Promis, die Jay Leno nicht ausstehen können

Die Geschichte des amerikanischen Late-Night-Fernsehens wäre ganz anders ohne Jay Lenos schnellen Witz und aufmerksamen Humor. Die gebürtige New Yorkerin hatte mehr als zwei Jahrzehnte lang den begehrten Platz in NBCs The Tonight Show inne – wenn auch mit einer umstrittenen Pause bis zum Ende ihrer Amtszeit –, gewann mehrere Preise und schlug routinemäßig den Erzfeind David Letterman im Quotenkrieg.

Aber Leno schien so viele Kritiker wie Bewunderer zu haben, besonders in der Welt der Prominenten, wo seine neugierige Persönlichkeit Berichten zufolge sein Wort gebrochen hat und sein Verrat an seinen Wurzeln viele berühmte Gesichter schockiert hat. Weg.

Von einer Handvoll seiner ehemaligen Talkshow-Rivalen bis hin zu Comedians, die sowohl etablierte als auch Außenseiter sind, hier sind 14 Persönlichkeiten aus dem Showbusiness, die Lenos Fähigkeit getestet haben, so viel wie möglich zu bekommen.

Arsenio Hall drohte, ihm in den Hintern zu treten

Es dauerte nicht lange, bis die Reichen und Berühmten begannen, Jay Leno ins Visier zu nehmen, als er in die hart umkämpfte Welt des Late-Night-Fernsehens eintrat. Arsenio Hall war besonders daran interessiert, den New Yorker 1992 wissen zu lassen, dass er es leicht haben würde. gegenüber Entertainment Weekly, dass er wenig Respekt vor den Talenten seines neuen Rivalen hat.

Hall nahm besonders Anstoß an Berichten, dass er ein Auto-Enthusiast war: “Ich habe kein Problem damit, gute Dinge über meine Konkurrenten zu sagen, aber Jay Leno und ich sind keine Freunde!” Und weisst du was? ich war nicht gesalbt ok? Niemand legte einen silbernen Löffel spät in die Nacht mein Mund. Ich habe jeden Tropfen verdient mein. Und ich werde ihn behandeln, wie wir den Jungen im Basketballteam der High School behandelt haben, der der Sohn des Trainers war. Er war dort, weil er gesalbt war. Wir haben versucht, ihm in den Arsch zu treten, und das werde ich tun, Jay in den Arsch treten.

Hall widersprach sich bald, als er erzählte Guten Morgen Amerika (über Wöchentliche Unterhaltung), dass er mit Leno befreundet war, bevor er hinzufügte: „Irgendetwas stimmt nicht mit jemandem, der immer überrascht ist, dass die Leute sauer auf ihn sind.“ Der „Harlem Nights“-Star setzte seine Tirade an derselben Stelle fort, die er so in die nächtlichen Kriege investiert hatte. Hall beschuldigte seinen ehemaligen Kumpel Leno, zwei Gesichter zu haben und ein Gerücht zu verbreiten, das „rassistisch und beleidigend“ sei, und wies darauf hin, dass er, David Letterman und Johnny Carson drei Jahre lang ohne Wortgefechte zusammengearbeitet hätten.

Dennis Miller ist nicht mehr bei Jay Leno

Nur sechs Monate nach ihrem Debüt im Jahr 1992, im selben Jahr, in dem Jay Leno The Tonight Show übernahm, wurde The Dennis Miller Show aus dem Programm genommen. Der damals arbeitslose Komiker schien die Neuigkeiten zu begrüßen und teilte den Zuschauern mit, dass er seine Delegierten zu den Talkshow-Kollegen David Letterman und Arsenio Hall bringen würde.

Aber die Tatsache, dass Miller Leno nicht erwähnte, deutet darauf hin, dass es zwischen den beiden eine Art Rindfleisch gab. Und dies wurde nur wenige Wochen später in einem Interview mit Entertainment Weekly bestätigt, wobei ersterer feststellte: „Jay und ich waren früher sehr gute Freunde. Ich glaube nicht, dass ich noch einmal mit ihm sprechen würde, und er wird es nicht tun. Sagen Sie Folgendes über die Tonight Show: Sie wollen wirklich gewinnen.

Miller schien anzudeuten, dass der Hauptkanal von NBC schmutzige Buchungen großer Namen sei, was ihr Moderator bestritt: „Wir haben nicht zugelassen, dass Leute von den Shows abgewiesen werden. Sagen wir den Gästen: ‚Wir geben Ihnen dies und das, wir haben ein größeres Publikum, wir fliegen Sie ein, wir nehmen Sie in einer Limousine mit?’ Ja. Aber bitte! Das ist das Spiel!”

Jimmy Kimmel stellte Jay Lenos komödiantische Fähigkeiten in Frage

Im Jahr vor “Jimmy Kimmel Live!” in das Pantheon der amerikanischen Late-Night-Talkshows einzog, stellte der Moderator die Katze zwischen die Tauben und warf Schatten auf einen seiner engsten Rivalen. Ja, 2002 In einem Interview mit TV Guide (über die New York Times) scherzte Kimmel: „Ich möchte eine Sitcom-Version von The Tonight Show machen.

Obwohl Kimmel einige Monate später offenbar seine Beziehung zu Leno repariert hatte, konnte er im Gespräch mit der New York Times nicht widerstehen, noch ein paar Mal zu sagen: „Ich denke, er hat die Komödie in einen Fabrikjob verwandelt – und so kommt es heraus . “. Kimmel besprach, wie Leno sich nach seiner anfänglichen Aufregung an seinen Publizisten wandte, und fasste die Situation wie folgt zusammen: „Es ist einfach erstaunlich, wie unsicher er ist.“ Der Witzbold machte seine Gefühle vollkommen klar und fügte hinzu: „Leute, die Leno mögen, sind normalerweise ein dummer Haufen. Die Leute, die Letterman unterstützen, sind ein klügerer Haufen. Leute die mich mögen? Auch dumm. Ich glaube, ich habe in Attrappen geschnitten.”

Aber Kimmel hat sich seinen rücksichtslosesten Ton für 2010 aufgehoben. für eine Episode seiner selbstbetitelten Show, in der er durchgehend Leno verkörperte. Kimmel trug zu diesem Anlass eine riesige Kinnprothese und eine zwielichtige graue Perücke, und obwohl er später in Lenos Show eingeladen wurde, um über den Eindruck zu sprechen, haben die beiden seitdem nicht miteinander gesprochen. Leno erschien in Bill Mahers Club Random Podcast und entschuldigte sich bei Kimmel für ein früheres Missverständnis, als Leno überlegte, zu ABC zu wechseln und Kimmels Zeitfenster zu stören.

George Lopez beschrieb Jay Leno als den größten Mann mit zwei Gesichtern im Fernsehen

Wie brutal eine Late-Night-Talkshow sein kann, erfuhr George Lopez 2011 mit seinem TBS-Vehikel Lopez Tonight. wurde nach nur zwei Jahren auf Sendung gestrichen. Aber Jay Leno tröstete wahrscheinlich nicht den ersten Mexikaner, der einen solchen Auftritt bekam.

in 2007 Lopez kam während eines Interviews mit dem Orlando-Radiosender WOMX 105.1 in seinen Talkshow-Kollegen. Der Star erzählte Die Scott und Erica Show (über Seite Sechs), dass sie hofft, mit Leno ein Rindfleisch anfangen zu können, und sagte: „Leno ist die größte Schlampe mit zwei Gesichtern im Fernsehen.“ Was ist also zwischen dem Paar passiert, um eine so feindselige Reaktion auszulösen?

Berichten zufolge schien Lopez von Lenos Post-2005 beleidigt zu sein Operationen ließen ihn wie eine heiße Kartoffel fallen: „Als ich meine erlebte [kidney] Transplantation, er rief mich an und war ein netter Typ am Telefon. Und dann sticht er dir einfach ein Messer in den Rücken.“ Der Kalifornier zielte auch auf die professionellen Fähigkeiten seines neuen Widersachers ab und fügte hinzu: „Es sagt etwas über Jay Leno aus, wenn Conan O’Brien in der Tonight Show ist, wenn Jay. Leno ist noch jung genug, um Gastgeber zu sein. Der Typ ist der schlechteste Fernsehinterviewer aller Zeiten.

Patton Oswalt verglich Jay Leno mit Richard Nixon

Während einige Prominente während der nächtlichen Talkshow-Fehde zwischen Conan O’Brien und Jay Leno Anfang der 2010er Jahre damit zufrieden waren, neutral zu bleiben, ergriffen andere gerne Partei. Und es war ziemlich klar, wen der multitalentierte Komiker Patton Oswalt anfeuerte.

In einem Interview mit dem Comedy-Death-Ray-Podcast stellte der Emmy-Gewinner Lenos Entschlossenheit in Frage, den begehrten Platz im Late-Night-Programm von NBC zurückzuerobern: „Sie wollen fast nehmen [Leno] beiseite und geh: “Warum willst du das?” Weil du damit nichts anfangen wirst. Conan hingegen will unbedingt die Show, weil es Dinge gibt, die er unbedingt mit seinen Autoren und in der Luft machen möchte … Orte, an denen er die Show zeigen möchte.

Oswalt, der schon mehrmals in der Leno Show aufgetreten ist, verglich die Macht des Stars auch mit Richard Nixons Besessenheit. Aber Oswalt betonte, dass er es nicht genoss, jemanden zu rösten, den er einst respektierte: „Für Comedians, die Jay Leno jetzt nicht mögen, und ich bin einer von ihnen, sagen wir nicht: ‚Oh mein Gott. , Jay Leno saugt. Wir sind so verletzt und enttäuscht, dass einer der besten Comedians unserer Generation diesen Schalter absichtlich ausgeschaltet hat.

Howard Stern findet, dass Jay Leno „nicht gut darin ist, David Letterman die Füße zu schrubben“

Es ist keine Überraschung, dass Howard Stern der skrupelloseste Jay-Leno-Freak im Showbusiness ist. Der Schockjock scheint die Beleidigungen seines Talkshow-Moderators als Sport zu behandeln und beschreibt ihn im Laufe der Jahre als alles von „verrückt“ bis „bettelnd“.

Als er 2009 über Lenos letzte (okay, was eigentlich seine letzte sein sollte) Tonight Show sprach, bemerkte Stern in The Late Show with David Letterman (via TV Guide): „Ich habe noch nie jemanden gesehen, der sich wie ein Roboter verhält, wie dieser Typ Wo sind die Emotionen? Wo ist die Menschheit? Nach Lenos umstrittener Rückkehr verriet der „Private Parts“-Star gegenüber der „Early Show“ von CBS, dass er den Auto-Enthusiasten satt habe.

„Jay ist verrückt und Jay ist ein Betrüger … er stiehlt eine riesige Menge an Material. Er ist nicht in der Lage, David Letterman die Füße zu schrubben“, sagte Stern auf Piers Morgan Tonight. Später erschien Stern bei Letterman, um seine Enttäuschung darüber auszudrücken, dass der Gastgeber die Dinge mit seinem Erzrivalen wieder in Ordnung brachte. Er sagte (via Wöchentliche Unterhaltung): „Ich fühle mich wie ein Vietnam-Veteran! Ich fühle mich, als wäre ich immer noch im Dschungel, kämpfe gegen deinen Krieg und du hast Frieden mit Vietnam geschlossen! Jay Leno wird mich für immer umhauen. Das ist der Typ, er hat Ihnen die Tonight Show weggenommen… Denken Sie daran, ich bin gerade bei NBC und rede nicht mit Jay Leno.

Conan O’Brien wird niemals mit Jay Leno sprechen

Nur wenige Prominente haben mehr Grund, Jay Leno zu hassen als Conan O’Brien. in 2009 letzterer folgte dem ersteren als Moderator der Tonight Show nach, die viele Jahre andauerte. Doch die Geduld der Rothaarigen zahlte sich nicht aus. Anstatt NBC elegant zu verlassen, beschloss Leno, für eine neue Show mit demselben Namen zu bleiben, die ursprünglich direkt nach Tonight ausgestrahlt wurde. Und als das Netzwerk beschloss, diese neue kämpfende Show auf ein früheres Zeitfenster zu verschieben und Tonight im Wesentlichen auf das Zeitfenster nach Mitternacht zu verschieben, hatte O’Brien keine andere Wahl, als aufzuhören.

O’Brien sprach zum ersten Mal in der Show selbst über das Drama und sagte den Zuschauern (via „Today“), dass die Moderation der Tonight Show ein Lebenstraum war, der wahr geworden ist, und ich möchte es den Kindern nur sagen. …