Matthew Perry taucht in sein früheres Doppelleben mit Diane Sawyer ein

Dieser Artikel behandelt Alkohol- und Drogenabhängigkeit.

Matthew Perry wird die Details seines Kampfes gegen die Sucht enthüllen, die anscheinend den größten Teil seiner Karriere geplagt hat. Der Schauspieler, der als Chandler Bing in der Erfolgsserie Friends berühmt wurde, bereitet die Veröffentlichung seiner ersten Memoiren mit dem Titel Friends, Lovers and the Big Bad Thing vor. In einem Auszug aus dem Buch, das Us Weekly zur Verfügung gestellt wurde, diskutiert Perry, wie seine Sucht seine Zeit als Schauspieler beeinflusst hat.

„Sie können den Verlauf meiner Sucht verfolgen, wenn Sie mein Gewicht von Saison zu Saison messen – wenn ich wiege, ist es Alkohol, und wenn ich frei habe, sind es Pillen“, schreibt Perry in dem Buch. „Wenn ich einen Spitzbart habe, sind das viele Pillen. Der gebürtige Massachusettser sagte weiter, dass die körperlichen Veränderungen an seinem Körper so drastisch waren, dass er merklich dünner war, als er zurückkehrte, um die 7. Staffel der Sitcom zu drehen.

Perrys Buch kommt am 1. November in die Läden, aber der Schauspieler hat sich kürzlich mit Diane Sawyer zusammengesetzt, um sich mit seiner bewegten Vergangenheit auseinanderzusetzen.

Matthew Perry begann im Alter von 14 Jahren mit dem Trinken

Matthew Perry sprach kürzlich mit GQ über seine bevorstehenden Memoiren Friends, Lovers & The Big Terrible Thing und erklärte, dass er „völlig ehrlich“ über seine Suchterfahrung sei. Der Friends-Star enthüllte, dass er nach dem Lesen seines Buches unkontrolliert geweint hatte, als ihm klar wurde, dass die tragische Geschichte seine eigene war.

Perry sprach in einem Interview mit Diane Sawyer von ABC, das am 28. Oktober ausgestrahlt wurde, weiter über ihre unruhige Vergangenheit. Während des Interviews wurde bekannt, dass Perry im Alter von 14 Jahren mit dem Trinken begann, da sich der Schauspieler erinnerte, dass er sich „im Himmel“ fühlte, wenn er betrunken war. Ein Jahr später folgten seine Suchtprobleme Perry zum Set von Friends, wo er sich daran erinnerte, bei der Arbeit einen „blinden Kater, wie einen Shake und einen verrückten Kater“ gehabt zu haben. Er erinnerte sich auch an seine Tablettensucht und gab bekannt, dass er bis zu 55 Vicodin pro Tag einnehmen würde. Erstaunlicherweise kaufte und stöberte er in offenen Apotheken und stahl alle Pillen, die er finden konnte.

Perry enthüllte, dass seine Co-Star Jennifer Aniston eines der ersten Crewmitglieder war, das ihn wegen seiner Sucht konfrontierte. Leider gab Perry zu, dass er „nicht aufhören konnte“, als Aniston zu seiner Rettung kam. Perry enthüllte auch, dass es ihm schwer fällt, die erfolgreiche 90er-Show anzusehen, weil sie seinen jahrelangen Kampf gegen die Sucht aufzeichnet. „Auf seltsame Weise tut mir der Typ leid, weil er ein außer Kontrolle geratener Typ ist“, sagte Perry. – Ich wusste nicht, was mit mir geschah.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei einem Suchtproblem benötigen, ist Hilfe verfügbar. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).