Maneskins unerklärliche Wahrheit

Måneskin ist eine italienische Rockband, die aus vier Mitgliedern besteht: Sänger Damiano David, Bassistin Victoria De Angelis, Gitarrist Thomas Raggi und Schlagzeuger Ethan Torchio. Die Gruppe, die sowohl musikalisch als auch ästhetisch für ihren klassischen Rock’n’Roll-Stil bekannt ist, nahm an mehreren Fernsehwettbewerben wie Eurovision teil, die dazu beitrugen, ihr Publikum zu vergrößern. „Von diesem Moment an haben wir unsere Projekte nur in Italien und Italien unterstützt, und es war eine Gelegenheit, in Europa und dann von Europa in die USA auszubrechen, und wir hoffen, immer mehr zu wachsen“, sagte David gegenüber CNN. Måneskins Popularität wurde durch seinen Hit “Beggin'” weiter gesteigert, der in die Billboard Hot 100 aufgenommen wurde, teilweise aufgrund der Popularität des Songs in der beliebten Social-Media-App. Nach diesem Erfolg veröffentlichte Måneskin weitere Hits wie „I Wanna Be Your Slave“ und „Supermodel“.

Auf dem Weg zum Ruhm sah sich Måneskin mit Zweiflern und einem kontroversen Moment konfrontiert, der die Karriere der Band hätte entgleisen lassen können. Es war nichts, was die Rocker nicht bewältigen konnten, da die Band die Fans weiterhin mit ihrer charakteristischen Extravaganz begeistert. Auch einen spektakulären Aufstieg in der Musikbranche will das Quartett nicht anstreben. „Wir wollen uns keine konkreten Ziele setzen, sondern einfach weitermachen und sehen, was passiert, uns verbessern und das tun, was wir für richtig halten“, sagte De Angelis gegenüber CNN.

Machen Sie sich bereit zu rocken, denn das ist Måneskins unerklärliche Wahrheit.

Die Geschichte vom Ursprung des Mondlichts

Måneskin kam zum ersten Mal in Rom zusammen, sie gaben irgendwelche Konzerte. Wie Damiano David NME sagte, spielte die Band auf den Straßen der Stadt und in kleinen Veranstaltungsorten wie Bars oder Schulen. “Es wurde in sehr kurzer Zeit ziemlich ernst”, sagte Victoria De Angelis. „Obwohl wir sehr jung waren und es wie ein Traum war, wollten wir immer etwas Größeres. Sie hat hinzugefügt. Für den zukünftigen Erfolg von Måneskin, Fotos von ihnen im Jahr 2015 die durch die Straßen Roms wuseln, sind viel charmanter. Zukünftige Superstars wurden damals gesehen, wie Gitarrist Thomas Raggi, der auf der Straße mit dem Bein in die Luft trat, was er gegenüber GQ als seinen „ikonischen Tanz“ bezeichnete. Der erste Song, den Måneskin zusammen schrieb, hieß „Introduction“, enthüllte die Band gegenüber NME. Alle Mitglieder waren sich einig, dass der Song und das Konzept schrecklich waren.

Bis 2017 schaffte es die Gruppe zum X Factor in Italien. Wie David NME sagte: „Im Grunde waren wir es leid, Instrumente und Verstärker auf unseren Schultern zu tragen. Wir sahen eine Gelegenheit und sprangen einfach auf den fahrenden Zug auf.“ im Jahr 2018 Måneskin veröffentlichte sein Debütalbum Il Ballo della Vita über Genius. Das Album, das übersetzt “Tanz des Lebens” bedeutet, war in Italien ein großer Erfolg und wurde mit dreifachem Platin ausgezeichnet. Ein paar Jahre später gewann Måneskin den 2021 Das Sanremo Music Festival, das ihnen einen Platz einbrachte, um Italien beim Eurovision Song Contest zu vertreten, wurde von The Guardian zusammengefasst.

Was bedeutet Mäneskin?

Alle Mitglieder von Måneskin sind Italiener und Damiano David, Victoria De Angelis und Thomas Raggi sind Freunde aus der High School. Die drei Musiker vervollständigten dann die noch namenlose Band mit dem Schlagzeuger Ethan Torchio, nachdem er laut der New York Times auf einen Facebook-Post mit „Musicians Wanted (Rome)“ geantwortet hatte. Wie sie der Verkaufsstelle mitteilten, begannen die vier aufzutreten und nahmen an Wettbewerben teil, und laut De Angelis entstand so der Name Måneskin. „Wir mussten an einem Musikwettbewerb teilnehmen. Wir hatten eine Stunde Zeit, uns einen Namen auszudenken, und uns ist nichts eingefallen“, erklärte sie in einer kurzen Nachricht auf YouTube. Also schlugen ihre Bandkollegen vor, dass sie anfing, zufällige Wörter auf Dänisch zu sagen, da De Angelis halb dänisch ist. Alle stimmten Måneskin zu, dachten aber, dass sie den Namen später ändern würden. Stattdessen blieb das dänische Wort Mondlicht hängen.

Mit Måneskin-Fans aus der ganzen Welt bedeutet dies, dass das Quartett eine Reihe von Varianten gehört hat, wie man seinen Namen ausspricht. Zum Beispiel hat David es auf Italienisch ausgesprochen, was ein bisschen nach Maan-eh-Haut klingt. Raggi sagte, eine weitere gebräuchliche Aussprache sei „ma-nes-kin“. Amerikaner sprechen laut David oft “man-skan” aus. De Angelis erklärte, dass die korrekte Art, den Namen der Band zu sagen, Moan-Ah-Skin ist. Die Band scheint nichts dagegen zu haben, wenn Fans Måneskin falsch aussprechen. „Ja, es ist in Ordnung“, sagte De Angelis gegenüber CNN.

Das eine Ereignis, das für Måneskin alles veränderte

Jedes Jahr versammeln sich Musikkünstler aus ganz Europa zum Eurovision Song Contest, einem Wettbewerb, bei dem es darum geht, den besten Originalsong zu finden. Während viele legendäre Popkünstler wie ABBA und Céline Dion in der Vergangenheit den Preis gewonnen haben, waren einige Leute der Meinung, dass Måneskin nicht in die Form des Wettbewerbs passte. „Die Leute sagten uns, dass es für uns unmöglich sei, Eurovision zu gewinnen“, sagte Frontmann Damiano David zu Upset. Bassistin Victoria Angelis fügte hinzu: „Sie sagten, wir würden niemals gewinnen, wenn wir diese Art von Musik spielen. Sie sagten, niemand wolle heutzutage Rockmusik hören. Sogar letzte Nacht sagten sie, es sei unmöglich.“ Dies erzeugte zusätzlichen Druck auf die Gruppenmitglieder. „Ich denke, wir waren vor der Show sehr gestresst … es ist nur eine Chance. Also musst du alles geben, was du hast“, sagte David der BBC.

Die Gruppe nahm am 65. Eurovision Song Contest teil, der 2021 stattfand, als der ursprünglich geplante Wettbewerb aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben wurde. Måneskin gewann den Hauptpreis für das Lied „Zitti e buoni“ und war laut The Guardian die erste Gruppe, die den Wettbewerb seit 2006 gewann. Als die Bandmitglieder nach dem Sieg mit einem Reporter sprachen, waren sie sichtlich emotional. David sagte, der Sieg der Gruppe sei besonders bedeutsam, weil „Zitti e buoni“ einer der ersten Songs war, die die Gruppe fast fünf Jahre vor ihrem Auftritt beim Eurovision Song Contest zusammen geschrieben hatte.

Wie Måneskin über seinen unerwarteten Erfolg denkt

Nur wenige hätten erwartet, wie schnell Måneskin von einer fast unbekannten italienischen Band zu einer globalen Sensation wurde. „Es war großartig. Es ist wie ein wahr gewordener Traum“, sagte Bassistin Victoria De Angelis zu Kerrang über den unerwarteten Ruhm der Band. Natürlich sehnen sich die meisten Bands nach dieser Art von positiver Anerkennung, aber es so schnell erklingen zu sehen, war unerwartet. „Es ist etwas, das wir uns seit Jahren gewünscht haben, und zu sehen, dass es in so kurzer Zeit passiert, ist erstaunlich. Wir können anscheinend nicht entscheiden, ob es real ist oder nicht. Manchmal ist es schwer zu sagen, was wirklich vor sich geht“, sagte er . . . De Angelis fügte hinzu. Sie sagte auch, dass sie trotz der Geschwindigkeit der Flugbahn nicht das Gefühl habe, dass der Ruhm eines der Mitglieder verändert habe. Tatsächlich sagte Frontmann Damiano David, der Ruhm habe geholfen, weil er, wie er CNN sagte, „ich mir eigentlich weniger Sorgen mache. Ich denke, ich bin stabil.”

Måneskins rasanter Aufstieg bot auch Möglichkeiten, von denen die jüngeren Mitglieder nur träumen konnten. Zum Beispiel trat die Band beim beliebten Coachella-Festival in Südkalifornien auf und hatte die Chance, mit A-Prominenten die Ellbogen zu reiben. Wie sie NME mitteilten, frühstückten sie einmal mit Coldplay-Frontmann Chris Martin und dem Schauspieler Dakota Johnson. „Ja Dakota [Johnson] gekochte Eier für uns, Sean Penn war dabei. Es war wild“, erinnerte sich David.

Alles über den Anführer von Måneskin

Bands wie die Rolling Stones, Queen und Black Sabbath haben alle eines gemeinsam: einen überlebensgroßen Frontmann. Nun, wenn Sie mit seinem Performance-Stil vertraut sind, ist es keine Überraschung, dass Damiano David damit aufgewachsen ist, die Rock’n’Roll-Führer zu vergöttern. “[T]Hey schien einfach mächtiger zu sein. Die Verbindung mit der Menge und die Energie, die sie inspirieren, ist anders als alles andere“, erklärte David Upset. In einem NME-Video teilte er mit, dass die erste CD, die er jemals gekauft habe, Aerosmith, natürlich Nine Lives, gewesen sei. Frontmann ist der legendäre Rocker Steven Tyler.

Während einige vielleicht denken, dass sich Davids Energie der Hauptfigur auf der Bühne in ein wildes Privatleben verwandeln würde, sagten seine Bandkollegen, dass die Realität ganz anders aussieht. „Damiano trinkt kaum Bier“, sagte Victoria De Angelis zu The Guardian. Gitarrist Thomas Raggi fügte hinzu: „Er ist so ein Sfigato, ein Idiot: Er geht um 23 Uhr ins Bett. mit deinem Kamillentee.’ Trotzdem weiß David, wie man auf der Bühne richtig rockt, was nur noch schwieriger wurde, als der Großteil der Live-Musik während der COVID-19-Pandemie eingestellt wurde. „Der schlimmste Moment für mich als Songwriter war, geschlossen zu werden, weil das einzige, was ich sehen konnte, Netflix und meine Katzen waren“, sagte David zu Upset. “Ich habe nicht wirklich geraucht, ich war nur gelangweilt und wütend.”

Seit Måneskins Debüt hat David ein beeindruckendes Vermögen angehäuft. Laut Celebrity Net Worth im Jahr 2022 es war ungefähr 4 Millionen wert.

Måneskin möchte, dass Fans „sich frei fühlen, sie selbst zu sein“

Die Mitglieder von Måneskin sind natürlich stolz auf ihren Erfolg, aber sie sind auch stolz auf die positive Wirkung, die sie bei ihrem Publikum hinterlassen haben. „Viele unserer Fans haben uns gesagt, dass wir ihnen bei der Sexualität oder beim Coming Out geholfen haben, oder sogar Jungs, die einfach gesagt haben: ‚Dank dir fühle ich mich jetzt mit Make-up und Nagellack sicher‘“, sagte Damiano David. sagte NME. „Was klein erscheinen mag, kann für jemanden, der Angst hat oder unsicher ist, sehr groß sein. Plötzlich hat er etwas, aus dem er Kraft schöpfen kann“, fügte der Sänger hinzu. Chantal Ciaffardini, die seit 2021 die MUA der Band ist, sagte gegenüber Vertigo Mag: „Sie alle wagen und experimentieren gerne mit Make-up, besonders für ihre Live-Shows.“

Die Gruppe dient dazu, Identität zu akzeptieren. „Ich denke, es ist sehr wichtig, dass sich jeder frei fühlt, er selbst zu sein, mit seinem Körper, seinem Geschlecht und seiner Sexualität“, sagte Victoria De Angelis gegenüber GQ. „Du kannst einfach du selbst sein, sowohl in der Musik als auch in deinem Privatleben. Sei einfach, wer du bist“, sagte sie in der Sendung „Excitement“. In einem separaten Interview mit NME lobte David Harry Styles, der einst ein Gucci-Kleid auf dem Cover der Vogue trug, dafür, dass er sich den traditionellen männlichen Erwartungen an den Popstar widersetzte. „Das ist buchstäblich das, was ein Künstler tun sollte: sich selbst treu bleiben“, sagte er.