Madonnas nicht wiederzuerkennender neuer Look hat bei den Fans eine ziemliche Reaktion hervorgerufen

Madonna scheint immer viel Lärm zu machen, wohin sie auch geht. Im Laufe der Jahre hat sich der Star im Mittelpunkt einer Schlagzeile nach der anderen wiedergefunden, und es besteht kein Zweifel, dass ihre treuen Fans ihr auf Schritt und Tritt folgen. Seit diesem legendären Kuss mit Britney Spears im Jahr 2003 Von den MTV-VMAs bis zu ihrem kontroversen Musikvideo zu „Like A Prayer“ (über American Songwriter) stand die Sängerin immer im Rampenlicht der Öffentlichkeit, ob aus den richtigen oder den falschen Gründen. .

10. Oktober Die Sängerin machte Schlagzeilen für ein Video, das sie auf ihrem TikTok-Kanal teilte. Der kurze Clip zeigt die Sängerin, wie sie ein Korsett und eine enge Jogginghose rockt, während sie vor einer Spiegelwand steht. Madonna hielt ein hellrosa Höschen in ihren Händen und warf es direkt vor sich hin, wobei sie den Mülleimer, der ihr Ziel war, um mindestens ein paar Zentimeter verfehlte, wenn nicht sogar mehr. Sie betitelte ihren Beitrag: „Wenn ich es verpasse, bin ich schwul.“ Es überrascht nicht, dass die Fans wild über die Möglichkeit waren, dass der Sänger gerade herausgekommen war, wobei der Beitrag über 21.000 Kommentare erhielt. „Habe ich Madonna gerade auftreten sehen, gut für sie“, schrieb ein Fan in dem Post. Ein paar andere schienen nicht so überrascht zu sein. „Du Madonna bist schon länger dabei als manche von uns“, schrieb ein anderer TikTok-Nutzer.

Am selben Tag fing auch einer von Madonnas Instagram-Posts Feuer.

Fans verprügeln Madonna für einen nicht wiederzuerkennenden neuen Look in einem Instagram-Video

Madonna spricht wieder mit Fans. Die „Like a Prayer“-Sängerin erregte die Aufmerksamkeit der Fans in einem Instagram-Video am selben Tag, an dem das Musikvideo „droppt“. Das fragliche Video zeigt die 64-jährige Frau, die die Kamera vor sich hält, während sie in einem scheinbar Badezimmer steht. Madonna sah mit gebleichten Brauen ziemlich unkenntlich aus und trug gleichzeitig ihre rosa Locken, die Fans in der Vergangenheit gesehen haben. Ihr Kinn war auch etwas anders als das, was wir in der Vergangenheit gesehen haben.

Sie hielt die Bildunterschrift einfach und fügte nur ein paar rosa Herz-Emojis hinzu. Es dauerte nicht lange, bis ihre 18,5 Millionen Follower den Beitrag kommentierten und ihre Gedanken teilten. „Es ist nicht Madonna, oder? Was ist mit ihr passiert? Sie sieht nicht mehr so ​​aus wie früher“, schrieb ein Follower. „Wer sind diese erstaunlichen Menschen?!? Marilyn Manson?!?!“ Ein weiterer Follower kommentierte. „Sie sieht nicht einmal mehr aus wie Madonna“, schrieb ein anderer Follower. „Traurig. Ich dachte, sie würde in Würde altern und Frauen zeigen, dass sie sich nicht ändern müssen.“ Zum jetzigen Zeitpunkt scheint Madonna nicht auf die Kritik reagiert zu haben.