Lea Michele sprach während ihres TikTok-Debüts ein langjähriges Gerücht an

Nachdem Lea Michele kürzlich nach ihrer COVID-19-Diagnose der Plattform beigetreten ist, nutzt sie ihre TikTok-Kräfte voll aus. Der „Funny Girls“-Star gab ihr Debüt in der beliebten Social-Media-App, während sie zu Hause unter Quarantäne stand. In ihrem ersten TikTok postete die Schauspielerin ein Duett mit einem anderen Schöpfer, der sich als Michele ausgab, der am Eröffnungsabend von „Funny Girls“ in einem jetzt viralen Video sang.

Wie sich die Fans vielleicht erinnern, gab Michele am 11. September ihre COVID-19-Diagnose bekannt. Breaking News für ihre Instagram-Follower. In ihrer Instagram-Story schrieb sie: „Leider wurde ich offiziell positiv auf COVID getestet. Aufgrund des Produktionsprotokolls kann ich zehn Tage lang nicht ins Kino zurückkehren“, berichtet People. Und während sie sich auf ihre Genesung zu konzentrieren scheint und so schnell wie möglich auf die Broadway-Bühne zurückkehrt, macht sie auch das Beste aus ihrer Freizeit.

Fans bringen ein altes Gerücht und eine seltsame Verschwörungstheorie zurück, wonach der Schauspieler weder lesen noch schreiben kann. Social-Media-Nutzer scherzten darüber, dass Michele Online-Analphabet sei, aber es wurde schnell klar, dass der Glee-Star den Witz nicht ernst meinte. In einem kürzlichen Interview mit der New York Times ging Michele schließlich auf das Gerücht ein und sagte: „Es ist traurig. Wirklich so. Ich denke oft, dass vieles nicht so wäre, wenn ich ein Mann wäre.” Jetzt scheint der kürzliche TikTok-Start des Schauspielers mehr Öl ins Feuer zu gießen.

Lea Michele spottet über Fans, die sie für Analphabetin halten

Lea Michele war vielleicht verärgert über Internetgerüchte, dass sie früher Analphabetin war, aber es sieht so aus, als würde sie den Witz jetzt verstehen. Die Schauspielerin verspottete die Verschwörung in einem zweiten TikTok-Video, das sofort viral wurde. Michele verwendete einen beliebten Audioclip von Keeping up with the Kardashians und betitelte das Video „Calling Jonathan to read me comments on my first TikTok“. Jonathan spricht über den engen Freund des Broadway-Stars und einen ihrer professionellen Mitarbeiter, Jonathan Groff.

TikTok-Benutzer scheinen das Video zu lieben, da es über 1 Million Likes und Tausende von Kommentaren erhalten hat. Aber wenn sie glaubt, dass ihr lustiges TikTok den Gerüchten über ihren Analphabetismus ein Ende bereitet hat, irrt sie sich leider. Twitter-Nutzer sind immer noch davon überzeugt, dass sie weder lesen noch schreiben kann und fordern Gegenbeweise. Einer schrieb, „Lea Michele muss ihre Kommentare darüber, dass sie nicht lesen kann, so posten, wie sie nur lesen kann, damit wir endlich Beweise bekommen können.“ Ein anderer Benutzer sagte„Lea Michele, die auf Tiktok über ihren Analphabetismus scherzt, lässt mich glauben, dass sie tatsächlich Analphabetin ist.“

Es scheint, dass einige Fans glücklicher sind als Andere über Michele, der TikTok beitritt. Und wenn es darum geht, was der „Funny Girls“-Star auf der Plattform posten wird, scheinen die Möglichkeiten endlos.