Laverne Cox gibt ihre beste Antwort darauf, sich in Bezug auf Beyoncé zu irren

Lass uns ehrlich sein. Mit Beyoncé verwechselt zu werden, ist fast jedermanns Traum. Glaubt irgendjemand, dass wir Queen Bey sind, die Superfrau mit einer schönen Familie, einer Traumkarriere und einem 500-Millionen-Dollar-Bankkonto, laut Celebrity Net Worth? Ja, das klingt ziemlich gut für uns. Aber es ist wahrscheinlich noch besser, wenn Sie ein totaler Fan wie Laverne Cox sind.

Der ehemalige „Orange Is The New Black“-Star hat aus ihrer Bewunderung für die „Break My Soul“-Hitmacherin kein Geheimnis gemacht, nachdem sie im Laufe der Jahre zahlreiche Interviews über den Superstar gegeben hat. Cox teilte sogar mit, wie sie versuchen wird, den Star zu kanalisieren, wenn sie 2016 zurück ist. erschien im TV-Remake von The Rocky Horror Picture Show und forderte Cosmopolitan auf, es satt zu haben, zu denken: „Beyoncé. Beyoncé macht es.” Man muss sich nur anstrengen.” Cox fügte hinzu: „Beyoncé steht für Exzellenz. Ihre Arbeitsmoral ist wie nichts, was ich je gesehen habe.“ Cox schlug Beyoncé nicht nur mehrfach, sondern sogar 2017 hat sich zusammengetan, um in der Ivy Park-Kampagne zu modeln. Und sie hat absolut getötet, übrigens.

Aber obwohl wir wissen, dass Cox ihre kleine Queen Bey liebt (oh, wer tut das nicht?), Wie fühlt sie sich wirklich, wenn sie für die Mutter von drei Kindern gehalten wird?

Laverne Cox sieht aus wie Beyoncé in einer Maske

Sorry Beyoncé-Fans! Aber das war nicht die Queen Bey, die Sie gesehen haben, als sie Serena Williams bei den US Open anfeuerte. Obwohl wir wissen, dass Williams und Beyoncé sich nahe stehen, war es tatsächlich Laverne Cox, die im Publikum eine Gesichtsmaske trug – und sie hatte viel Spaß mit der falschen Identität. „Ich habe heute Abend bei den #USOpen mit @Beyonce nichts falsch gemacht, ich habe mich für Twitter entschieden, da das Internet unter falschen Identitäten leidet“, schrieb sie auf Instagram neben einem Schnappschuss von Twitter von einem Tennismatch. “Diese Tweets sind höllisch lustig. Viel Spaß!!!”

Ein Fall von Identitätsverwechslung brachte Twitter dazu, viel Spaß mit den Fans zu haben, mit einem Schreiben, „Der zweitgrößte Gewinner heute Abend: Laverne Cox, die den ganzen Abend mit Beyoncé falsch lag. Es ist ein Karriere-Highlight für buchstäblich jeden.“ Nächste schrieb, „Ich weiß, dass Laverne Cox im Moment selbstgefällig ist, und das sollte er auch, denn wenn ich Beyoncé im nationalen Fernsehen versauen würde, würde ich niemals die Klappe halten.“ Wir auch!

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass dies passiert ist. Cox, die Beyoncé 2019 als ihre Haarinspiration bezeichnet hat. öffnete sich tatsächlich darüber, mit Beyoncé verwechselt zu werden Lockenund gab zu: „Wir sehen uns nicht ähnlich.“ Sie gab zu, dass die Leute manchmal ihre schwarze Haut und ihr blondes Haar sehen und automatisch denken, sie sei Beyoncé, und fügte hinzu: „Sie hat alles herausgefunden, weil sie Beyoncé ist. In gewisser Weise ist es also ein Kompliment.”