Lizzo schlägt auf Kanye Wests seltsame Kommentare zu ihrem Gewicht ein

Laut People sorgte Kanye „Ye“ West für einige Kontroversen, als er auf der Modenschau der Pariser Modewoche einen White Lives Matter-Pullover debütierte. Während eines Auftritts bei Fox News teilte der Rapper und Modedesigner Moderator Tucker Carlson die Gründe für seine Entscheidung mit. „Die Antwort auf die Frage, warum ich White Lives Matter auf das Shirt gesetzt habe, ist, weil sie es tun“, teilte West mit. Später fügte West unter Bezugnahme auf das Gespräch mit seinem Vater an anderer Stelle hinzu: „Ich sagte: ‚Ich dachte, das Hemd sei ein lustiges Hemd. Ich fand die Vorstellung, dass ich sie trage, lächerlich. Und ich sagte: „Papa, warum hast du das getan? fandest du das lustig?’ Er sagte: „Nur ein Schwarzer, der das Offensichtliche sagt.“

Im selben Interview berührte West auch eine Reihe anderer Themen, von der Verteidigung seiner früheren Unterstützung für Donald Trump bis hin zur Kritik an Kim Kardashians kürzlich leicht bekleidetem Cover des Interview Magazine. Der Rapper hatte auch ein paar Worte über Sängerin Lizzo, die zu einer prominenten Persönlichkeit des öffentlichen Lebens in der Body-Positivity-Bewegung geworden ist. Obwohl West den Juice-Sänger als guten Freund bezeichnete, sagte er, Lizzo werde benutzt, um den „Völkermord“ in der schwarzen Gemeinschaft zu unterstützen. „Als Lizzo 10 Kilo abnimmt und das meldet, wird sie von den Bots – so heißen die Telemarketer wie auf Instagram – angegriffen, um abzunehmen, weil die Medien den Eindruck verbreiten wollen, dass Übergewicht das neue Ziel ist. es ist eigentlich ungesund“, teilte West mit.

Es scheint nun, dass Lizzo auf Wests Kommentare geantwortet hat.

Lizzo hat es nicht

Lizzo ist nicht hier, um Kanye „Ye“ West zu kritisieren. Zumindest scheint es so. Die Grammy-Gewinnerin hat West nicht namentlich überprüft, aber sie schien seine Kommentare während eines Konzerts in Kanada in der Scotiabank Arena zu widerlegen. Viel Musik. „Ich glaube, jeder in Amerika hat den Namen meiner Mutter ohne mütterlichen Grund in den Mund genommen“, verkündete Lizzo dem Publikum. „Ich kümmere mich um meine eigenen dicken, schwarzen und schönen Angelegenheiten.“ Anschließend brachte der Sänger die Menge mit einem Witz in Schwung. “Kann ich hier bleiben? Wen kann ich für diese doppelte Staatsbürgerschaft heiraten?” fragte Lizzo.

Lizzos sehr coole Reaktion auf Geräusche kommt wahrscheinlich aus Erfahrung. Lizzo hat in der Vergangenheit oft über ihr Gewicht gesprochen, oft um die Körperpositivität zu fördern. Aber sie ist auch kein Unbekannter darin, sich gegen negative Kommentare über ihren Körper oder ihren Lebensstil zu wehren. im Jahr 2020 Im Dezember nutzte Lizzo ihr TikTok, um sich gegen Neinsager zu wehren, die ihre Entscheidung kritisierten, an einer 10-tägigen Smoothie-Entgiftung teilzunehmen. Im folgenden August, nach der Veröffentlichung ihres Musikvideos „Rumors“, wurde die Sängerin mit dem, was sie „rassistischen“ und „fatophoben“ Hass nannte, bombardiert (via AL DÍA).