Nick Jonas bespricht die Warnzeichen, die zu einer Diabetes-Diagnose führten

Nick Jonas sprach über seine Gesundheitsreise und wie es wirklich ist, mit Typ-1-Diabetes zu leben. Laut ET war der Jonas Brothers-Sänger erst 13 Jahre alt und kurz davor, zum Superstar zu werden, als er zum ersten Mal von seiner Diagnose erfuhr. John sagte, er habe wegen seines Zustands viel Angst, Bedauern und Frustration erlebt. „Als ich zum ersten Mal diagnostiziert wurde, wusste ich wirklich nicht viel über die Krankheit. Also dachte ich eigentlich, ich würde sterben“, erinnerte er sich. „Es kam auch zu einem Zeitpunkt in meinem Leben, an dem die Dinge mit den John-Brüdern wirklich losgingen. Und die Tatsache, dass es eingestellt wurde, war herzzerreißend.

Nach dem 2007 seine Diagnose enthüllte, nutzte der Sänger seine Stimme und seine Plattform, um das Bewusstsein für die Krankheit zu schärfen und über seine Erfahrungen mit Typ-1-Diabetes zu sprechen. Im Gespräch mit Insider erklärte er, dass er sich in seinem Kampf gegen die chronische Krankheit weniger allein fühlt, wenn er über seine Erfahrungen mit Diabetes spricht. „Das ist das Ziel am Ende des Tages“, sagte er. „Damit wir uns alle ein bisschen mehr verbunden fühlen und das Gefühl haben, dass es jemanden gibt, mit dem wir uns in Zeiten von Sorgen oder Problemen identifizieren und auf den wir uns stützen können.“

Vor diesem Hintergrund sprach John über das Leben mit der Krankheit, als er sich unzähligen anderen anschloss, um den Weltdiabetestag zu begehen.

Nick Jonas spricht über seine Symptome

Nick Jonas sprach anlässlich des Weltdiabetestags 2022 in den sozialen Medien über das Leben mit Diabetes. 14.11 Der „Jealous“-Sänger hat einen Clip auf Instagram hochgeladen, in dem er die Symptome auflistet, die er hatte, bevor bei ihm 2005 Diabetes diagnostiziert wurde. es gab übermäßigen Durst, Gewichtsverlust, häufiges Wasserlassen und Reizbarkeit. „Diese können als häufige Anzeichen von Typ-1-Diabetes erkannt werden“, schrieb er in dem Video. Der Aufklärungsposten war Teil einer Online-Kampagne von Beyond Type 1, einer gemeinnützigen Organisation, die er 2015 gründete, um das Leben der von seiner Krankheit betroffenen Menschen zu verbessern. „Ich teile meine Schilder, damit andere #SeeTheSigns sehen können. Schließen Sie sich mir an und teilen Sie Ihre.“

Tausende reagierten auf seinen Beitrag, und viele lobten den Sänger dafür, dass er seine Geschichte erzählte, darunter der Bollywood-Schauspieler R. Madhavan und der Musiker Austin Kramer. In einem kürzlich geführten Interview schrieb Jon der Unterstützung seiner Familie und seiner Freunde, einschließlich seiner Frau Priyanka Chopra, zu, dass sie ihm geholfen hätten, mit der Krankheit fertig zu werden. Er sagte: „Einen Partner zu haben, der liebt, unterstützt und mitdenkt, ist wirklich wichtig. Und dafür bin ich wirklich dankbar.“ Er dachte auch über seine Reise nach und darüber, was er zum Zeitpunkt seiner Diagnose gerne gewusst hätte. „Nicht jeder Tag war perfekt. Es wird Tage geben, die härter sind als andere, und es ist einfach wichtig, sich nicht selbst herunterzuziehen“, erklärte er Beyond Type 1. „Es ist eine Reise. Und wenn du in diesen schwierigen Momenten tief durchatmen und dir erlauben kannst, den Rhythmus neu zu setzen, dann wird alles gut.