Patrick Dempsey hat den Bericht über sein angebliches Reunion-Projekt mit Ellen Pompeo klargestellt

„Grey’s Anatomy“-Fans sind besorgt, dass Ellen Pompeo nur in wenigen Folgen zu sehen sein wird, daher sind wir nicht schockiert, dass Gerüchten zufolge sie mit dem ehemaligen Co-Star Patrick Dempsey zusammenarbeitet. Aber sind diese Gerüchte wahr?

In Bezug auf den Rebound hat sich Ellen Pompeo lange darüber geäußert, dass sie ihre Zeit für das langjährige medizinische Drama verkürzen oder die Show ganz beenden wollte. Genau genommen im Jahr 2021 Sie sagte Insider, sie mache sich Sorgen darüber, wohin die Show nach so vielen Jahren auf Sendung gehen könnte. „Ich denke, ich bin eine sehr naive Person, die immer wieder sagt: ‚Aber was wird die Geschichte sein, welche Geschichte werden wir erzählen?’ … Und alle sagen: ‚Wen interessiert das, Ellen? Es macht Milliarden von Dollar‘“, sagte sie. Zuletzt machte sie eine verblüffende Aussage über ihre Zukunft bei „Entertainment Tonight’s Grey’s Anatomy“. „Wir werden versuchen, die Jugend am Laufen zu halten, nicht unbedingt mit mir, aber über mich hinaus“, verriet sie. Pompeo fügte hinzu, dass sie nach 18 Spielzeiten einfach „erschöpft“ sei.

Auch wenn Pompeo unglaublich offen über ihre eigene Entscheidung war, weiterzumachen, Radar berichtete im November, dass Quellen sagten, sie und Dempsey arbeiteten zusammen, um etwas Neues zusammen zu machen, weil „sie beide bitter sind“. Aber es geschah einfach so, dass Dempsey selbst über die Gerüchte schallte.

das wäre “nein”

bitter? Nicht so viel.

In einem Interview mit Entertainment Weekly wurde Patrick Dempsey nach der neuesten Ergänzung der Gerüchteküche von Grey’s Anatomy gefragt und gab eine ziemlich direkte Antwort. „Das habe ich auch gesehen“, grinste er. (Übersetzung: nein.) Unglücklicherweise für Grey’s Anatomy-Fans hat Dempsey keine Pläne, mit seinem ehemaligen Liebesinteresse auf der Leinwand zusammenzuarbeiten. „Ich habe nichts gelesen, ich habe nichts gesehen und ich habe nicht mit ihr darüber gesprochen“, fuhr Dempsey fort. Außerdem stellte er sicher, dem Verkäufer zu sagen, dass sie, als er in der Vergangenheit mit Ellen Pompeo zusammengearbeitet hatte, ein unglaublicher Co-Star war. Dempsey verglich ihre Dynamik mit der, die er mit seiner „Verliebt in eine Hexe“-Co-Star Amy Adams teilt, und lobte beide Frauen. „Ich bin sehr dankbar, dass ich die Gelegenheit hatte, mit beiden zusammenzuarbeiten.“ Brunnennicht in die Gerüchteküche aufzunehmen, aber Dempsey haben Wir haben uns gerade wieder mit Adams für die Fortsetzung von Enchanted, Disenchanted, zusammengetan … wir können (Mc) träumen, richtig?

Es ist erwähnenswert, dass, obwohl Dempsey und Pompeo noch nichts offiziell besprochen haben, der erstere zuvor ExtraTV sagte, dass er die Gelegenheit nutzen würde, wieder mit ihr zu arbeiten. Tatsächlich, fügte er hinzu, habe er “einige Ideen, wie ich mit ihr arbeiten möchte und welche Art von Material.” Er teilte auch mit, dass er sie noch vorstellen muss. Da Pompeo bald einen freieren Zeitplan haben wird, kann das Gespräch hoffentlich stattfinden, stat!