Olivia Wilde hat die Flammen der Liebesgerüchte angefacht, indem sie ein Salatdressing-Rezept gepostet hat

Vielleicht kannst du mit Essig oder einer würzigen Vinaigrette wirklich mehr Fliegen fangen. Falls Sie es verpasst haben, die Daily Mail am 17. Oktober veröffentlichte ein exklusives Interview, in dem der ehemalige Babysitter von Olivia Wilde und Jason Sudeikis wie ein Kanarienvogel unter anderem über Wildes angebliche Romanze mit Harry Styles sang. und ein häuslicher Streit um Salatdressing. Ja, Sie haben richtig gelesen. Salatsoße.

Laut dem Mäzen wurde Sudeikis wütend, als er feststellte, dass Wilde ein „besonderes Outfit“ für den ehemaligen Boybander, der zum Solokünstler wurde, angezogen hatte. „Also ging Jason nach draußen und legte sich unter ihr Auto, um sie am Wegfahren zu hindern“, enthüllte das Kindermädchen. „Sie ging zurück zum Haus und er ging hinein, es war ein Hin und Her. Er sagte, er habe es absichtlich getan, damit sie zu spät zu Harry komme“, erklärte sie. “Jason sagte mir: ‘Sie hat diesen Salat gemacht, sie hat ihr spezielles Dressing gemacht, und sie kommt mit dem Salat zum Abendessen raus. [Harry].'” Huch.

Es sei darauf hingewiesen, dass Wilde und Sudeikis alle Behauptungen des Kindermädchens nachdrücklich bestritten. Leider hatte die Öffentlichkeit noch viele Fragen. Aber die vielleicht heikelste Frage drehte sich um Wildes berüchtigtes Dressing und ob es eine wesentliche Rolle in ihrer angeblichen Romanze mit Styles spielte. Und jetzt hat Wilde den Leuten gegeben, was sie wollen … irgendwie.

Olivia Wilde hat eine Seite direkt aus Nora Ephrons Buch genommen

Die Schauspielerin und Filmregisseurin Olivia Wilde entfachte am 18. Oktober das Feuer neugieriger Fans und Liebhaber von Salatdressings, als sie auf mysteriöse Weise zu ihrer Instagram-Story ging. veröffentlicht ein Auszug aus dem autobiografischen Roman The Frame der verstorbenen Journalistin und Autorin Nora Ephron, einem Buch, das lose auf Ephrons eigener zweiter Ehe und anschließender Scheidung basiert.

Am Ende des Romans hat Efrons Figur Rachel eine Offenbarung und beschließt, ihren betrügerischen Ehemann Mark für immer zu verlassen. Aber zuerst beschloss sie, ihm ein letztes Abschiedsgeschenk zu hinterlassen: ihr spezielles Salatdressing-Rezept. „Mischen Sie 2 Esslöffel Grey Poupon-Senf mit 2 Esslöffeln gutem Rotweinessig. Dann fügen Sie unter ständigem Rühren mit einer Gabel langsam 6 Esslöffel Olivenöl hinzu, bis die Vinaigrette dick und cremig ist“, heißt es in dem Auszug. “Es ist eine sehr starke Vinaigrette, die gut zu Salaten wie Rucola, Brunnenkresse und Endivie passt.”

Aber ist es? Ist das wirklich das Rezept, von dem das Kindermädchen behauptete, dass Sudeiki so instinktiv reagierte? Und ist das ein Eingeständnis, dass tatsächlich etwas durch besagtes Dressing gefallen ist? Viele diskutierten in sozialen Netzwerken. „Ich mache diese Woche auf jeden Fall Olivia Wilde Salatdressing“, twitterte ein Benutzer schrieb. In der Zwischenzeit schien ein anderer Benutzer ziemlich verärgert darüber zu sein, dass der verstorbene Ephron in das Chaos eingedrungen war. „Kann Nora Ephrons Nachlass bitte @oliviawilde benachrichtigen, dass sie möchten, dass NEs Name aus der Geschichte von chaotisch verpasster Olivia entfernt wird“, fragte der Benutzer. TBD, denken wir.