Kris Jenner bricht ihr Schweigen über Scott Disicks Vertreibung aus der Familie Kar-Jenner

Scott Disick, Kourtneys Ex-Freund, ist seit Beginn von Keeping Up With the Kardashians dabei. Obwohl sie sich 2015 trennten, blieb Disick als Freund der Familie und Vater ihrer drei gemeinsamen Kinder in ihrer Umlaufbahn.

Disick und die Kardashians wurden kürzlich gemunkelt, an der Seitenlinie zu sein. „Seit Kourtney geheiratet hat, hat er nicht mehr so ​​viel Zeit mit der ganzen Gruppe verbracht“, sagte eine anonyme Quelle gegenüber Page Six. „Er wurde irgendwie exkommuniziert, weil Travis bevorzugt wird.“ Die Quelle fügte hinzu, dass er infolgedessen seine Beziehung „umgruppieren“ musste.

Disicks Entfremdung von seiner Familie ist kaum neu. Er gab zuvor bekannt, dass er sich ausgeschlossen fühlte, als er keine Einladung zu Kris Jenners Geburtstag bekam, berichtet The Sun. Er sagte zu der Matriarchin: „Zu hören, dass du zu Abend isst und nicht daran denkst, mich einzuladen, lässt mich wie ein kompletter Teufel fühlen.“ Jenner erklärte, dass sie keine unangenehme Situation für Kourtney und Barker schaffen wolle.

„Kourtney hat ihren Seelenverwandten getroffen“, sagte Kris. „Es muss schwer für Scott sein, das zu ertragen, aber ich hätte nie erwartet, dass er deswegen so wütend und verletzt sein würde.“ Unabhängig davon machte Kris deutlich, dass Disick immer noch ein geschätztes Mitglied der Familie ist. Außerdem überschütteten Kourtney, Kris und Khloe Kardashian Disick mit Lob (via ET) zur Feier seines letzten Geburtstages.

Kris Jenner schließt Gerüchte aus, dass Scott Disick weitergezogen ist

Nachdem in einem Artikel von Page Six behauptet wurde, Disick, der Vater von Kourtneys Kindern, sei in der Familie nicht mehr willkommen, sprach Kris Jenner direkt über die Kontroverse.

„Scott wird NIEMALS aus unserer Familie entfernt …“, schrieb Jenner im Kommentarbereich des Artikels über Aol. „Er ist der Vater meiner Enkelkinder und ein ganz besonderer Teil unserer Familie …“ Dann wiederholte sie, dass der Kardashian-Jenner-Clan Scott alle „liebt“.

Aber Disick nahm nicht nur an Jenners Geburtstagsfeier teil. Der Herr war bei Kourtneys Hochzeit mit Blink-182-Schlagzeuger Travis Barker abwesend. Laut People wurde dies von einem Insider erklärt Scott nimmt es nicht gut auf. Er hängt mit seinen Freunden ab … um sich abzulenken.

Eine andere Insider-Quelle sagte E! dass Kourtney Disick eingeladen hat, aber niemand war schockiert, als er nicht auftauchte. „Sie wollte, dass es in diesem großen Moment um sie und Travis geht, und sie wusste, dass diese Dynamik nicht stimmen würde, wenn Scott da wäre“, fügte die Quelle hinzu. Stattdessen soll er in Kourtneys Hochzeitsnacht mit dem Musiker Rod Stewart gefeiert haben. In einer kürzlich erschienenen Folge ihrer Hulu-Serie The Kardashians (über E! News) sagte Disick: „Ich konnte nicht mit ihr arbeiten, also Glückwunsch an Travis. Er hat viel Arbeit vor sich.“