Michelle Youngs unaussprechliche Wahrheit

Michelle Young erregte zum ersten Mal Amerikas Aufmerksamkeit, als sie in der dramatischen 25. Staffel von „Der Bachelor“ um Matt James’ Herz kämpfte – um eines der am meisten diskutierten Worte der Franchise auszuleihen –, landete aber schließlich auf dem zweiten Platz, als der Hauptdarsteller Rachael Kirkconnell als seine auswählte. der Gewinner. Fans von Bachelor Nation werden sich genau daran erinnern, warum James‘ Wahl so umstritten war (Hinweis: es ging um Kirkconnell), und Staffel 25 markierte auch die letzte Staffel der berüchtigten Reality-TV-Dating-Show, die vom langjährigen Gesicht der Franchise, Chris Harrison, moderiert wird.

Für Young hat am Ende alles geklappt. Naja, so ungefähr. Es wurde angekündigt, dass sie und Katie Thurston in The Bachelorette an der Reihe sein würden und in verschiedenen Staffeln der Show nach Liebe suchen würden. Young beendete ihre Staffel von The Bachelorette, indem sie sich mit Nayte Olukoya verlobte, aber die Dinge liefen nicht so. Young und Olukoya ließen sich 2022 scheiden. im Juni, ungefähr sechs Monate nach der Ausstrahlung des Finales, und letztere gab gegenüber ET zu, dass sie die Dinge telefonisch beendet hatte. Ah.

Natürlich hat Young viel mehr zu bieten als ihr Reality-TV-Engagement und die anschließende Trennung. Lassen Sie uns die unerklärliche Wahrheit des geliebten Bachelor Nation-Stars kennenlernen.

Michelle Young hat über 200.000 Dollar geweint

Während der Gewinn von 200.000 US-Dollar es vielleicht nicht wert ist, darüber zu weinen (außer natürlich Freudentränen), ließ Michelle Young die Tränen fließen. Und es waren nicht gerade Freudentränen. Lassen Sie uns erklären. im Jahr 2021 In der Dezember-Folge von The Bachelorette, After The Final Rose, Young und ihr Ex-Verlobter Nayte Olukoya erhielten eine saftige sechsstellige Summe, um zu helfen, ein Haus in Minnesota für Page Six zu kaufen. . Ist das das Problem? Die beiden kauften dieses Haus nie, ließen sich scheiden und zogen nach Kalifornien (wir müssen separat hinzufügen, aber dazu später mehr).

Die Schwierigkeit, was mit dem Geld zu tun ist, das ihnen beiden technisch geschenkt wurde, beschäftigt Mr. Young seit der Trennung, und die ehemalige Bachelorette gibt zu, dass sie ihn zum Weinen gebracht hat. „Ich habe nur am Telefon mit den Produzenten geweint und gesagt: ‚Kann ich das machen, damit ich das Geld jemand anderem geben kann?‘ Das gibt mir ein gutes Gefühl“, 2022. Juli. Sie sagte auf Ben und Ashley ich fast berühmt. Young fügte hinzu, dass noch nicht offiziell festgelegt worden sei, wofür das Geld ausgegeben werde, merkte aber an, dass er die besten Absichten habe. „Ich habe angefangen, ein paar verschiedene Dinge zu tun, um etwas zurückzugeben, eine Organisation zu gründen oder einfach nur den Wandel voranzutreiben, von dem ich spreche“, sagte sie.

Die Bachelorette war ein Basketballstar

Bevor sie ein Reality-TV-Star wurde, war Michelle Young eine sehr talentierte Basketballspielerin, vielen Dank. Young war eigentlich ein Star in seiner High School und erhielt später ein Sportstipendium an der Bradley University. Laut ihrem Bradley Braves-Profil hat sie zahlreiche Auszeichnungen und Erfolge im Basketball und in der Leichtathletik, darunter die Aufnahme in die Bradley AD Honor Roll im Jahr 2011. Herbst 2012 Frühling, 2012 Herbst 2013 Frühling 2013 Herbst Frühling. 2014, 2014 Herbst und 2015 Frühling, sowie viele Wochen lang der Athlet der Woche, zusätzlich zu der Ernennung zum zweifachen MVC-Stipendiaten der ersten Mannschaft. Sprechen Sie über einen Slam-Dunk-Lebenslauf.

Aber wird Young jemals ihr glamouröses neues Leben mit roten Teppichen und Podcast-Hosting hinter sich lassen und vor Gericht zurückkehren? Wahrscheinlich nicht. Der Star beendete 2020 seine Basketballkarriere. teilte im Dezember auf Instagram ein Foto von sich, wie er auf dem Platz posiert, mit der Überschrift: „50 % verpasste Spiele, 40 % Mangel an Kameradschaft, 10 % Mangel an Kraft, 0 % Mangel an Kondition.“ Also ja, ihre ernsthaften Basketballtage mögen hinter ihr liegen, aber sie scheint nicht allzu viel zu bereuen.

Warum Michelle Young aufgehört hat zu unterrichten

Es ist kein Geheimnis, dass Michelle Young während der Dreharbeiten zu The Bachelor und The Bachelorette eine begeisterte Schullehrerin war und nach beiden Reality-TV-Auftritten zu ihrem Hauptjob an der Echo Park Elementary School in Burnsville, Minnesota, zurückkehrte. Was könnte jedoch etwas mehr unter dem Radar sein? Warum eine stolze Lehrerin ihre Karriere beendete.

im Jahr 2022 Kann. Young hat angekündigt, dass er nach seiner schwierigen Trennung von Nayte Olukoya zumindest vorübergehend das Klassenzimmer verlassen wird. Sie sprach über ihre Entscheidung zu The Bachelor Happy Hour und erklärte, dass sie das Gefühl habe, als Lehrerin und Star ein „Doppelleben“ zu führen, wie sie es beschrieb. „Ich bin seit zwei Jahren in diesem Überlebensmodus, in dem ich nur am Hosenboden fliege, aber ich lebe oder überlebe die Pandemie nicht unbedingt, indem ich diese verrückten, aber erstaunlichen Veränderungen durchmache.“ [with] Show mit ihrem Verlobten“, teilte sie mit. Sie fügte hinzu, dass sie vorhabe, vielleicht in einem Jahr zurückzukehren, und sagte, sie freue sich auf eine andere Leidenschaft ,” Sie sagte.

Young hatte sich zuvor über ihren Arbeitsstress bei The Bachelor Happy Hour im Jahr 2021 geäußert. im Oktober und sagte: „Beschäftigt, unruhig, ich bin wirklich müde“, bemerkte aber, dass sie eine Sitzung im Make-up-Stuhl plante, bevor sie in den Film ging. Premieren.

Michelle Young will sich für eine weitere Reality-Show ausprobieren

Wussten Sie, dass Michelle Young einige ernsthafte Züge hat? Es stellt sich heraus, dass der ehemalige Bachelorette-Star eine sehr begeisterte Tänzerin ist, weshalb sie einen Platz bei Dancing with the Stars bekommen möchte. Ja, Young drückte ihren Wunsch aus, in die Fußstapfen der anderen Stars der Bachelor Nation, Kaitlyn Bristowe, Gabby Windey und Nick Viall, zu treten; Sie ist bereit, ihren Reality-TV-Star-Hut wieder aufzusetzen und ihre Tanzschuhe anzuziehen. „Ich habe mit einigen ehemaligen Führungskräften gesprochen, die es getan haben, und ich habe gehört, dass es viel Arbeit und sehr stressig ist. Es kann viel Druck sein. Aber ich habe das Gefühl, dass ich manchmal in diesen Situationen erfolgreich bin, weil es erinnert mich an meine Tage als College-Sportler.“ Young sagte zu Becca Kufrin in der Folge von The Bachelor Happy Hour vom Mai 2022: „Ja, das würde ich! Ich denke, es würde viel Spaß machen, aber es gibt einen großen Unterschied zwischen dem Tanzen auf TikTok und dem Tanzen mit den Sternen. Also ja, das würde ich.”

Wenn es um das TikTok-Tanzen geht, stellt sich heraus, dass Young auch dort ziemlich begeistert ist. Der Star veröffentlicht regelmäßig lustige Videos, die ihre Bewegungen zeigen, darunter dieses Video, in dem sie neben Kurfin und Mari Pepin-Solis tanzt. Es sieht so aus, als wäre das Trio nicht im Studio am Set von Angry Families, und Young schreibt in die Bildunterschrift: „Gut, dass dies kein Dancing with the Stars-Vorsprechvideo ist.“ Richtig?

Michelle Young viele Meilen

Michele Young ist am bekanntesten als Lehrerin aus Minnesota, die stolz in den Staat zurückgekehrt ist, nachdem sie Ruhm gefunden hatte, um wieder ins Klassenzimmer zu kommen, aber dieser Reality-Star hat tatsächlich in den ganzen Vereinigten Staaten gelebt. Aber einer ihrer größten Moves? Welche so viele Vertreter des Showbusiness – nach Los Angeles. im Jahr 2022 Im August kündigte Young im Podcast „Bachelor Happy Hour“ an, dass er nach Südkalifornien zurückkehren werde, wo er „The Bachelor“ und „The Bachelorette“ drehte. „Ich werde etwas mehr Zeit in Los Angeles verbringen“, sagte Young zu ihrer Co-Moderatorin Becca Kufrin, die mitteilte, wie aufgeregt sie war, ihren Podcast von Angesicht zu Angesicht aufzunehmen, weil sie auch an der Westküste lebt. Aber der Zeitpunkt der Ankündigung zog einige Augenbrauen hoch, da Youngs große Neuigkeiten etwa zwei Wochen nachdem Us Weekly berichteten, dass ihr Ex-Verlobter Nayte Olukoya nach ihrer Trennung nach Kalifornien gezogen war.

Minnesota und Kalifornien sind nicht die einzigen Bundesstaaten, auf die Young stolz ist. Während eines Instagram-Q&A (über Uns wöchentlich) stellte sie fest, dass sie in South Carolina lebte und das College in Illinois besuchte. Sie scherzte auch, dass sie den Minnesota-Winter nicht unbedingt gegen die kalifornische Sonne eintauschen würde.

Sie erzählte von ihren Erfahrungen mit Rassismus

Michelle Young war sehr offen gegenüber ihrem Rassismus, einschließlich eines sehr offenen Jahres 2021 im November Eine Folge von Die Bachelorette über einen Fremden, der sie beim Einkaufen rassistisch beleidigt (via USA Today). „Als ich nach Hause kam und offensichtlich verärgert war, war die Reaktion eher so, als würde ich der Frau mehr Macht geben, weil ich verärgert war, und ich entschied mich, darüber verärgert zu sein, also musste ich meine Gefühle rechtfertigen. Das ist, was ich tat. Ich habe versucht zu erklären, woher ich komme“, erinnerte sich Young an die Reaktion ihres damaligen Partners, der nicht schwarz war. Sie teilte mit, dass sein Mangel an Einfühlungsvermögen und sein Mangel an Verständnis sie erkennen ließen, dass er nicht der Richtige für sie war. In derselben Folge sprach Young auch darüber, wie sie aufwuchs und sich wie das fühlte, was sie als „das symbolische schwarze Mädchen“ bezeichnete.

Im selben Monat erzählte Young Glamour, dass sie dafür kritisiert worden sei, sich so lautstark mit Rassismus und psychischen Problemen auseinanderzusetzen. Aber als starke Frau, die sie ist, konzentriert sich Young auf die positiven Aspekte ihres öffentlichen Lebens. „Es ist wirklich cool, diese Nachrichten zu sehen, die ich von Müttern und Töchtern und anderen farbigen Frauen und farbigen Mädchen bekomme, wie sie sich fühlten, der Moment der Erleichterung, dass ich das ausdrücken konnte“, sagte sie. “Es ist etwas, das wirklich wichtig ist.”

Michelle Young ist relativ neu bei Instagram.

Man könnte argumentieren, dass viele der Kandidaten von The Bachelor und The Bachelorette, um den Franchise-Jargon zu leihen, aus den richtigen Gründen nicht da sind. Aber das scheint bei Young nicht der Fall zu sein. Diese Lehrerin, die zum Reality-Star wurde, machte den Ruhm, das Geld und die IG-Schwärme ziemlich klar, als sie sich entschied, in der Show zu sein. Tatsächlich hatte Young bis 2020 nicht einmal einen Instagram-Account. im April, ungefähr neun Monate vor der Staffelpremiere von Matt James’ The Bachelor. „Ein bisschen zu spät zur Instagram-Party, aber ich habe es geschafft“, beschriftete sie ihren ersten Upload, der sie beim Posieren vor…