Nicki Minajs unsagbare Wahrheit

Nicki Minaj hat in ihrer Karriere als Rapperin viele „Premieren“ erlebt. Wie BET feststellte, kann Minaj behaupten, die erste Rapperin zu sein, die solo bei den Grammys auftrat, die erste Künstlerin mit sieben Songs in Billboards Hot 100 und die erste Frau mit vier Songs in den Billboard Mainstream R&B/Top 10. Hip-Hop-Chart an einem Punkt. Inzwischen im Jahr 2022 im August debütierte sie als erste Künstlerin seit 1998 auf Platz eins der Hot 100.

Wie Bio feststellte, ist Nicki Minaj nicht einmal ihr richtiger Name – sie wurde als Onika Tanya Maraj auf der Karibikinsel Trinidad und Tobago geboren und zog mit ihrer Familie im Alter von nur fünf Jahren nach Queens, New York. Nach der Überwindung einer schwierigen Kindheit hat Minaj erstaunliches Talent und Entschlossenheit gezeigt, um die Höhen der Musikindustrie zu erreichen, wo sie eine Kraft bleibt, mit der man rechnen muss. Zum Teufel, sie wurde 2016 sogar zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt von Time ernannt.

Diese äußerst beliebte Hitmacherin ist wohl eine der berühmtesten Persönlichkeiten der Welt und macht Schlagzeilen, aber es gibt immer noch eine Menge an ihr, die selbst ihre größten Fans nicht wissen. Erfahren Sie mehr, indem Sie unten lesen, um die unerklärliche Wahrheit über Nicki Minaj zu entdecken.

Ihren ersten Musikgeschmack hatte sie bei der WWE

Nicki Minaj brach als Rapperin mit der Veröffentlichung ihres ersten Mixtapes im Jahr 2007 aus. Die Spielzeit ist vorbei. Davor, wie Us Weekly feststellte, war sie eines von vier Mitgliedern der Rap-Gruppe The Hoodstars (obwohl sie zu dieser Zeit noch ihren ursprünglichen Nachnamen Maraj verwendete). Wie das ursprüngliche Hoodstars-Mitglied 7even Up in einem Interview mit VladTV erinnerte, war Minajs „Wettbewerbsnatur. [was evident] von Anfang an, vom ersten Tag des Treffens an”.

Trotz ihres Talents hatten The Hoodstars nicht viel Erfolg. Die Gruppe wurde jedoch berühmt, als einer ihrer Songs als Eingangssong für WWE Diva Victoria ausgewählt wurde. Dieses Lied, „Don’t Mess With“, begann mit Minajs charakteristischer Stimme, die die Zuhörer warnte, dass „ich keine Frau bin, mit der man sich anlegen kann“.

Laut Lisa Marie Varon, die während ihrer WWE-Tage als Victoria bekannt war, suchte sie nach einem neuen Song, den sie spielen konnte, als sie den Ring betrat. Sie sagte den Produzenten, dass sie Hip-Hop sehr mag, und wollte einen Rap-Song mit einer starken weiblichen Stimme. Sie liebte den Track von The Hoodstars, aber erst lange nachdem Minaj sich als Solokünstlerin etabliert hatte, entdeckte sie, dass sie die Stimme hatte, die sie einst in den Ring brachte. Wie sie zu Fightful sagte: „Wie verrückt ist das? Ich habe herausgefunden, dass Minaj es über die sozialen Medien getan hat.”

Ihr ursprünglicher Traum war es, am Broadway zu spielen

Bevor Nicki Minaj eine professionelle Rapperin bei The Hoodstars wurde, entschied sie sich, Schauspielerin zu werden. Tatsächlich, Menschen bemerkte, dass sie diesen Traum als Teenager verfolgte, als sie die Fiorello H. LaGuardia High School für Musik und Kunst und darstellende Kunst besuchte. Zu dieser Zeit demonstrierte die aufstrebende Spionin New Yorker Casting-Agenten ihre schauspielerischen Fähigkeiten. In dem Video, das der britischen TV-Show You Saw Them Here First zur Verfügung gestellt wurde, spielt Minaj eine Szene mit einem anderen Studenten nach, wobei er das Telefon so heftig wirft, dass der andere Schauspieler sich ducken muss, um sich nicht den Schädel zu stoßen.

Minajs Ambitionen waren nicht nur ein Traum. Die Leute erinnerten sich auch daran, dass ihr die Hauptrolle in dem Stück “In Case You Forget” aus dem Jahr 2001 zugewiesen wurde erschien am Broadway, mit Fotos von der Produktion. erscheint in sozialen Netzwerken zwei Jahrzehnte später; Sie ist im Abspann als Onika T. Maraj aufgeführt.

Sie erzählte dem S2S-Magazin, dass die Schauspielerei ihr ein Maß an Struktur und Disziplin bot, von dem sie nicht wusste, dass es ihr in ihren Teenagerjahren fehlte. „Manchmal, wenn man etwas nicht hat, sucht man unbewusst noch mehr danach“, sagte sie. „Ich glaube nicht, dass ich viel Disziplin im Haushalt hatte. Meine Mutter hat mich motiviert, aber es war kein strenger Haushalt. Ich wollte irgendwie einen strengen Haushalt.“

Nicki Minaj kehrte zur Schauspielerei zurück, nachdem sie als Rapper groß geworden war

Nach ihrer Off-Broadway-Erfahrung verlagerte Nicki Minaj ihren Fokus von der Schauspielerei auf die Musik. Allerdings im Jahr 2013 In einem Interview mit MTV sagte sie, dass sie hoffe, zur Schauspielerei zurückkehren zu können. „Vielleicht arbeite ich gerade an etwas. Ich kann nicht viel dazu sagen, aber ich habe definitiv den Schauspielvirus“, sagte sie. “Es war meine erste Liebe, also weiß man nie.” Sie deutete höchstwahrscheinlich auf ihre kleine Rolle in an Die andere Frau, erzählte später MTV Nachrichten dass die Rolle „sehr klein“ war, aber genug, um „einzufangen“. [her] Füße nass.“ Als sie es tat, erklärte sie weiter: „Jetzt, wo ich weiß, dass ich es kann, denke ich, dass ich die Rolle irgendwann erweitern möchte.“

Diese Gelegenheit kam mit Nicki, einer Freeform-Fernsehpilotin, die als „autobiografische Komödie“ beschrieben wird und auf ihrem eigenen Leben basiert. Die Produktion wurde offenbar unterbrochen; im Jahr 2016 Der Hollywood Reporter bemerkte, dass Nicki neu besetzt wurde und die Serie nie das Licht der Welt erblickte. Aber im selben Jahr landete Minaj schließlich eine Hauptrolle in Barbershop: The Next Cut, mit einer People-Rezension, in der ihre Leistung als „so beeindruckend beschrieben wird, dass Sie nie aufhören werden, sie zu sehen, obwohl Sie nie vergessen werden, dass sie Nicki Minaj ist .” “.

In der Zwischenzeit hat sich Minaj auch als Synchronsprecher versucht und spielte Slick in der Zeichentrickserie Steven Universe und das Mammut Steffie in Ice Age: Continental Drift.

Sie hat ihr eigenes Videospiel

Neben Musik und Schauspiel wagte sich Nicki Minaj mit The Empire auch in die Welt der App-Videospiele. In der Welt des Hip-Hop schreiben die Spieler ihre eigenen Rap-Texte, die sie in das Leben eines Superstars katapultieren – zumindest in der Praxis. Laut Time’s The Empire nehmen die Spieler ihre Raps über den tatsächlichen Beats auf, die von Musikproduzenten erstellt wurden, und Minaj hört gelegentlich zu und mischt sich mit ihren Gedanken ein, wenn die Stimmung zuschlägt.

Das Spiel ist mehr als nur Musik, die Spieler interagieren auch mit anderen Spielern und gestalten sogar ihre eigenen luxuriösen Mansardenzimmer. Aber für Fans von Minaj, dem größten von 2016 Das Verkaufsargument des Spiels war, dass es die einzige Möglichkeit war, ihre damals neue Single Ain’t Gone Do It zu hören, die nur in der App selbst veröffentlicht wurde. Jeder Spieler hat die Möglichkeit, dem Lied eine Strophe hinzuzufügen.

In einem Video hinter den Kulissen behauptete Minaj, sie habe das Spiel „praktisch angegangen“ und enthüllte, dass sie eng mit den Entwicklern des Spiels zusammengearbeitet habe, „um sicherzustellen, dass es das beste Spiel auf dem Markt ist“. Sie fügte hinzu: „Du bekommst das Beste aus beiden Welten. Du lernst, wie man das Spiel spielt, aber du lernst auch etwas über das Geschäft, also möchte ich, dass sich alles in diesem Spiel echt anfühlt.“

Nicki Minaj hatte einige berühmte Ex-Freunde

Bevor Nicki Minaj heiratete und einen Sohn begrüßte, datierte sie mit berühmten Rappern. Minajs längste Beziehung war mit Rapper Safaree Samuels, mit dem sie sich trafen, als beide Mitglieder der Hoodstars waren. Nach 11 gemeinsamen Jahren trennten sie sich 2014. wie Samuels sich in einem Interview mit The Breakfast Club von Power 105.1 beschwerte, brach er ab, nachdem er das Gefühl hatte, „wie ein Angestellter behandelt zu werden und nicht wie ein Mann“.

im Jahr 2015 Minaj begann im Februar mit dem Rapper Meek Mill auszugehen und bestätigte dies Billboard später in diesem Jahr: „Wir genießen die Gesellschaft des anderen wirklich.“ Allerdings im Jahr 2017 Im Januar gab sie bekannt, dass es vorbei sei. „Nur zur Bestätigung, ja, ich bin Single“, sagte sie in einem Tweet. Einige Monate später bestätigte sie Gerüchte, dass sie 2017 mit Rapper Nas zusammen war. Mays Auftritt in der Ellen Show. Allerdings im Jahr 2018 Monat Januar. Eine Quelle erzählte Us Weekly, dass die Romanze „ausgefallen“ sei, weil ihre jeweiligen Zeitpläne sie voneinander getrennt hielten. „Sie waren nie zur gleichen Zeit am selben Ort, daher war es schwierig, ihre Beziehung voranzubringen“, sagte die Quelle.

In der Zwischenzeit hat Rapper Drake hartnäckige Gerüchte bestritten, dass er und Minaj einmal eine Affäre hatten, obwohl es nicht an mangelnden Versuchen liegt. „Ich war schon immer sehr, sehr in sie verknallt, ich war schon immer sehr in sie verknallt, und sie hat mich immer nur wie ihren kleinen Bruder angesehen“, beklagte sich Drake in MTV2s „Sucker Free Countdown“.

Ihre Amtszeit als Richterin bei American Idol wurde von Kontroversen getrübt

in 2012 Nicki Minaj hat sich als Jurorin für die 12. Staffel von „American Idol“ angemeldet. Aber sie und ihre Kollegin Mariah Carey verpassten es. Tatsächlich kursierten während des Vorsprechens Gerüchte über eine Kluft zwischen den beiden Stars. in 2012 Im Oktober erhielt TMZ Aufnahmen von Minaj, die sich bei Carey beschwerte. „Ich habe ihnen gesagt, dass ich ihre gottverdammte Hoheit nicht ausstehen kann“, sagte sie, und Carey schoss zurück: „Warum, warum habe ich einen dreijährigen … alten Mann, der neben mir sitzt?“ Carey beschwerte sich dann darüber Minaj benahm sich „wie ein verrückter Verrückter“, und eine Quelle sagte, Minaj habe damit gedroht, Carey zu schlagen, und angeblich gesagt: „Wenn ich eine Waffe hätte, würde ich sie erschießen.“

Der Guardian berichtet, dass es zwischen den beiden so angespannt war, dass Carey Barbara Walters sagte, sie fühle sich „emotional nicht wohl“ und stellte zusätzliche Sicherheitskräfte ein.

Als die Richter im folgenden Januar gemeinsam zu einer Pressekonferenz erschienen, zuckten die Frauen das Drama ab. „Das Ganze ist kompliziert. Es nimmt der Show und den Teilnehmern ab“, sagte Carey, wie von Us Weekly berichtet. „Jedes Mal, wenn wir versuchen, über Kandidaten zu sprechen, müssen wir Fragen stellen [this]Minaj murmelte, während Carey hinzufügte: „Die Zeit heilt alle Wunden.“ Minaj erklärte: „Wir sind Profis. Hatten Sie jemals einen Streit mit jemandem, mit dem Sie arbeiten?”

Sie hatte ihren fairen Anteil an Promi-Fehden

Mariah Carey ist nicht die einzige Berühmtheit, die den Zorn von Nicki Minaj auf sich gezogen hat. Gerüchte…