Lisa von Blackpink hat diesen begehrten Instagram-Post

Blackpink in Ihrer Nähe: Die vierköpfige koreanische Girlgroup hat die westliche Welt im Sturm erobert. Auch wenn Sie nicht auf K-Pop stehen, haben Sie wahrscheinlich schon von ihnen gehört, da sie ihre Reichweite in Amerika und darüber hinaus erweitern. Von der Zusammenarbeit mit Lady Gaga, Dua Lipa und Selena Gomez bis hin zu Jennies Rolle in der kommenden HBO-Serie The Idol stehen sie mit nur der Hälfte der Mitglieder hinter BTS. Jetzt, nach einer langen Pause (zumindest in der K-Pop-Zeit) seit seinem Debüt im Jahr 2020. Blackpinks Album, kurz „ALBUM“ betitelt, ihr Comeback ist endlich da.

Während Jennie, Rosé und Lisa ihre als Blinks bekannten Fans mit erfolgreichen Solo-Singles zufriedenstellten, wird die neue Ära der Gruppe sie zu neuen Höhen führen. Blackpinks zweites Studioalbum mit dem Titel „Born Pink“ wird voraussichtlich im September erscheinen, die Lead-Single „Pink Venom“ soll am 19. August erscheinen. 19. Juli Sie haben bereits “Ready for Love” als Warm-Up veröffentlicht, obwohl es dabei geblieben ist. ein YouTube-exklusives für das Videospiel PUBG Mobile.

Die Mitglieder von Blackpink sind jedoch nicht nur als Künstler bekannt. Um ein echtes K-Pop-Idol zu sein, müssen sie das ganze Paket mitbringen: über Gesang, Tanz, Rappen und Visuals hinaus und versierte Influencer. Blackpink Lisa hebt sich von den anderen ab.

Alle Augen sind auf Lisas Instagram gerichtet.

Liza bricht nicht nur YouTube-Zuschauerrekorde als Teil von Blackpink, sondern ist auch das K-Pop-Idol mit den meisten Followern auf Instagram. Obwohl Billboard dies erstmals im Jahr 2020 angekündigt hat, haben sich ihre Follower in dieser Zeit mehr als verdoppelt, und sie bleibt mit 81 Millionen an der Spitze. Die überwiegende Mehrheit von Lisas Beiträgen hat zwischen 5 und 10 Millionen Likes und oft über 100.000 Kommentare. Ihre Bandkollegen sind in den Top 4 direkt hinter ihr: Jennie mit 69 Millionen, Jisoo mit 62,9 Millionen und Rosé mit 61,9 Millionen. Während sich einige K-Pop-Idole in ihre Gruppe einfügen, ohne unbedingt von selbst auszubrechen, ist es klar, dass die Fans genauso in die einzelnen Mitglieder von Blackpink investiert sind.

Angesichts ihres Status als international erfolgreichste koreanische Mädchen- und Jungengruppe wollen wir sehen, wie sich die Instagram-Statistiken von Blackpink gegen BTS schlagen. Das offizielle BTS-Instagram hat 66,9 Millionen Follower. Follower, während Blackpink 48,3 Millionen hat, obwohl kein BTS-Mitglied ein Blackpink-Mitglied solo übertrifft. Der nächste Konkurrent ist V mit 49,7 Millionen. Anhänger, obwohl er mehr als 10 Millionen davon entfernt ist, Rosé in den Schatten zu stellen. Es ist auch erwähnenswert, dass BTS 2013 und Blackpink 2016 debütierten, was ihnen einen dreijährigen Vorsprung verschafft. Obwohl sie weniger Zeit haben, sich zu etablieren, ist klar, dass Blackpinke keinen Schlag verpasst hat.

Lisas Platten umspannen die Musikindustrie

Im Gegensatz zu einigen Künstlern mit einer riesigen Fangemeinde ist Lisa nicht nur auf Instagram groß. Ihr trendiger Stil hat nicht nur mehr Anhänger als jedes andere K-Pop-Idol, sondern ihre Musik mit und ohne Blackpink bricht auch Rekorde. Mehrere Musikvideos der Band gehören zu den meistgesehenen YouTube-Kanälen innerhalb von 24 Stunden: „How You Like That“, „Ice Cream“ und „Lovesick Girls“, alle ebenso wie Lisas Solo-Debüt „Lalisa“. im Jahr 2021 veröffentlicht wurde, wurde das Video innerhalb von 24 Stunden zum meistgesehenen Musikvideo eines Solokünstlers und übertraf damit Taylor Swifts „ME!“ (für NME). In dieser Zeit sammelte er 73,6 Millionen. Ansichten offizielles Guinness-Buch der Rekorde Bekanntgabe des Erfolges.

Neben YouTube-Aufrufen war Lalisa auch ein großer Verkaufserfolg. Obwohl es gemischte Kritiken erhielt, debütierte es an der Spitze der Gaon Albums Chart, dem koreanischen Äquivalent der Billboard 200. Mit mehr als 736.000 verkauften Exemplaren (laut Manila Bulletin) allein in der ersten Veröffentlichungswoche hatte Lalisa die größte. Debütwoche für jeden Solo-K-Pop-Künstler. Mit all den beeindruckenden Statistiken von Lisa auf Instagram, YouTube und vor allem den Charts kann man mit Sicherheit sagen, dass niemand die Idol-Influencer-Kombination so hat wie sie.