Nach dem Sieg der Wikinger sind alle Augen auf Justin Jefferson gerichtet

Gerade wenn Sie denken, Sie hätten alles im Fußball gesehen, passiert etwas, das die Welt überrascht, und genau das ist Justin Jefferson, dem Star der Minnesota Vikings, passiert, als das Team am 13. November spielte. kämpfte gegen die Buffalo Bills.

Wenn Sie nicht vertraut sind, NFL Wide Receiver im Jahr 2020. wurde mit dem 22. Gesamtpick ausgewählt – und brachte viel Geld ein. Aaron Wilson von KPRC2 Houston bestätigte die Nachricht Twitter, die enthüllt, dass Jefferson satte 13,12 Millionen Dollar unterschrieben hat. 4-Jahres-Vertrag, der satte 7,1 Millionen Dollar beinhaltete. $ Anmeldebonus. Nicht schlecht, überhaupt nicht schlecht! Dennoch gab es viele Spekulationen, dass Jefferson zu den Philadelphia Eagles wechseln würde, und der Athlet selbst gab zu, dass er von der offensichtlichen Wut ziemlich überrascht war. „Jeder Scheinentwurf hat mich dazu gebracht, nach Philly zu gehen, und als Philly im Vorstand war und ich den Anruf bekam und es Minnesota war, war es wirklich ein Schock“, sagte er NBC Sports. „Aber ich bin wirklich glücklich – viel glücklicher – hier zu sein als dort.

Nun, es sieht so aus, als würden die Eagles jetzt kicken, da Jefferson einen sehr beeindruckenden Zug machte, der alle zum Reden bringt.

Justin Jeffersons wahnsinniger 193-Yard-Fang brachte alle zum Reden

Wenn Sie jemals etwas aus 193 Metern Entfernung fangen müssen, sieht es so aus, als wäre Justin Jefferson Ihr Mann. Der Quarterback der Minnesota Vikings machte bei einem 4. und 18. Pass von Kirk Cousins ​​​​einen atemberaubenden Fang, um ein Abfangen der Buffalo Bills zu verhindern. In diesem unglaublichen Moment riss er Buffalo Bills Cornerback Cam Lewis den Ball weg, als beide zu Boden fielen, was die Fußballfans fassungslos zurückließ.

Twitter wurde mit Lob für den Spieler überflutet, ESPN teilte Field Yates Video Moment in den sozialen Medien und schrieb „JUSTIN JEFFERSON CATCH THE CENTURY“ in Großbuchstaben. Dov Kleiman war gleichermaßen beeindruckt, Schreiben, „Was hat Justin Jefferson gemacht? Größter Fang in der NFL-Geschichte!!! Lineplay, 4. und 18, wow!“ Sogar der offizielle Twitter-Account der NFL war voller Lob für den Wide Receiver und teilte ihn mit Clip aus dem Spiel und schrieb: „Justin Jefferson ist großartig, nicht wahr?“ Das ist er wirklich!

Als er nach dem Spiel sprach, schien Jefferson genauso beeindruckt zu sein von dem, was auf dem Feld passierte. „Es fühlte sich unwirklich an. Es fühlte sich wie ein Film an“, sagte er zu The Athletic, und sein NFL-Teamkollege, Minnesota Vikings Offensive Tackle Brian O’Neill, bestätigte.[That was] Wahrscheinlich das verrückteste Fußballspiel, das ich je gesehen habe, ehrlich gesagt.