Mark Zuckerberg hat einige große Familiennachrichten zu teilen

Mark Zuckerberg hat in der Technologiebranche Probleme, seit er Facebook Inc. Name an Meta Platforms Inc. Laut Bloomberg hat der Facebook-Entwickler seit seinen Bemühungen, das Meta-Universum zu implementieren, viel Geld verloren. Sein Nettovermögen ist um 71 Milliarden Dollar gesunken und er ist seit 2014 der niedrigste Milliardär der Welt.

Dies geschieht unter anderem, weil das neu eingeführte Metaverse Erwachsene besorgt darüber macht, dass ihre Kinder in die digitale Welt eintauchen, insbesondere weil sie einfachen Zugang zu Inhalten haben, die anstößig, schädlich und unangemessen sein können. Aber laut Zuckerbergs Schwester Randi kann Technologie Kindern immer noch zugute kommen. „Wenn wir die Bildschirmzeit in etwas Wertvolles und Verbindendes verwandeln können, bevorzuge ich das als Mutter [than] Kinder nur passiv vor Bildschirmen sitzen”, sagte sie im August gegenüber CNBC.

Zuckerberg glaubt, dass Technologie die Vorstellungskraft und Kreativität eines Kindes in einem frühen Alter entwickeln kann, wodurch die Menschen der heutigen Generation künstlerischer werden. Februar. Er erklärte im Lex Fridman Podcast, dass er manchmal mit seiner Tochter August kodiert. Er erwähnte, dass er das Codieren zwar als Kreation betrachtete, seine Tochter es jedoch als Kunst betrachtet und eher auf das visuelle Ergebnis als auf den Prozess achtet. Jetzt sieht es so aus, als ob der Schöpfer der Social-Networking-Plattform in der Lage sein wird, einem weiteren kleinen Kind etwas über Technologie in der heutigen Welt beizubringen.

Mark Zuckerberg und Priscilla Chan erweitern ihre Familie

Mark Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan lernten sich 2003 kennen, als sie beide auf dem College waren. Gemäß Menschen, Chan war auf einer Party der Facebook-Entwicklerbrüder und sie verstanden sich gut, während sie im Badezimmer warteten. Sie ließen sich 2010 nieder und heirateten 2012. 2015 bekamen sie ihr erstes Kind, Maxima, und 2017 ihre zweite Tochter, Augusta.

Trotz des Erfolgs der Familie Zuckerberg hat dies ihr Privatleben nicht beeinträchtigt, denn Elternschaft ist für sie ganz normal. im Jahr 2021 In einem Interview mit The Times of London dachte Chan darüber nach, wie es ist, ihre beiden Töchter großzuziehen. Sie erwähnte, dass sie Frühdienst hat und ihr Mann Nachtschicht hat. Sie sagte auch, dass die nächtlichen Aktivitäten vom Lesen bis zum Programmieren reichen.

Es sieht so aus, als würde ein weiteres Kleinkind Gutenachtgeschichten hören und von Zuckerberg Programmieren lernen, da der Social-Media-Mogul angekündigt hat, dass seine Frau ihre dritte Tochter erwartet. „Viel Liebe“, betitelte Zuckerberg seinen Instagram-Post. „Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Max und August nächstes Jahr eine neue kleine Schwester bekommen werden!“