Nick Cannons Ex-Partnerin Alyssa Scott ist nach einem tragischen Verlust wieder schwanger

Es ist kein Geheimnis, dass Nick Cannon viele Kinder und einen unkonventionellen Lebensstil hat. Der Talkshow-Moderator ist derzeit stolzer Vater von 11 Kindern mit mehreren verschiedenen Frauen, und es scheint fast so, als würden wir regelmäßig Babynachrichten von dem Star hören. Cannon hat viele Male über seinen Denkprozess gesprochen, unter anderem in einer Folge der Radiosendung The Breakfast Club. In einem Interview nannte er die Idee der Monogamie “eurozentrisch”. Cannon fügte hinzu: „Die Idee, dass ein Mann eine Frau haben sollte. Wir müssen nichts haben. Ich habe kein Eigentum an dieser Person.“ Er enthüllte auch, dass die Frauen, die seine Kinder austragen, mit seinem Lebensstil zusammenhängen.

Während Cannon das Glück hat, überwiegend gesunde Kinder zu haben, war dies bei seinem verstorbenen Sohn Zeno, den er mit Model Alyssa Scott teilte, leider nicht der Fall. Zen starb im Alter von 5 Monaten an einer Form von Hirntumor. „Wir hatten eine kurze Zeit mit einem echten Engel“, sagte Cannon Menschen nach Zens Tod. „Mein Herz ist gebrochen. Ich wünschte, ich hätte mehr tun, mehr Zeit mit ihm verbringen, mehr Bilder machen können. Ich wünschte, ich hätte ihn länger halten können.“

Scott würdigte auch Baby Zena, indem er ein Foto des Babys veröffentlichte und wie sie sich einen zukünftigen Valentinstag mit ihm vorstellte, der niemals wahr werden würde. Aber zum Glück hat Scott einige gute Neuigkeiten für die Fans.

Alyssa Scott zeigt ihren Babybauch

Könnte Nick Cannon ein weiteres Baby bekommen? Es scheint auf jeden Fall so, obwohl es noch viele Fragen gibt. Alyssa Scott gab auf ihrem Instagram-Feed bekannt, dass sie ihr drittes Kind erwartet. Das Foto zeigt das Model, das ihre Tochter auf einer Hüfte hält, während sie die Seite ihres wachsenden Babybauchs berührt. Scott trug ein tiefes türkisfarbenes Kleid, das ihren Bauch eng umschmiegte, und trug ihr Haar zu einem niedrigen Knoten. Vielleicht war ihre Ensemble-Farbwahl eine Anspielung auf das Geschlecht des Babys, aber wir müssen abwarten und sehen. Das Model hielt die Bildunterschrift einfach und schrieb: „Mit dir an meiner Seite.“ Sie fügte am Ende auch ein einzelnes weißes Herz-Emoji hinzu. Scott gab keine weiteren Details preis, wie zum Beispiel, wer der Vater sein könnte, und sie markierte ihre Fotografin Nicole Arruda in der Aufnahme.

Die Fans brauchten den Post nicht zu kommentieren und dem Model alles Gute zu wünschen, insbesondere nach dem tragischen Verlust ihres Sohnes Zeno im vergangenen Jahr. „Möge Gott diese süße Seele beschützen und bedecken [you’re] tragen“, kommentierte ein Follower. “Ich wusste es! Ich freue mich so für dich! Das ist so ein Segen!“, fügte ein zweiter Instagram-Nutzer hinzu. „Haben Sie eine schöne, gesunde und erfolgreiche Schwangerschaft und Geburt – und enden Sie mit einem schönen und gesunden Baby in Ihren Armen!!!“, kommentierte ein anderer.