Nathalie Kelley: Ein Einblick in das Leben und die Karriere eines australischen Schauspielers

Wenn Sie nicht mit der Beachvolleyball-Olympiasiegerin Mariafe Artacho del Solar vertraut sind, hat Nathalie Kelley eher den Nischencharakter, die berühmteste peruanischstämmige Australierin der Welt zu sein. Der Schauspieler, der in seiner Jugend von Lima nach Sydney zog, ist vielleicht am bekanntesten als Cristal Carrington in der The CW-Version von Dynasty. Aber ihre Talente gehen weit darüber hinaus, die Uber-Diven in ikonischen Seifenopern zu spielen.

Ja, Kelley trat auch in einigen der größten Genre-Shows der 2010er Jahre auf, darunter The Vampire Diaries und CSI: Crime Scene Investigation, und sie ziert auch das ständig wachsende und zunehmend absurde Fast and Furious-Franchise. Liebesinteresse an der dritten Folge von Tokyo Drift.

Und genauso ereignisreich war ihr Leben abseits der Leinwand. Von Heiratsanträgen und Auftritten in Musikvideos bis hin zu Karrierekämpfen und Wettbewerbssiegen – werfen Sie einen Blick auf 14 Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über den Star gewusst haben.

Nathalie Kelley hat in mehreren Musikvideos mitgespielt

Nathalie Kelley hat noch keine Ambitionen gezeigt, Sängerin zu werden. Aber der Star hat es trotzdem geschafft, MTV – oder jedem Netzwerk, das heutzutage Musikvideos ausstrahlt – als Schauspieler zu gefallen.

in 2010 Kelley spielte das Liebesinteresse von Bruno Mars im romantischen Video zu seiner Debütsingle „Just The Way You Are“; Seitdem hat es unglaubliche 1,7 Milliarden Aufrufe erhalten. Zwei Jahre später deutete Kelley ihre zukünftige Rolle in „The Vampire Diaries“ an, als sie in einem Werbespot für das Reggaeton-Duo Baby Rasta und Gringos Luna Llena eine blutrünstige Prinzessin porträtierte.

Und im Jahr 2018 Sie wurde erneut als Liebesinteresse gecastet, diesmal an der Seite von Christopher Broach in dem emotionalen Achterbahn-Clip für Rhye’s Song For You, eine Soul-Sensation mit Falsettstimme. Es war auch nicht das erste Mal, dass sich die Karrierewege des Paares kreuzten. Brochu war auch regelmäßig in The Vampire Diaries als Gemini Coven-Mitglied Luke Parker zu sehen.

Nathalie Kelley leidet an Psoriasis

Wie Kim Kardashian, Cara Delevingne und LeAnn Rimes ist Nathalie Kelley eine Berühmtheit, die an Psoriasis leidet, einer Autoimmunerkrankung, die die Haut betrifft. Daher stellt der Unreal-Star sicher, dass sie eine entzündungshemmende Diät einhält, die frei von Samen, Körnern und Nüssen ist, auch wenn es nicht immer einfach ist. „Ich versuche irgendwie, Körner aus meinem Leben herauszuhalten, obwohl sie meine Schwäche sind“, sagte sie einmal Der Schnitt.

im Jahr 2018 Kelley sagte gegenüber A Conscious Collection, dass einige unfaire Schlussfolgerungen über ihren Körperbau und ihre Ernährung gezogen haben. „Es regt mich auf, wenn ich denke, dass die Leute denken, ich versuche, dünn zu sein, weil ich in Hollywood bin … Ich möchte der sein, der ich bin, ich möchte mir selbst so treu bleiben, wie ich kann, und mein Bestes geben authentisches Selbst gerade jetzt.” Leider essen sie weder Reis noch Mandeln”, sagte sie.

Der in Lima geborene Star strebt auch danach, ihren mentalen Zustand so gesund zu halten wie ihren körperlichen, sodass ihre Liebe zum Wohlbefinden durchscheint. „Es ist wichtig, dass die Menschen verstehen, dass es nicht unbedingt ein Programm, eine Diät oder einen spirituellen Weg gibt. wird jederzeit und unter allen Umständen für sie arbeiten“, sagte sie. „Ich überprüfe mich ständig, passe ständig Dinge an und schraube an dem, was für mich funktioniert.

Nathalie Kelley bezeichnet sich selbst als „heimliche Latina“

im Jahr 2020 Nathalie Kelley spielte die Hauptrolle des Models Noa Hamilton in The Baker and the Beauty, einem gleichnamigen amerikanisch-israelischen Liebesdrama. Die zuvor nach Sydney ausgewanderte Schauspielerin spielte in der ABC-Show einen Australier, doch ihre eigenen Wurzeln reichen weit über das Land Down Under hinaus.

Interview mit Hola! Um für die Show zu werben, beschrieb sich Kelley als „heimliche Latina“. Sie sagte dem Verkäufer: „Ich habe den Nachnamen meines Stiefvaters, nämlich Kelley, und außerdem habe ich einen starken australischen Akzent. Ich bin eigentlich 100 % ethnische Latina, meine Mutter kommt aus Peru; Mein Vater ist aus Argentinien und meine Oma. sprechen noch Quechua, die Sprache der Inkas. Ich habe eine wirklich tiefe Verbindung zu meinen Vorfahren und meiner Herkunft.

Und Kelley könnte nicht stolzer auf ihre Teilnahme an einer so bahnbrechenden Show sein: „Ich bin einfach so dankbar, Teil von etwas zu sein, das Menschen mit Liebe verbindet. Es ist sehr bequem. Außerdem ist es ein großer Gewinn für die lateinische Sprache. Kultur, um in einer reinen Latino-Besetzung die Hauptrolle zu spielen und die Geschichte einer sehr liebevollen Latino-Familie zu erzählen. Leider entschied sich ABC trotz der begeisterten Kritiken, die Serie nach nur neun Folgen abzusetzen.

Nathalie Kelley glaubt, dass sie nicht für eine Dynastie geeignet ist

Dynasty-Fans waren 2018 schockiert, als bekannt wurde, dass Nathalie Kelley die klassische Seifenoper verlassen würde, nachdem sie nur eine Staffel lang Cristal Carrington gespielt hatte. Was genau war der Grund für diesen schnellen Ausstieg? Nun, Kelley gab in großer Ehrlichkeit zu, dass sie sich einfach nicht richtig für den Job fühlte.

In einem Interview mit TV Insider enthüllte Kelley, dass sie sich für den CW-Hit angemeldet hatte, ohne das Drehbuch gelesen zu haben. Und erst als die Dreharbeiten begannen, merkte sie, dass sie überfordert war. „Ich glaube nicht, dass ich der Herausforderung einer nächtlichen Soap gewachsen bin“, sagte sie. “Damit hatte ich keine Erfahrung.”

Kelley, deren Charakter getötet wurde, schien den Autoren gegenüber auch ein wenig zwielichtig zu sein, was darauf hindeutet, dass sie nicht viel zu tun hatte. „Ich kann sagen, dass ich als Künstlerin nicht so tief gegangen bin, wie ich hätte können. Ich fühlte mich eingeschränkt und festgefahren“, sagte sie zu TV Insider. „Gleichzeitig hat mich das Schreiben irgendwie überwältigt. Und ich denke, das Beste, was sie tun können, ist, von vorne anzufangen.“ Der Star gab zu, dass sie den CW-Chefs jetzt dankbar ist, dass sie sie gehen ließen.

Nathalie Kelley war nach Tokyo Drift deprimiert.

Mitte der 1990er Jahre wurde Nathalie Kelley aus der relativen Dunkelheit gerissen, als sie die Rolle von Lucas Blacks Liebesinteresse Neela im dritten Teil der endlosen Fast and Furious-Franchise, Tokyo Drift, bekam. Leider stimmte die Realität, eine Hollywood-Berühmtheit zu werden, nicht mit der Fantasie überein, und kurz nach der Aufführung verfiel der Schauspieler in eine Depression.

Im Gespräch mit Beauticate erklärte Kelley, warum sie sich so niedergeschlagen fühlte, als ihr großer Durchbruch kam. „Es war überwältigend für mich, etwas zu tun, was schon immer mein Traum war, aber nicht dem entsprach, was ich als Erfolg ansah“, sagte sie.

Kelley beschloss später, ihre Schauspielkarriere auf Eis zu legen, was erklärt, warum wir sie bis 2008 nicht wieder auf der Leinwand sahen. Krimi geladen. Kelley enthüllte, dass sie seitdem viel selektiver mit ihren Rollen umgegangen ist, mit Ausnahme ihrer unruhigen Zeit in einer Saison bei Dynasty. „Aber es war eine Riesenchance und meine Agenten sagten mir, dass mir die Mitarbeit in diesem Film viel Aufmerksamkeit einbringen würde“, sagte sie Beauticate. „Es war ein Beispiel dafür, dass ich meiner Intuition nicht gefolgt bin, und es ist keine Entscheidung, die ich heute treffen würde.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei der psychischen Gesundheit benötigen, wenden Sie sich bitte an Krisentextzeile indem Sie HOME an 741741 senden, rufen Sie an Nationale Allianz für psychische Erkrankungen Hotline unter 1-800-950-NAMI (6264) oder besuchen Sie uns Website des Nationalen Instituts für psychische Gesundheit.

Nathalie Kelley war fast eine Meerjungfrau

im Jahr 2005 PB kündigte Pläne an, Charmed zu seinem fünften Staffelauftakt zu machen, „The Witch’s Tail“, in dem eine Meerjungfrau vorkommt, die ihre Unsterblichkeit in einem Deal mit dem Vermögen des Meeres aufs Spiel setzt. Laut ScreenRant erhielt die Serie überdurchschnittliche Bewertungen für ein übernatürliches Drama. Und obwohl sie keine Erfahrung vor der Kamera hatte, wurde Nathalie Kelley bald als das titelgebende Wasserlebewesen gecastet.

Kelley spielte Niki, eine Meerjungfrau, die mit einem menschlichen Anwalt zusammenlebt und versucht, sich in die menschliche Gesellschaft einzufügen, während sie gleichzeitig den Bösewicht Eric Luger im Meer abwehrt. Klingt nach einem Gewinner, oder?

Leider entpuppte sich Kelleys großer Durchbruch als Fehlstart. Während es große Hoffnungen gab, dass The WB die Pilotfolge von The Little Mermaid in eine vollständige Serie verwandeln würde, wurden diese zunichte gemacht, als das Netzwerk mit UPN fusionierte, um The CW zu werden. Die Chefs dieses neuen Senders entschieden, dass sie kein auf Meerjungfrauen basierendes juristisches Drama in ihren Terminkalendern brauchten, und die Show erblickte nie das Licht der Welt. Kelley erlitt später einen weiteren Rückschlag, als er 1999 Auch der TV-Reboot des Teenie-Hits Cruel Intentions, in dem sie als Carmen gecastet wurde, scheiterte in der Pilotphase.

Nathalie Kelley möchte in Würde altern

Nathalie Kelley gibt zu, dass sie sich immer kosmetischen Eingriffen zuwandte, wenn sie die eine oder andere Falte bemerkte. „Mein erster Instinkt war: Ich muss das in Ordnung bringen. Mir geht es nicht gut und ich werde nicht geliebt“, erinnerte sie sich 2020. in einem Interview mit The Zoe Report. Während der To Catch a Spy-Star immer noch niemanden verurteilt, der solche Maßnahmen ergreift, ist sie jetzt zu dem Schluss gekommen, dass natürliches Altern der richtige Weg ist. Außerdem lernte sie, dem Drang zu widerstehen, Fotos oder Videos zu bearbeiten. „Aber jetzt verstehe ich, dass Schönheit Ehrlichkeit, Integrität und Authentizität ist. Und ich möchte keine gefilterte, raffinierte, perfekte Schönheit darstellen“, sagte sie.

Nicht, dass Kelley aufgehört hätte, sich um ihre Schönheitspflege zu bemühen. Im selben Interview verriet sie, dass sie eine tägliche Gesichtsmassage und eine als Gua Sha bekannte Hautpeeling-Technik genießt. Ein anderes Werkzeug? Ihre Rotlichttherapiemaske. Wie sie in einem Video für Marie Claire erklärte: „Es stimuliert die Kollagenproduktion in Ihrer Haut. Es ist wirklich gut, um Sonnenflecken und Falten zu reduzieren. Und es ist wirklich gut für Ihre Muskeln.“

Nathalie Kelley ist eine überzeugte Umweltaktivistin

Vergessen Sie Leonardo DiCaprio. Wenn es um Umweltaktivismus geht, ist der Schauspieler…