Mindy Kaling hielt sich nicht zurück, Kritiker des neuen südasiatischen Velma anzusprechen

Mindy Kaling ist auf dem Vormarsch, seit sie zum ersten Mal als Kelly Kapoor in The Office auftrat. Die von NBC-Fans beliebte Komödie, die neben anderen großen Namen wie Steve Carell und John Krasinski die Hauptrolle spielt, hat Kaling auf die Karte gesetzt, obwohl sie sie letztendlich am Ende der achten Staffel verlassen hat Geier. Während ihre Rolle bei den Fans immer beliebter wird, wurde Kaling im Gegensatz zu ihren Kollegen nicht immer für ihre Beiträge, Bemühungen und Talente anerkannt.

Als die Serie für einen Emmy nominiert wurde, verweigerte die Fernsehakademie der Schauspielerin die Chance zu glänzen, da es zu viele Produzenten gab. Als ob die Aussage nicht beleidigend genug wäre, bemerkte Kaling, dass sie die einzige farbige Person war, die die Nachricht erhielt, und sie sich alle Mühe geben musste, um gehört zu werden. „Sie haben mich, nicht die anderen Produzenten, dazu gebracht, ein ganzes Formular auszufüllen und einen Aufsatz über meinen Beitrag als Autor und Produzent zu schreiben“, 2019. Kaling enthüllte Elle im Oktober. „Ich musste Briefe von allen anderen männlichen, weißen Produzenten bekommen, in denen stand, dass ich dabei war, als meine eigentliche Platte herauskam.

Leider ist dies nicht das erste Mal, dass der talentierte Schauspieler für seine Rolle in Hollywood kritisiert wird. Ihre neueste, die Stimme von Velma in der kommenden HBO Max-Animationsshow für Erwachsene, Velma, sorgt für Aufsehen. Aber Kaling lässt sich durch die Kommentare nicht von der Brillanz der Show ablenken.

Mindy Kaling zeigte sich „überrascht“ von Velmas Kritik

Mindy Kaling hat viele Male über ihre Erfahrungen in Hollywood gesprochen. Natürlich ist die Gegenreaktion und Negativität, die sie von Velma erhält, die Südasiatin und nicht Kaukasierin ist, ein weiteres Beispiel, an das sich der Star während der New York Comic Con erinnern musste.

„Ich denke, die Charaktere in diesem Film sind so ikonisch, aber die Bande ist in keiner Weise durch ihre Weiße definiert, außer Fred“, sagte Kaling (via Insider). „Also war ich ein wenig überrascht und ich denke, die meisten indisch-amerikanischen Mädchen, die diese skeptische, hart arbeitende, zurückhaltende Figur sehen, können sich mit ihr identifizieren.“ Nicht alle Kommentare waren negativ. Der Autor verriet, dass viele von der zunehmenden Repräsentation bedeutender Werke und bekannter Namen begeistert waren. im Jahr 2021 Juli. auf Late Night With Seth Meyers, die Schöpferin von Never Have I Ever, gab bekannt, dass sie auf Twitter Unterstützung von „wirklich intensiven Fans … wie Cartoon-Fans, Comic-Fans“ erhält.

“[With] Animation, wir können alles. Die Essenz von Velma dreht sich nicht unbedingt um ihre Weiße“, teilte Kaling Entertainment Weekly mit. „Ich identifiziere mich sehr mit ihrem Charakter, und ich denke, so viele Leute tun das, also ist es so, ja, lasst uns sie in dieser Show indisch machen.“ Viele stimmen der Entscheidung zu und denken, dass es keine perfektere Person geben könnte, um den sachlichen Charakter auszudrücken, da der Absolvent von The Mindy Project der Inbegriff von Velma ist.