Olivia Newton-Johns Versprechen, das Leben ihrer Tochter zu retten, ist jetzt noch herzzerreißender

Der tragische Tod von Olivia Newton-John hat Hollywood erschüttert. Der Schauspieler kämpfte 2021 30 Jahre lang gegen metastasierenden Brustkrebs. erzählte Menschen im Februar, dass er sich „großartig fühlt“. Aber sie verlor diesen Kampf am 8. August. Ihr Ehemann John Easterling bestätigte die Nachricht auf Facebook und sagte den Fans: „Mutter Olivia Newton-John ist heute Morgen friedlich auf ihrer Ranch in Südkalifornien verstorben, umgeben von Familie und Freunden.“

Es strömten sofort Ehrungen ein, darunter eine Nachricht von Newton-Johns Grease-Co-Star John Travolta, die Sie ernsthaft emotional machen wird. „Meine liebste Olivia, du hast unser aller Leben so viel besser gemacht. Deine Wirkung war unglaublich. Ich liebe dich so sehr“, schrieb er auf Instagram. Aber eine der berührendsten Ehrungen kam von Newton-Johns Tochter Chloe Lattanzi, mit der sie eine schöne Beziehung hatte. Lattanzi, dessen Vater der Schauspieler Matt Lattanzi ist, hat kein Blatt vor den Mund genommen. Stattdessen teilte sie eine Reihe wunderschöner Fotos auf Instagram, die zeigten, wie nahe sie ihrer Mutter wirklich steht.

Ihre besondere Bindung zeigte sich tatsächlich nur zwei Tage vor dem Tod des 73-Jährigen, als Lattanzi ein gemeinsames Foto von ihnen postete und sagte: „Ich verehre diese Frau. Meine Mutter. Meine beste Freundin.“ Tatsächlich war ihre Vereinigung unerschütterlich, und Lattanzi war während ihres gesamten Kampfes gegen den Krebs an der Seite ihrer Mutter. Wie Newton-John gegenüber People sagte, gab Lattanzi ihr Kraft. „Sie ist mein Daseinsgrund“, sagte sie. Nun zeigt ein neu aufgetauchtes Interview, dass ihre Bindung schon vor Lattanzis Geburt etwas Besonderes war.

Olivia Newton-John hat ein starkes Versprechen gegeben, ihre Tochter zu retten

Kurz nachdem ihr Ehemann John Easterling die Nachricht von Olivia Newton-Johns Tod auf seiner Facebook-Seite bestätigt hatte, ist ein ergreifendes, ein Jahr altes Interview mit dem Grease-Star wieder aufgetaucht. im Jahr 2021 Der Schauspieler setzte sich mit dem Podcast A Life of Greatness zusammen und am 8. August. Sie veröffentlichten eine 50-minütige Episode zum Gedenken an ihr Leben erneut. Es ist fast beängstigend anzuhören, weil einige ihrer Kommentare jetzt eine ganz neue Bedeutung bekommen. Die viermalige Grammy-Gewinnerin sprach offen über ihren Kampf gegen Brustkrebs im vierten Stadium, die Kraft der Liebe und des Glaubens, um ihre dunkelsten Tage zu überstehen, und das herzzerreißende Versprechen, das sie ihrer Tochter vor ihrer Geburt gegeben hatte. Wie die offizielle Ankündigung erklärt: „Diese Episode wird Ihnen beibringen, dass es trotz allem viele Möglichkeiten gibt, Ihr Leben zu verbessern, in der Gegenwart zu gedeihen und kleine Wunder zu erleben.“

In einem ausführlichen Interview enthüllte Newton-John (über die Tägliche Post), wie sie sich im Jahr 1985 auf ihren Glauben stützte. war mit ihrem einzigen Kind, Chloe Rose Lattanzi, schwanger. „Ich war kurz davor, sie zu verlieren“, erinnerte sich John. „Ich ging ins Bett und bat Gott, sie zu retten, und wenn er es täte, würde ich für den Rest meines Lebens jede Nacht das Vaterunser beten, und das sage ich auch. Sie wurde auch gefragt, ob sie an ein Leben nach dem Tod glaube. „Ich habe Erfahrungen mit Geistern oder Geisterleben gemacht, ich habe die Geisterwelt gespürt und ich habe Dinge gehört, von denen ich glaube, dass etwas passiert“, sagte Newton-John.