LA Animal Rescue ging zu Protokoll über Oliva Wildes Hunde-Unterbringungsgerüchte

Wenn es eine Sache gibt, an die Olivia Wilde und Harry Styles gewöhnt sind, dann sind es Gerüchte. Das Paar war Gegenstand fast aller Gerüchte, seit sie sich kennengelernt haben, anscheinend nachdem sie sich während der Zusammenarbeit an Wildes Don’t Worry, Darling nahe gekommen waren. Sie erinnern sich vielleicht, dass der Film Schlagzeilen machte, als Leute spekulierten, dass Styles während einer Pressekonferenz im September auf seinen Co-Star Chris Pine gespuckt haben könnte, bevor Styles, Wilde und Pine alle die Vorwürfe zurückwiesen. Ja, dieser Film.

Eine der prominentesten Spekulationen um sie herum war der Hinweis, dass der Star ihren Ex-Mann Jason Sudeikis verlassen hatte, um mit dem Hitmacher von As It Was auszugehen. Wilde schlug in einem Interview mit Vanity Fair im September auf die Behauptungen zurück, bestand aber darauf: „Die ganze Idee, dass ich Jason für Harry verlassen habe, ist völlig ungenau. Unsere Beziehung endete lange bevor wir Harry trafen. Wie jede Beziehung. es endet, es endet nicht über Nacht.”

Aber jetzt sind weitere Gerüchte aufgetaucht, bei denen einige Behauptungen, die die Augenbrauen hochziehen, Schlagzeilen machen.

Warum Olivia Wilde zu ihrem Rettungshund zog

Olivia Wilde hat Los Angeles Dog Rescue in ihrer Ecke, als die Wohltätigkeitsorganisation sich zu Wort meldete, nachdem behauptet wurde, sie habe einen Hund, den sie aus einem Tierheim gerettet hatte, zurückgelassen, um mit Harry Styles zusammen zu sein, was viele Reisen erforderte. Der Hinweis wurde von jemandem gemacht, der behauptete, das Kindermädchen des ehemaligen Paares zu sein, der in einem seitdem gelöschten Interview mit der Daily Mail sprach.

Wildes gemeinnützige Organisation ging am 22. Oktober auf Instagram, um die Neuigkeiten über Gordon, den Hund, zu teilen und zu erklären, was wirklich passiert ist, nachdem er adoptiert wurde. „Nachdem sie ihm viel Liebe, Training und Reiseabenteuer geschenkt hatte, stellte sie fest, dass Gordy nicht gerne reist und mit den Kleinen nicht zufrieden war“, schrieb das Unternehmen und erklärte, dass der Hund stattdessen wegen Wilde mit seinem eigenen Hundeausführer lebte hat. Kinder und reise viel. „Bevor diese Entscheidung getroffen wurde, rief Olivia an [us] zu diskutieren und wir waren an der Entscheidung beteiligt … Olivia ist eine große Verfechterin der Tierrettung und hat Gordy aus Mitgefühl und Liebe für ihn ein neues Zuhause gegeben“, fügten sie hinzu.

Die Ankündigung erfolgt kurz nachdem Wilde und Jason Sudeikis die Anschuldigungen des Kindermädchens zurückgewiesen haben, die bestätigten, dass sie eine Weile für sie gearbeitet hatte. „Als Eltern ist es äußerst ärgerlich zu erfahren, dass das ehemalige Kindermädchen unserer beiden kleinen Kinder öffentlich solche falschen und abscheulichen Anschuldigungen über uns erhebt“, sagten sie in einer Erklärung, die People vorliegt.