Quellen enthüllen, wohin Leslie Jordan ging, als sie starb

Leslie Jordan kam am Montag, den 24. Oktober, bei einem Autounfall in Hollywood ums Leben. Er war 67 Jahre alt. Laut Reuters erlitt der Comic-Schauspieler während der Fahrt ein „medizinisches Problem“, das dazu führte, dass sein Fahrzeug gegen die Seite eines Gebäudes prallte. Jordan wurde am Tatort für tot erklärt.

Sein umfangreiches Schauspielportfolio umfasste mehrere Auftritte in beliebten amerikanischen Fernsehshows. Der gebürtige Tennesseer war vor allem für seine Rolle in der NBC-Sitcom Will & Grace bekannt, in der er Beverly Leslie spielte, eine Rolle, die 2006 zu seiner Oscar-Nominierung führte. Er wurde mit einem Emmy Award als herausragender Gastdarsteller in einer Comedy-Serie ausgezeichnet. Der Schauspieler war bekannt für seinen charmanten und urkomischen südlichen Akzent und seine Schlagworte.

„Die Welt ist heute wirklich ein viel dunklerer Ort ohne die Liebe und das Licht von Leslie Jordan“, sagte sein Agent in einer offiziellen Erklärung. „Er war nicht nur ein enormes Talent und es war eine Freude, mit ihm zu arbeiten, er bot der Nation in einer ihrer schwierigsten Zeiten auch eine emotionale Zuflucht. Was ihm an Statur fehlte, machte er durch Großzügigkeit und Größe als Sohn, Bruder, Künstler, Komiker, Partner und Mensch wett.”

Leslie Jordan war auf dem Weg zur Arbeit, als der Unfall passierte

Der Unfall ereignete sich, als der Absolvent von The Cool Kids zum Set von Call Me Kat ins Warner Bros.-Studio fuhr. Quellen in der Nähe des Schauspielers sagten TMZ, dass er die Fox-Show am Montagmorgen filmen sollte. Die Crew machte sich Sorgen, nachdem der Schauspieler mehr als eine Stunde nach der geplanten Zeit nicht aufgetaucht war. Sie erfuhren bald, dass er einen Autounfall hatte.

Quellen in der Nähe des Schauspielers enthüllten, dass er in den letzten Wochen mit dem Atmen zu kämpfen hatte und sogar einen Termin mit einem Kardiologen vereinbart hatte, um das Problem zu lösen. Die Besetzung und Crew von Call Me Kat würdigten den verstorbenen Schauspieler in den sozialen Medien. „Leslie hatte einen ansteckenden Geist, einen unauslöschlichen Sinn für Humor und hat uns viele Erinnerungen geschenkt, die für immer bleiben werden“, Fox Network. in einem Tweetund fügte hinzu, dass sie von der Nachricht seines Todes „schockiert und am Boden zerstört“ seien.

Sein Kollege Mayim Bialik nannte ihn einen “Mentor und geliebten Freund”. Der Big Bang Theory-Star schrieb, dass ihr die Worte fehlen. „Er war ein Südstaaten-Gentleman; sanft, weise, frech und lustig“, bemerkte sie in einem Instagram-Post. „Wir werden uns Zeit nehmen, um zu trauern und die vielen Geschenke zu feiern, die Leslie uns und der Welt gemacht hat, und wir schätzen die Privatsphäre in dieser Zeit.“