Michael Phelps trauert um seinen tragischen Verlust

Michael Phelps ist der erfolgreichste Olympionike aller Zeiten. Während es keinen Zweifel gibt, dass Michael unzählige Stunden im Pool verbracht hat, um einer der schnellsten professionellen Schwimmer zu werden, zeigt eine Zeitleiste aller Höhen und Tiefen in seinem Leben, dass er auch seinen gerechten Anteil an Kämpfen hatte. Die unsagbare Wahrheit über Michael Phelps könnte auch der Grund sein, warum so viele Menschen so interessiert und in seine Geschichte investiert sind. Dies liegt daran, dass Michael kein Geheimnis daraus gemacht hat, dass er mit seiner psychischen Gesundheit zu kämpfen hat und mit Depressionen zu kämpfen hat.

Abgesehen davon hat der 28-fache Olympiamedaillengewinner laut E! Online. Nur wenige konnten vergessen, wie unterstützend und aufgeregt seine Mutter jedes Mal war, wenn Michael 2008 sein Rennen schwamm. Olympische Sommerspiele in Peking. Debbie wurde sogar zu einer Modeikone für ihre Chico-Ensembles am Pool, berichtete ABC News.

Obwohl Michael eine Frau und eine Mutter an seiner Seite hat, war die Beziehung zu seinem Vater, Fred Phelps, immer schwierig. Leider teilte Michael einige traurige Neuigkeiten über seinen Vater mit, die die Dinge noch schwieriger machen werden.

Michael Phelps trauert um seinen Vater Fred

Michael Phelps hat bekannt gegeben, dass sein Vater Fred Phelps gestorben ist. Michael teilte die Erinnerungen an seinen Vater mit sich selbst und schrieb in einem Instagram-Post: „Du wirst immer mein Vater sein. Und ich werde immer dein Sohn sein. Ich liebe dich Papa und ich werde dich vermissen. Ruhe in Frieden Papa. TalkSpace, mit dem Michael erstmals 2018 zusammengearbeitet hat. nationalen Kampagne, kommentierte seinen Instagram-Post: „Ich denke an dich und deine Familie, Michael. Nichts kann uns auf den Verlust unserer Eltern vorbereiten. Wir senden Ihnen unser tiefstes Beileid. Zeit.“ Einige von Phelps berühmten Freunden und Berufskollegen wie Lindsey Vonn kommentierten: „Ihr Verlust tut mir so leid. Er wird immer da sein.“

Interview mit Sports Illustrated im Jahr 2015. Michael sagte, ohne Vater aufzuwachsen, sei einer der schwierigsten Aspekte seiner Kindheit gewesen. Er sagte, Keinen Vater zu haben war immer schwierig für mich. Ich hatte Bob [Bowman]und ich hatte Peter [Carlisle], diese Typen, die als Vaterfigur fungierten. Aber tief im Inneren war es hart.“ Aber Michael erzählte Sports Illustrated im Jahr 2016, dass er und sein Vater Fred ihre Beziehung wiederbelebten. Nachdem der Olympier wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet worden war, lud er Fred ein, Zeit mit ihm in seiner Reha zu verbringen. Einrichtung in Arizona, wo sie die verlorene Zeit aufholten.

Unser Beileid an Michael und die gesamte Familie Phelps in dieser schwierigen Zeit.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei der Sucht benötigen, ist Hilfe verfügbar. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).