Rachel Bilson enthüllt den NSFW-Grund, warum sie Bill Hader vermisst

Die Beziehungsgeschichte von Rachel Bilson wird von einigen Fans und Prominenten möglicherweise übersehen. Laut Entertainment Tonight, als Aubrey Plaza kürzlich bei Bilsons Podcast „Broad Ideas“ vorbeischaute, war sie überrascht zu erfahren, dass Bilson einst die Freundin des Komikers und Schauspielers Bill Hader war. “Sind Sie im Ernst?” antwortete Plaza. “Ich weiß nicht, verdammt, ich weiß nichts.” Laut Page Six, Bilson und Hader, die im Jahr 2013 Stars von The To Do List wurden 2019 gesichtet. am Ende bei einem Kaffeedate. Ihr Beziehungsstatus wurde bestätigt, als sie 2020 zusammen teilnahmen. Bei den Golden Globes, laut einem anderen Bericht von Page Six. Laut Vanity Fair ließ sich das Paar im Juli scheiden.

Bilson war zuvor mit dem Schauspieler Hayden Christensen verlobt, trennte sich jedoch 2017. beide verließen die Arbeit. Die beiden haben eine Tochter namens Briar Rose. Ein kürzlich veröffentlichter Artikel der Vanity Fair im Juni enthüllte, dass Bilson mit dem Künstler Zac LaRoc zusammen ist. Unterdessen trennten sich Hader und Anna Kendrick im selben Monat nach mehr als einem Jahr Beziehung. Während Bilson und Hader neue Romanzen beginnen, nimmt sich Bilson etwas Zeit, um über seine Beziehung zum ehemaligen Saturday Night Live-Star nachzudenken. Sie hat kürzlich einige intime Details verraten, einschließlich dessen, was sie an ihrem Ex-Freund vermisst.

Rachel Bilson war nicht schüchtern, sich über ihren Ex-Freund Bill Hader zu äußern

Rachel Bilson ist nicht gerade schüchtern, wenn es darum geht, den Tee über ihre vergangenen Beziehungen zu verschütten. In einer kürzlich erschienenen Folge des Broad Ideas-Podcasts, gefragt von Gast Tommy Dorfman, erzählte Bilson den Zuhörern, was sie am meisten an der Verabredung mit ihrem Ex-Freund Bill Hader vermisst Seite Sechs. Bilson verriet: „Sein großer Teufel.“ Sie fügte hinzu: „Du kannst es behalten. Oh, es ist lustig und geschnitten.“ via E! Wissen.

Aber die Vergangenheit besteht nicht nur aus Lächeln und Lachen. Bilson erinnerte sich in seinem Podcast auch an schmerzhaftere Erinnerungen. Im vergangenen Juni sprach Bilson mit Vanity Fair über die Schwierigkeiten der Trennung der Quarantäne. Obwohl Bilson keine Namen erwähnte, haben die Fans möglicherweise angenommen, dass sie sich auf Hader bezog, seit sich die beiden im Jahr 2020 trennten.

In der Folge sagte sie zu ihrem Gast Mandy Moore: „Ich konnte mein Haus nicht verlassen, weißt du, was ich meine? Ich hatte nichts zu tun, außer darin zu sitzen und mich damit auseinanderzusetzen und es zu fühlen.“ Und für Bilson war die Trennung sehr schwierig. „Es war wahrscheinlich das Schwierigste, was ich je getan habe, schwieriger als eine Geburt“, fuhr sie fort.