Lustige Informationen über Phyllis Smith aus dem Büro

Fragen Sie einen beliebigen Office-Fan und es besteht eine gute Chance, dass er die Menschen an einem besonderen Ort in ihrem Herzen von der Show zurückhält. Dies trifft auf Phyllis Smith zu, die Schauspielerin, die einen Namen mit ihrer Bürokollegin teilt. Bekannt wurde sie natürlich durch ihre Arbeit bei Dunder Mifflin, obwohl wir Smith auch als Sadness aus Disney/Pixars Inside Out, Lynn Davies aus Bad Teacher und Betty aus The OA kennen. Trotz ihrer Jahre im Geschäft und ihres massiven Erfolgs wirkt Smith bemerkenswert bescheiden, besonders wenn es um die Rollen geht, die in ihrem Schoß gelandet sind.

„Als wir ‚The Office‘ machten, gab es hinter der Bühne einen Bereich, in dem sie Haare und Make-up machten, und ich saß dort und wartete darauf, mich fertig zu machen, und einer der Autoren sagte: ‚Ich möchte, dass du vorspielst.‘ „Schlechter Lehrer“, sagte Smith Dan bei Geek. „Sie haben mich eingeladen, für den Casting-Direktor und Cameron zu lesen. [Diaz] kam zu mir an den Tisch und las es und sie umarmte mich. Ich hatte sie nie getroffen, aber sie sagte: “Ich habe das Band gesehen, und du bist diese Person.” Sie hat es mir sofort gesagt.” Dies war nicht das einzige Mal, dass Smith nicht nach Arbeit suchte.

Diese lustigen Details über Phyllis Smiths Leben zeigen, dass sie nicht nur eine einzigartige Erfahrung im Showbusiness hat, sondern auch eine Person.

Seit fast 20 Jahren arbeitet Phyllis Smith im Casting

Ob Sie es glauben oder nicht, Phyllis Smith strebte nicht immer nach Vorsprechen. Stattdessen bearbeitete sie sie von der anderen Seite des Tisches aus. Bevor er zu Steve Carell und The Office kam, arbeitete Smith fast zwei Jahrzehnte lang im Casting. Wie sie sich an Slate erinnerte, kam sie nach dem Ende ihrer Tanzkarriere mit einem Casting-Direktor in Kontakt, den sie bei einem kommerziellen Vorsprechen kennengelernt hatte. Ehe sie sich versah, war sie Teil des Casting-Teams. (Sie hat sicherlich ein Händchen dafür, mehr oder weniger neue Jobs an Land zu ziehen.) „Ich dachte wirklich, der schauspielerische Teil meines Lebens sei vorbei“, sagte sie und stellte klar, dass sie ein neues Kapitel akzeptiert hatte.

Und während sie Stunden als Casting-Assistentin verbrachte, eignete sie sich einige Fähigkeiten an, die sich später als nützlich erweisen werden. “[O]In diesen 19 Jahren habe ich buchstäblich mit Tausenden von Schauspielern gelesen, weil es nichts bedeutet, an ein oder zwei Tagen 100 bis 200 Leute zu besetzen und zu haben, den einen oder anderen, sagte Smith Slate. Ich verfeinerte ein Handwerk, von dem ich nicht wusste, dass ich es jemals benutzen oder brauchen würde. Aber wenn Sie darüber nachdenken, wenn Sie jeden Tag mit Schauspielern lesen, können Sie sehen, was funktioniert und was nicht, sagen sie die Wahrheit, glauben Sie ihnen?“ Smith hat als Casting für Shows wie Dr. Quinn, Medicine Woman’, Spin City und Curb Your Enthusiasm.

Sie sollte in The 40-Year-Old Virgin mitspielen.

Hin und wieder stürzt ein Schauspieler bei einem Vorsprechen ab, landet eine Rolle und dreht ein paar Szenen … nur um herauszufinden, dass seine Leistung aus dem einen oder anderen Grund nicht das Endprodukt gemacht hat. Das ist bei Phyllis Smith der Fall. In „Die 40-jährige Jungfrau“ spielte Smith an der Seite von „The Office“-Star Steve Carell. Pro Schiefer, Smith wurde als Andys Mutter in Judd Apatows Erfolgskomödie besetzt, aber ihre Szenen verließen letztendlich nie den Boden des Schneideraums. Anfangs war sie in zwei Szenen des Films zu sehen.

Wie Smith sich an Slate erinnerte, erschien sie in einer der Szenen in einem von Andys Träumen. „Ich kam als Marilyn Monroe heraus, imitierte sie und platzte dann heraus und sagte: ‚Ich bin deine Mutter, du Perverser‘“, teilte sie mit. Trotz der Tatsache, dass die Szene nicht die endgültige Version des Films gemacht hat, glauben einige immer noch, dass die 2005 Der Film markiert Smiths Filmdebüt.

Smith und Carell sind nicht die einzigen „Office“-Darsteller, die in „The 40-Year-Old Virgin“ gecastet werden. Der Film spielt auch Mindy Kaling und David Koechner.

Sie hat nicht einmal für die Rolle des Büros vorgesprochen

Bevor sie für The Office gecastet wurde, arbeitete Phyllis Smith im Casting für The Office. In der Anfangsphase des Castings wurde Smith gebeten, mit einigen der Schauspieler zu lesen. Als sie sich an Slate erinnerte, dachte sie, sie würde nur für einen Schauspieler einspringen, der noch nicht angekommen war, also hielt sie nicht viel von der Anfrage. Sie schien sicherlich nicht so, als ob die Verantwortlichen dachten, sie würde gut in die Show passen. Smith und die erfahrene Casting-Direktorin Allison Jones sagten in einer Folge von Off the Beat mit Brian Baumgartner, dass Smith nicht wirklich realisiert habe, dass sie eine Dunder Mifflin-Angestellte sei, bis die Garderobenabteilung sie kontaktiert habe.

In ihrem Podcast erinnerten sich Office Ladies, Jenna Fischer und Angela Kinsey, Kolleginnen von The Office, daran, während der Vorsprechen mit Smith gelesen zu haben. Fischer teilte mit, dass Regisseur Ken Kwapis von Smiths Arbeit während der Castings so beeindruckt war, dass er Greg Daniels bat, sich eine Figur für sie für die Pilotfolge auszudenken.

„Und nachdem der Pilot endete, wurde sie wieder Casting-Assistentin“, sagte Fischer. Natürlich wurde die Show wiederbelebt und Smith verließ das Casting für immer.

Phyllis Smith war eine professionelle Cheerleaderin

Lange bevor sie hinter einem Schreibtisch in einem Dunder Mifflin-Büro saß, tanzte Phyllis Smith ihren Weg durchs Leben. „Als ich aufwuchs, wollte ich immer Tänzerin werden. Meine Mutter sagt, ich habe früher in meiner Krippe getanzt“, sagte sie St. Ludwig. Sie begann früh mit dem Unterricht und verfolgte schließlich eine Karriere, in der all die Schuljahre nützlich waren. Wie sie gegenüber Yahoo! Entertainment war sie für kurze Zeit eine professionelle NFL-Cheerleaderin. Der zukünftige Star von „The Office“ war in den 1970er Jahren Mitglied des Scrimmage Squad der St. Louis Cardinals. „Das Jahr, in dem ich gejubelt habe, war das zweite oder dritte Jahr, nachdem die Cheerleader-Trupps zum ersten Mal herauskamen – es war der Beginn der Jubeltage“, sagte Smith.

Smith erinnert sich sicherlich gerne an seine lustigen Tage. In einem separaten Interview mit SlateSie witzelte: „Ich war auf dem Höhepunkt meines Ruhms, weil ich gerne tanzte und Stiefel, Hotpants und Hemden zum Binden trug. Ich sah wirklich heiß aus.“ Obwohl sie keine professionelle Cheerleaderin mehr ist, sagte Smith der Veröffentlichung, dass ihre Liebe zum Tanz für immer ein Teil von ihr sein wird. „Ich habe alleine im Lebensmittelgeschäft getanzt“, sagte sie.

Phyllis Smith reiste mit einer Burlesque-Truppe

Sie haben richtig gelesen. Ja, unsere geliebte Phyllis Smith, die Stimme der Trauer, führte Burleske auf. Wie Angela Kinsey, Kollegin von The Office, im Podcast „Office Ladies“ verriet: „Niemand kann so glänzen wie Phyllis. Es hat einen tollen Glanz.” Smiths Zeit als Burlesque-Darstellerin begann, nachdem sie St. Ludwig Kardinäle.

Wie Smith gegenüber Yahoo! Ein Unterhaltungs-Tournee-Vaudeville-Act hat ihr Interesse an Burlesque geweckt. Sie versuchte sich jedes Mal für die Show, wenn die Truppe ihre Heimatstadt besuchte, wurde aber Jahr für Jahr abgelehnt. Aber einmal, als sie es nicht probierte, bat der Mann, der für das Casting der Burlesque-Truppe verantwortlich war, sie, mitzukommen. (Ja, wieder einmal hat Smith einen Auftritt gelandet, ohne es zu versuchen. Wie wir bereits erwähnt haben, scheint das ein wiederkehrendes Thema zu sein.) „Dann war ich ungefähr sieben Jahre lang unterwegs“, erinnert sie sich. Und obwohl es eigentlich eine Burlesque-Show war, war die Inszenierung ziemlich lahm. “[T]Hier gab es keinen Verkauf. Wir hatten Federn und G-Strings strategisch platziert, wobei Federn unsere Stacheln bedeckten“, sagte sie an der Verkaufsstelle. „Es war ziemlich sexy, aber kein Strippen oder Nacktheit. Verletzung, aber immerhin hatte sie die Chance, sich ihren Kindheitstraum, Tänzerin zu werden, zu erfüllen.

Phyllis Smith wurde von Inside Out entdeckt.

Wie viele andere Schauspieljobs, die Phyllis Smith im Laufe ihrer Karriere gemacht hat, war das Spielen von Sadness in Inside Out eine weitere Rolle, die ihr fast in den Schoß gefallen wäre. Anscheinend hatte Regisseur Pete Docter Smith für die Stimme von Sadness im kommenden Pixar-Film im Sinn, also forderte er sein Team auf, sich direkt an den Office-Star zu wenden. Sie erzählte The Daily Beast, dass der Anruf sie unvorbereitet getroffen habe. „Ich habe keinen Sprachalarmagenten“, sagte Smith. „Ich lag in St. Louis auf der Couch und mein Telefon klingelte. Ich weiß eigentlich nicht einmal, wie der Casting-Direktor an meine Nummer gekommen ist!“ Und damit landete sie ihren ersten großen Auftritt als Synchronsprecherin.

Smith durfte nicht nur Sadness in dem Film spielen, sondern sie arbeitete auch mehr für Disney als die entzückende blaue Dame. Von der Aufnahme von Stimmen für Puppen bis hin zu Festwagen für Disney-Parks sagte sie dem St. Louis Post-Dispatch, die sie erlebt, besucht sie einfach. Sie erzählte sogar, von einem Lehrer gehört zu haben, der Inside Out-Actionfiguren verwendet, um ihren Schülern laut The Daily Beast Emotionen beizubringen. „Über so etwas habe ich noch nie nachgedacht“, sagt sie. “Zu denken, dass ein Film einen Einfluss auf ein so kleines Leben haben könnte.”

Sie verbrachte drei Jahre bei OA

Wieder einmal bekam Phyllis Smith einen Schauspieljob, ohne genau zu versuchen, einen Schauspieljob zu bekommen. Sie sagte zu Vulture: „Ehrlich gesagt kam es für mich aus heiterem Himmel, weil ich keinen Agenten habe.“ Nachdem die OA-Schöpfer Zal Batmanglij und Brit Marling sie aufgesucht hatten, bekam sie alle sechs Seiten. Und diese sechs Seiten reichten aus, um sie davon zu überzeugen, zuzustimmen.

Die Show konzentriert sich auf übernatürliche und spirituelle Ideen, die Smith faszinierten. „Schon vor The OA war ich eine sehr spirituelle Person“, sagte sie Vulture. „Ich glaube an Engel. Ich hatte diese Erfahrung … Ich weiß nicht, welches Etikett ich darauf setzen soll, ob es ein Engel oder Jesus oder was auch immer war. Niemand weiß etwas Genaues darüber, aber ich weiß, dass ich eines hatte Begegnung und ich weiß natürlich, dass Dinge jenseits dieser Sphären existieren. Darin bin ich geerdet.

Smiths Rolle als Betty Broderick-Allen oder BBA wurde von Fans und Kritikern gleichermaßen gut aufgenommen. BuzzFeed-TV-Redakteur Scott Bryan ging sogar so weit, BBA als Highlight der Show zu bezeichnen. “Total verwirrt…