es ihr schwer fiel, den Prozess zu durchlaufen, und enthüllte, dass ihre IVF-Behandlung dazu führte, dass sie früh in die Wechseljahre kam und deswegen depressiv war. Als ihre Bemühungen, mit Hilfe von Spezialisten schwanger zu werden, fehlschlugen, entschieden sich Kardashian und Barker für einen anderen Ansatz. „Jetzt, wo wir uns wirklich gesund fühlen, werden wir versuchen, natürlich zu werden und eine große Pause von der IVF einzulegen“, sagte Kardashian während einer Juni-Folge von The Kardashians (über HollywoodLife).

Kardashians IVF-Reise begann, bevor sie und Barker sich verliebten. im Jahr 2021 Als sie in der YouTube-Serie Lady Parts von Ellen DeGeneres auftrat, enthüllte sie, dass sie ihre Eier eingefroren hatte, als sie 39 Jahre alt war, auf Drängen einiger Familienmitglieder. Sie erinnerte sich, dass sie damals dachte: „Ich weiß nicht einmal, ob ich noch ein Kind haben möchte.“ In der neuesten Ankündigung über ihr Streben, ihre Familie zu erweitern, enthüllte Kardashian, dass ein Lebensereignis sie dazu veranlasste, den langen Prozess zu unterbrechen.

Kourtney Kardashian fand die IVF-Behandlung überwältigend

Während sie für ihr neuestes Geschäftsvorhaben, eine Reihe von rein natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln, wirbt, erklärt Kourtney Kardashian dem WSJ, warum sie sich entschieden hat, die IVF-Behandlung vorerst einzustellen. “Es war viel. Ich habe eine Pause eingelegt, um mich ausschließlich auf unsere Hochzeit und Ehe zu konzentrieren“, verriet sie. Kardashian war auch damit beschäftigt, ihre Marke Lemme zu entwickeln, die derzeit aus Gummis besteht, die mit Inhaltsstoffen gefüllt sind, die den Benutzern helfen sollen, sich zu entspannen, sich zu konzentrieren und mehr zu geben. gibt ihnen Energie.

Während die Gesundheits- und Wellnessfanatikerin nicht mehr versucht, schwanger zu werden, gab Kardashian bekannt, dass sie plant, sich einem weiteren Zyklus der intensiven ayurvedischen Panchakarma-Reinigung zu unterziehen, von der Fans von The Kardashians in der Show erfahren haben. „Sie können nicht all diese Dinge tun: kein Sex, kein Koffein, kein Alkohol, kein Zucker. Sie müssen eine wirklich saubere, strenge Diät einhalten und dies fünf Tage lang tun“, schloss Kardashian. Sie und Travis Barker machten die Reinigung in der Hoffnung, dass sie ihr helfen würde, schwanger zu werden, aber Dr. Jennifer Wider sagte gegenüber Women’s Health: „Medizinische Studien haben nicht gezeigt, dass die Reinigung die Fruchtbarkeit verbessert.“ Kardashian experimentierte auch mit einem anderen unbewiesenen Weg, um ihre Fruchtbarkeit zu verbessern: Barkers Sperma zu trinken. Aber glücklicherweise berichtet das WSJ Magazine, dass ihre Gummis Zutaten wie Zitronenmelisse und Löwenmähnenpilz enthalten.