Meghan Kings Beziehung zu Ex-Ehemann Jim Edmonds ist angespannter als wir dachten

Fans bekamen ihren ersten Einblick in die Beziehung zwischen Meghan King und Jim Edmond beim Bravo-Hit „The Real Housewives of Orange County“. Während viele Edmonds als den berühmten Schläger der St. Louis Cardinals erkannten, brachte die Serie King auf die Landkarte und stellte sie einem Publikum im ganzen Land vor, von denen einige jetzt Fans sind. Ihr IMDb-Profil zeigt, dass King drei Staffeln lang in der Show auftrat, sich aber schließlich entschied, zu gehen und mit Edmonds nach St. Louis zurückzukehren. „Ich weiß, dass ich das tun muss. Ich muss mich auf meine Familie und meine Schwangerschaft konzentrieren“, 2018. Sie schrieb auf ihrer Website und fügte hinzu, dass sie mehrere Ereignisse und Schauspieler aus der Serie vermissen werde.

King und Edmonds, die drei Kinder haben, Tochter Aspen und die Söhne Hayes und Hart, haben einen Großteil ihrer Eheprobleme in der Presse behandelt. im Jahr 2019 Us Weekly berichtete, dass Edmonds nach fünf Jahren Ehe mit dem Reality-Star die Scheidung beantragte. „Meghan und Jim haben gekämpft“, verriet die Quelle. „Der letzte Kampf begann, als er kürzlich zu einem Hockeyspiel ging und sie anfing, ihn zu befragen, mit wem er ging. Natürlich befand sich Edmonds auch mitten in einem Sexting-Skandal, bevor er die Scheidung einreichte. „Mein Ex hatte eine Sexsituation, als wir verheiratet waren. Ich denke, es ist ein Betrug“, 2020 King teilte dies bei „Intimate News“ mit (via People).

Und nun? Ihre Beziehung scheint angespannter denn je.

Meghan King erhielt eine einstweilige Verfügung gegen Jim Edmonds

Das Drama zwischen Meghan King und ihrem Ex-Mann Jim Edmonds tobt. Laut einem Bericht von TMZ hat das Paar einen weiteren Haken in ihrer gemeinsamen Elternbeziehung, und es wird ziemlich chaotisch. Dokumente, die der Verkäufer vom Bezirksgericht St. Louis County erhalten hat, zeigen, dass King ein Pfandrecht gegen Edmonds eingereicht hat. TMZ enthüllt, dass King die einstweilige Verfügung im Juni beantragt hat, obwohl die Details erst jetzt öffentlich werden und Edmonds versucht hat, dies zu vermeiden.

Die Verkaufsstelle teilt mit, dass King und Edmonds über Textnachrichten und die Family Wizard-App kommunizieren, und King behauptet, sie habe von Edmonds „häufigen und beständigen verbalen Missbrauch“ erlitten. TMZ gibt keine Informationen darüber weiter was Es war Edmonds, der die fraglichen Texte geschrieben hat, aber sie sagen, dass der Streit auf eine Sorgerechtsvereinbarung zwischen King und Edmonds und einen Abhol- und Bringplan zurückzuführen ist, den Edmonds Berichten zufolge nicht befolgt hat. Eine für Ende des Monats geplante Gerichtsverhandlung wird entscheiden, ob Kings Plädoyer dauerhaft ist oder nicht.

Juni Der Vertreter von Edmonds hat King auf TMZ bekanntermaßen verprügelt, weil er die Gesundheitsprobleme ihres Sohnes Hart veröffentlicht hatte, nachdem King den Fans mitgeteilt hatte, dass Hart aufgrund seiner Diagnose Zerebralparese Probleme beim Töpfchentraining hatte. Das Problem? Edmonds besteht darauf, dass Hart eine periventrikuläre Leukomalazie hat, nicht CP. Ein Vertreter von Edmonds sagte King, er solle aufhören, über die Gesundheit seines Sohnes zu posten, um Aufmerksamkeit zu erregen. Ah.