Paulina Porizkova spricht wie nie zuvor über ihre felsige Ehe mit Ric Ocasek

Supermodel Paulina Porizkova hält sich in ihren neuen Memoiren No Filter nicht zurück. Sie sprach zuvor offen über ihre giftige Ehe mit Ric Ocasek, dem Frontmann der Rockband The Cars. Ihre rockige Romanze begann 1984, als Porizkova laut Daily Mail im Alter von 19 Jahren im Musikvideo der Band für Drive auftrat. Fünf Jahre später heiratete sie den 21 Jahre älteren Ocaseko. im Jahr 2021 In einem Interview im Podcast „Das Gespräch mit Amanda de Cadenet“ teilte Porizkova mit: „Ich habe sein Interesse als Liebe betrachtet, aber ich denke, es war eher eine Besessenheit für ihn.“ Sie sprach über Ocaseks Kontrolle und fügte hinzu: „Er wollte nicht, dass ich irgendetwas tue. Er wollte nicht, dass ich irgendwohin gehe. Er wollte, dass ich immer in seinem Kreis bin. Ich war der emotionale Lieferant seiner Seele für alles.“ Ich habe das mit Liebe verwechselt.”

Nach einer stürmischen Ehe ließ sich das Paar 2018 scheiden. Ocasek starb ein Jahr später und Porizkova fand ihn laut Fox News nach einer kürzlich durchgeführten Operation tot auf. Die beiden lebten zum Zeitpunkt seines Todes noch zusammen (via Die New York Times). Das schwedische Model erlebte später Verrat, als sie herausfand, dass ihr der Wille ihres Mannes entzogen wurde. Laut der Verkaufsstelle schrieb Ocasek: „Ich werde mich nicht um meine Frau kümmern, weil sie mich verlassen hat.“

Mit der kürzlichen Veröffentlichung ihres Buches enthüllt Porizkova noch mehr schockierende Details über ihre Beziehung zum ehemaligen Rock’n’Roll-Star.

Berichten zufolge hatte Ric Ocasek große Geheimnisse

Paulina Porizkova sprach kürzlich im Red Table Talk von Facebook Watch über ihre unbeständige Ehe mit Ric Ocasek. Laut dem 57-Jährigen gab Ocasek bekannt, dass er einige Wochen nach Beginn ihrer Beziehung mit jemand anderem verheiratet war. Zu diesem Zeitpunkt, so behauptete sie, sei sie bereits „leidenschaftlich verliebt“ in ihn gewesen. In ihren Memoiren No Filter beschrieb Porizkova das Geständnis als „ein Glas kaltes Wasser, das ins Gesicht geworfen wird“. Die Überraschungen endeten hier nicht, als sie später herausfand, dass er auch Kinder hatte. Trotz dieser Enthüllungen blieben Porizkova und Ocasek zusammen. Sie erklärte: „Ich war zu sehr darin. Und als er sagte, er brauche Zeit, weil er zwei kleine Kinder habe, sagte ich: „Er ist so ein guter Vater.“ Ich hätte nie gedacht, dass er all die Lügen hatte, die begannen, sobald wir uns trafen. Vor der Scheidung von seiner Frau wurde ihre Beziehung zu Ocasek drei Jahre lang geheim gehalten.

Zusätzlich zu ihrer felsigen Beziehung zu Ocasek erzählte Porizkova eine beunruhigende Geschichte aus ihren frühen Modeltagen auf Red Table Talk (via Menschen). Als sie 15 Jahre alt war, kam ein Fotograf sehr unangemessen auf sie zu. Sie erklärte, dass sie etwas an ihrer Schulter fühlte, aber verwirrt war, was es war. Das Supermodel enthüllte: „Erst als er es zurückzog und die Fliege befestigte, wurde mir klar, dass es sein Schwanz war.“ Leider scheint es Porizkova nicht an beunruhigenden Begegnungen gefehlt zu haben.