Millie Bobby Brown spricht offen über ihre problematischen früheren Beziehungen

Millie Bobby Brown wurde dank ihrer Rolle als Eleven in der erfolgreichen Netflix-Serie Stranger Things ein bekannter Name. Laut ihrem IMDb-Profil wurde die erste Staffel 2016 ausgestrahlt, und Fans haben gesehen, wie der Star über vier Staffeln zu ihrem Charakter erblühte. Die Netflix-Show hat sie definitiv auf die Landkarte gebracht, und sie hat eine Reihe anderer Rollen in Filmen wie Enola Holmes und Godzilla: King of the Monsters verdient. Seitdem Brown weit verbreitete Berühmtheit erlangt hat, hat er eine riesige Fangemeinde aufgebaut, darunter über 57 Millionen Follower auf Instagram.

Nach ihrem Aufstieg zum Ruhm hat Brown darauf geachtet, ihre Plattform zu nutzen, um ihre Meinung zu sagen, und sie scheut sich nicht, über einige schwierige Themen zu sprechen, darunter, wie Männer begannen, sie zu sexualisieren, als sie 18 wurde. Laut Today sprach der Star in einem Interview mit dem Podcast The Guilty Feminist über das sensible Thema, als sie feststellte, wie sie mit Situationen in der Öffentlichkeit umgehen muss. „In den letzten zwei Wochen, seit ich 18 geworden bin, war ich dem wirklich mehr ausgesetzt. „Ich kann definitiv den Unterschied zwischen dem Verhalten der Menschen und der Reaktion der Presse und der sozialen Medien auf mein Erwachsenwerden erkennen“, sagte der Star. . „Ich denke nicht, dass es irgendetwas ändern sollte, aber es ist grausam und es ist wahr. Brown fügte hinzu: „Es spiegelt sehr wider, was in der Welt vor sich geht und wie junge Mädchen sexualisiert werden.“

Monate nach diesem Interview wird der Star bei einem anderen schwierigen Thema verwundbar: unruhigen Beziehungen.

Millie Bobby Brown spricht über ihren Ex Hunter Ecimovich

Millie Bobby Brown wird unglaublich offen über vergangene Beziehungen. In der Ausgabe 2022 von Allure sprach der Star über eine Vielzahl von Themen, darunter ihren Ex-TikTok-Influencer Hunter Ecimovich. Brown gab zu, dass das Paar eine „ungesunde Situation“ hatte und es fast ihre ganze Kraft kostete, sich davon zu lösen. Damals sagte Brown, niemand am Set ihrer erfolgreichen Netflix-Show wisse, was los sei, aber sie sagte, es sei „schön“, alleine zu sein. „Es war damals schwieriger, als die ganze Welt davon wusste“, teilte sie mit.

Wie einige wissen, warf Ecimovic einen Blick auf Brown auf Glamours Instagram Live. Der TikToker erzählte den Zuschauern, dass er und Brown „sich an sexuellen Handlungen beteiligt“ und dass er den Star „gepflegt“ habe. Browns Vertreter bestritten die Behauptungen, aber der Schauspieler sagte dennoch Locken dass die Tortur sie betraf und sie dazu veranlasste, ein „Jahr der Heilung“ zu beginnen. „Wenn du in der Öffentlichkeit so gedemütigt wirst, fühlte ich mich so außer Kontrolle und hilflos“, gab sie zu. “Zu gehen und zu wissen, dass ich alles wert bin und dass diese Person mir nichts weggenommen hat, war ein sehr starkes Gefühl.” Sie teilte auch mit, wie glücklich sie ist, dieses Kapitel ihres Lebens beendet zu haben, bemerkte jedoch, dass sie einige „falsche Entscheidungen“ getroffen habe.

Brown ist derzeit mit Jon Bon Jovis Sohn Jake Bongiovi zusammen und sieht in ihren Instagram-Posts mit ihm so glücklich aus wie nur möglich.